der "verflixt und vernäht" thread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Grizelda
alter SuT-Hase
Beiträge: 2109
Registriert: 16.12.2017, 14:46

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Grizelda »

Ich bin auch schon wieder hier 🙈 Aus der Kategorie "der Nahttrenner, mein bester Freund":

Ich wollte gestern Abend die Kapuze an den Walkanzug für die kleine Raupe nähen. Dran gesteckt, genäht. Mist, Aufhänger vergessen. Also in der Mitte aufgetrennt, Webband dazwischen, wieder zugenäht. Anleitung weitergelesen. "Knopfleiste und Kapuze in einem Zug einfassen." Gewundert, dass meine Kapuze nicht bis zu den Außenkanten des Anzugs geht. Hrmpf. Kapuze abgetrennt. Gemessen. 3 cm Unterschied. Alle Einzelteile mit dem Schnittmuster verglichen. Raglan und ich werden keine Freude. Abgesteppte Rückennaht aufgetrennt. Neu genäht, neu abgesteppt. Kapuze dran genäht. In letzter Sekunde an den Aufhänger gedacht. Fertig. Bett.

Heute Abend geht's an die Einfassung 🙈
Liebe Grüße von Grizelda mit großer Maus (08/17) und kleiner Raupe (03/20)

Paprikagemüse
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1572
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Paprikagemüse »

uff, da hätte ich ja schon keinen bock mehr 🙈
aber walk lässt man natürlich auch nicht einfach mal liegen :-(
2012, 2014, 2016, 2020

Grizelda
alter SuT-Hase
Beiträge: 2109
Registriert: 16.12.2017, 14:46

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Grizelda »

Ich auch nicht. Aber das Kind braucht etwas warmes zum drüber ziehen 🙈 Und ich bin doch schon so weit gekommen. Dass ich immer erst abends ab 21 Uhr an die Nähmaschine komme, ist allerdings nicht hilfreich.
Liebe Grüße von Grizelda mit großer Maus (08/17) und kleiner Raupe (03/20)

Grizelda
alter SuT-Hase
Beiträge: 2109
Registriert: 16.12.2017, 14:46

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Grizelda »

Ha, fällt mir gerade noch ein: Dafür habe ich die zu enge Hose gerettet. Danke für die Idee mit Naht abschneiden und Seitenstreifen! Dass ich den Bund neu zuschneiden muss, ist mir zum Glück vor dem Annähen des alten Bunds aufgefallen :lol:

Hose passt jetzt. Kind sagt allerdings, sie mag sie nicht, also liegt sie jetzt erstmal im Kleiderschrank.
Liebe Grüße von Grizelda mit großer Maus (08/17) und kleiner Raupe (03/20)

Nerina
hat viel zu erzählen
Beiträge: 222
Registriert: 01.10.2016, 20:42

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Nerina »

Oh nein, Grizelda, da hätte ich aber längst frustriert aufgegeben. Respekt für dein Durchhaltevermögen!!
Und das mit der Hose ist ja gemein: aufwändig gerettet und dann mag das Kind sie nicht :?
LG von Nerina
mit dem Großen (2/13) und der Kleinen (6/16)

MissMoneypenny
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 840
Registriert: 01.08.2013, 18:40

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von MissMoneypenny »

Oh Grizelda, was für ein blöder Nähtag. Freut mich, dass du beides retten konntest. Schade, dass sie Hose nicht getragen wird. So viel Arbeit...

Ich werde meine Vogeljacke jetzt doch nochmal auftrennen. Die Beleglösung ist irgendwie nicht gut erklärt. Ich hab dann selbst rum gebastelt und jetzt gefällt es mir gar nicht mehr.
Habe ich schon erwähnt, dass ich Belege hass?
Allerbester Sohn 04/2013

Benutzeravatar
Cryptomon
SuT-Legende
Beiträge: 9630
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Cryptomon »

Der Klassiker.
IMG_20201019_214547.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Nerina
hat viel zu erzählen
Beiträge: 222
Registriert: 01.10.2016, 20:42

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Nerina »

Oh nein...wie ärgerlich!
LG von Nerina
mit dem Großen (2/13) und der Kleinen (6/16)

Maikäferchen19
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 669
Registriert: 16.08.2019, 10:55

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Maikäferchen19 »

Grizelda hat geschrieben:
18.10.2020, 10:44
Ich bin auch schon wieder hier 🙈 Aus der Kategorie "der Nahttrenner, mein bester Freund":

Ich wollte gestern Abend die Kapuze an den Walkanzug für die kleine Raupe nähen. Dran gesteckt, genäht. Mist, Aufhänger vergessen. Also in der Mitte aufgetrennt, Webband dazwischen, wieder zugenäht. Anleitung weitergelesen. "Knopfleiste und Kapuze in einem Zug einfassen." Gewundert, dass meine Kapuze nicht bis zu den Außenkanten des Anzugs geht. Hrmpf. Kapuze abgetrennt. Gemessen. 3 cm Unterschied. Alle Einzelteile mit dem Schnittmuster verglichen. Raglan und ich werden keine Freude. Abgesteppte Rückennaht aufgetrennt. Neu genäht, neu abgesteppt. Kapuze dran genäht. In letzter Sekunde an den Aufhänger gedacht. Fertig. Bett.

Heute Abend geht's an die Einfassung 🙈
Oh, gut dass dus sagst. Ich habe gerade fast die Kapuzen-Nackennaht eingefasst und hätte nie im Leben an einen Aufhänger gedacht. Der ist in der Anleitung auch leider wohl nicht vorgesehen. Aber ich denke, das macht schon Sinn 🙂
Allerdings befürchte ich trotzdem, dass ich mich hier melden muss, sobald ich eingefasst habe. Irgendwie blick ichs nicht...
... glücklich mit dem kleinen Knuffi (05/19)

Erdnuss
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1149
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Erdnuss »

Cryptomon hat geschrieben:
19.10.2020, 22:18
Der Klassiker.
IMG_20201019_214547.jpg
Aber echt! Man hat doch immer wieder Anlass, sich über sich selbst zu wundern.
Erdnüsslein (9/2014) und Erbslein (11/2017) another love (*3/16)

Antworten