Der Hobbythek-Quatsch-Thread!

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Erdnuss
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1148
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: Der Hobbythek-Quatsch-Thread!

Beitrag von Erdnuss »

JoJu hat geschrieben:
14.10.2020, 20:59
Softshell war eigentlich sehr dankbar zu vernähen. Zerstörte stichplatte und Nadeln klingt komisch.
Die alte Maschine hat das auch brav gemacht (hab da aber auch nur ein Teil genäht). Deswegen überrascht mich das grad auch so.
Erdnüsslein (9/2014) und Erbslein (11/2017) another love (*3/16)

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1952
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Der Hobbythek-Quatsch-Thread!

Beitrag von februarkind16 »

Meine ehemalige Discounter-Maschine konnte keinen Softshell nähen. Sie hat nur Fehlstiche gemacht, es war schrecklich. Die ordentliche Juki jetzt näht anstandslos Softshell, das macht richtig Spaß.
Ich würde noch verschiedene Nadeln testen und sonst denken, es liegt an der Maschine.
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Erdnuss
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1148
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: Der Hobbythek-Quatsch-Thread!

Beitrag von Erdnuss »

Es ist eine Elna 680, die darf sich das nicht erlauben.
Da ist ein Anwenderfehler erstmal wahrscheinlicher.

Ich hab jetzt mal ne Stretchnadel reingetan, das macht einen besseren Eindruck! Hoffentlich löst es das jetzt. Danke! (Wir lernen: bei Blödsinn gleich ins Forum jammern gehen und nicht erst tagelang rumärgern.)
Erdnüsslein (9/2014) und Erbslein (11/2017) another love (*3/16)

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6029
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Der Hobbythek-Quatsch-Thread!

Beitrag von bella27 »

Ich hab die elna 660 und softshell klappt super.
Ggf den nähfuß Druck etwas hoch oder runter nehmen.
Ich mach das immer nach Gefühl deshalb kann ich dir jetzt nicht genau sagen wie genau ich es bei softshell mache.

Aber ich nehme auf jedenfall immer andere Nadeln.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6029
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Der Hobbythek-Quatsch-Thread!

Beitrag von bella27 »

Ich finde das zusammenspiel von Stoff, Nadeln und Einstellung bei der Maschine muss immer passen sonst wird es einfach nix.

Das merke ich auch immer wieder bei meiner bernina coverlock. (ich hab gestern zum ersten Mal Jeans overlocken können ohne Fehlstiche)

Viel ist halt Erfahrung die man erst gewinnen muss. Und das kostet Zeit.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Maikäferchen19
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 659
Registriert: 16.08.2019, 10:55

Re: Der Hobbythek-Quatsch-Thread!

Beitrag von Maikäferchen19 »

Ich möchte mir eine Bluse aus Javanaise (= Viskose?) nähen. Aber ich bekomm den Stoff nicht glatt auf den Tisch. Einmal drübergewischt und schon ist alles total verzogen. Woran orientiert man sich denn da am besten? Messt ihr das irgendwie ab, um ein Schnittmuster im Bruch auflegen zu können? Wenn der Stoff schon beim Zuschneiden verzogen ist, kann das fertige Kleisungsstück ja auch nichts werden...
... glücklich mit dem kleinen Knuffi (05/19)

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6029
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Der Hobbythek-Quatsch-Thread!

Beitrag von bella27 »

Ich versuche so ein Stoff mit gewichten zu beschweren (die nicht genutzten Hantelgewichte bin meinen Mann sind da super)
Zudem würde ich so ein rutschigen Stoff mit ein paar Stecknadeln fixieren und vorsichtig und langsam mit dem rollschneider zuschneiden.

Mit den Finger immer gut den Stoff fixieren so das er nicht weg rutschen kann.

Ist nicht einfach.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Maikäferchen19
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 659
Registriert: 16.08.2019, 10:55

Re: Der Hobbythek-Quatsch-Thread!

Beitrag von Maikäferchen19 »

Hmm, ja mein Problem beginnt ja schon vor dem Schneiden. Ich bekomm den Stoff einfach nicht glatt auf den Tisch. Er ist ja nicht elastisch aber macht total Kurven, wenn ich versuche irgendwas zu korrigieren. Hab schon versucht ihn so auf den Tisch "fallen" zu lassen, wie wenn man eine Bettdecke aufschüttelt und dann den anderen Teil drübe zu klappen. Ich glaube, ich mach morgen weiter. Vielleicht klappts dann besser...
... glücklich mit dem kleinen Knuffi (05/19)

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6029
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Der Hobbythek-Quatsch-Thread!

Beitrag von bella27 »

Frag doch doch dein Mann ob er dir hilft.
Dann kann er die untere Seite auf Spannung halten während du umklappst.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

jente
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1636
Registriert: 27.07.2013, 19:07

Re: Der Hobbythek-Quatsch-Thread!

Beitrag von jente »

Ich hatte grad eine richtig schöne Zeit mit meinem Großen beim Stöbern auf der Amy&Luke-Seite. Er wollte alles in Ruhe durchgucken und hat echt viele verschiedene Panele und Stoffe ausgewählt für neue Shirts. Sonst verliert er bei sowas eher schnell die Lust. Und er hat mich mit mancher Wahl überrascht.
jente mit Hasenkind (09/2013) und Minischnucke (03/2016)

"There are times in life when people must know when not to let go. Balloons are designed to teach small children this."
Terry Pratchett

Kruschelkistenbewertung

Antworten