Kurze Frage - kurze Antwort

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Antworten
mignonange
gehört zum Inventar
Beiträge: 551
Registriert: 19.03.2017, 16:46
Wohnort: Wien

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von mignonange »

Nutzt jemand von euch eine Handyapp um Strickanleitungen abrufbar und in Projekten gegliedert zu verwalten? Ähnlich wie ravelry

Ich habe zwar eine app bin aber mit der Nutzung nicht ganz zufrieden. Ich wurd gerne den Reihenzähler einfach zurücksetzen können und eine Stelle in der Anleitung markieren bhw vielleicht Notizen machne können. Hat jmd von euch eine Idee?
Liebe Grüße
Ange und die Herbstkinder (09/17), (10/20)
und Sternchen im Herzen 2008 + 2016 + 2019

KK Bewertungen

Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 4949
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Linda89 »

Hat schonmal jemand Schloris selbstgenäht? Aus welchem Stoff? Müsste ja eigentlich gar nicht so schwer sein, oder? Vielleicht etwas dickerer Stoff...
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Benutzeravatar
FrauReh
hat viel zu erzählen
Beiträge: 180
Registriert: 22.11.2015, 14:52
Wohnort: Südniedersachsen

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von FrauReh »

Vielleicht Etaproof?
FrauReh mit Tochter F. (04/15) und Tochter L. (03/18)

Benutzeravatar
JoJu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2281
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von JoJu »

Das ist doch aber speziell dafür entwickelter Stoff. Ich glaube nicht, dass das freiverkäuflich ist.
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 4949
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Linda89 »

Ich werde die Tage Mal ein paar Stoffe ausprobieren. Ich denke schon, dass das mit normalem Baumwollstoff geht. Vielleicht Tragetuchstoff...
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

AnnaKatharina
Power-SuTler
Beiträge: 5740
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von AnnaKatharina »

Im Ansatz geht das ja sogar mit normalen t-Shirts.
Haben wir früher gemacht, übergrosses Shirt beim Reinspringen so gestalten dass sich auf dem Rücken eine Riesenblase bildet und dann davon "tragen" lassen. Fanden wir lustig.

Tragetuchatiff würde ich eher nicht nehmen, der ist jaboft recht locker gewebt.
Würde wohl eher einen dicht gewebten Hisenstiff nehmen. Sowas wie G-100 vom Pronzip her.
Mit K1 (4/2010) und K2 (5/2015)

Benutzeravatar
cutetemptation
alter SuT-Hase
Beiträge: 2160
Registriert: 14.03.2014, 16:43
Wohnort: Kreis Segeberg

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von cutetemptation »

Habt ihr einen Tipp für die Fadenspannung?
Ich habe hier 2 sehr flutschige, dünne Stoffe. Gewebte Viskose und Futterstoff.
IMG_20200724_214300.jpg
Also ich vermute, dass es an der Fadenspannung liegt...
Verstellbaren Nähfußdruck habe ich an der Nähmaschine leider nicht.
An der Overlock kann ich das einstellen, die möchte ich aber nur zum versäubern verwenden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CuteTemptation mit Mini-Mops 02/'17, Rollmops 02/'14 und Sternchen 02/'13 und kurzem Winken 01/'20

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1374
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Dorkas »

Ich würde mal testweise die Fadenspannung vom Unterfaden etwas reduzieren. Und die Stichlänge nicht zu niedrig einstellen. Eher so 3,5 - 4.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5447
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von bella27 »

Am unterfaden würde ich nix rum drehen.
Die Schraube ist vom Werk eingestellt und das ist sehr schwierig bis unmöglich sie wieder richtig einzustellen.

Das muss man alles über die oberfadenspannung machen. (in der Regel ein Rad von 1 bis x)
Einfach ausprobieren.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
cutetemptation
alter SuT-Hase
Beiträge: 2160
Registriert: 14.03.2014, 16:43
Wohnort: Kreis Segeberg

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von cutetemptation »

Hm, minimal besser... Aber auch nicht gut...

Ich werde Sonntag Abend mal die Nähmaschine von meiner Schwiegermutter testen. Die Maschine ist zwar noch älter als meine, aber da kann man den Nähfußdruck verstellen.
Und wenn das auch nicht klappt, habe ich noch das Angebot von einer SuTlerin aus dem "Nachbardorf" ihre Maschine zu nutzen ♥
bella27 hat geschrieben:
24.07.2020, 23:08
Am unterfaden würde ich nix rum drehen.
Die Schraube ist vom Werk eingestellt und das ist sehr schwierig bis unmöglich sie wieder richtig einzustellen.

Das muss man alles über die oberfadenspannung machen. (in der Regel ein Rad von 1 bis x)
Einfach ausprobieren.
Ich habe eine ca. 30 Jahre alte Maschine. Da ist es vollkommen normal, auch mal die Unterfadenspannung zu verändern :-)
Weiß nicht, wie das bei neueren Maschinen ist 🤷🏻‍♂️

Oberfadenspannung habe ich schrittweise Richtung 1 reduziert, das bringt nix. Der Stoff wird gerafft, weil der Transport nicht vernünftig funktioniert.

Ich mache jetzt noch einen Versuch mit Küchenrolle drunter 🤔
CuteTemptation mit Mini-Mops 02/'17, Rollmops 02/'14 und Sternchen 02/'13 und kurzem Winken 01/'20

Antworten