der "verflixt und vernäht" thread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Antworten
Paprikagemüse
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1280
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Paprikagemüse »

lunchen78 hat geschrieben:
16.09.2020, 16:34
Schau mal: https://blog.bernina.com/de/2018/03/ove ... d-schnell/
cool, das probier ich auch mal. bisher kannte ich nur, dass man die Nadelfäden rausziehen kann vom Ende her, bei mir reissen die aber in der Regel
2012, 2014, 2016, 2020

Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 5642
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Linda89 »

Fürs nächste Mal: du hättest auch einfach die Naht umklappen können und wie einen Saum absteppen können, dann sind es innen liegende Bündchen.
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Benutzeravatar
Cryptomon
SuT-Legende
Beiträge: 9098
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Cryptomon »

Paprikagemüse hat geschrieben:
16.09.2020, 21:15
lunchen78 hat geschrieben:
16.09.2020, 16:34
Schau mal: https://blog.bernina.com/de/2018/03/ove ... d-schnell/
cool, das probier ich auch mal. bisher kannte ich nur, dass man die Nadelfäden rausziehen kann vom Ende her, bei mir reissen die aber in der Regel
Oha, das teste ich auch Mal.
Ich durchtrenne immer einen greiferfaden mit dem nahttrenner, das geht auch schnell, gibt nur eine riesensauerei ;)
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Erdnuss
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1106
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Erdnuss »

Ohhh, da hat man einen Tag frei und endlich wieder Lust auf Nähen, und muss Taschenausschnitte in die Testsweatjacke schneiden, wo schon die Wiener Naht zu ist und der Ärmel drin - jo, brauch ich ja nicht weiterreden. Hab ich jetzt beigepfuscht und ein Stück eingesetzt (sieht sogar gut aus), aber nur auf der betroffenen Seite :oops:; beide hätte mir zu lang gedauert und da ich den Rhythmus von Asymmetrie schätze ... Mal schauen, was noch schiefgeht, bis ich die Kinder abhole ;)
Erdnüsslein (9/2014) und Erbslein (11/2017) another love (*3/16)

Benutzeravatar
Laura1980
Profi-SuTler
Beiträge: 3094
Registriert: 04.07.2013, 15:19

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Laura1980 »

Aaaaaargh!!

Und natürlich erst gemerkt, als fast alles fertig ist und ich nur noch Knopf gegen Druckknopf abwägen muss 😳😳😳

Tja, zum Glück habe ich hinten Knopflöcher im Bund vorbereitet und hoffe, dass das Knopflochgummi so zusammenzieht, dass der falsch angenähte Bund nicht mehr auffällt (kommt davon, wenn man ganz zu allererst den Bund zusammennäht und erstmal beiseite legt)

Für die, die es nicht gleich sehen: ich habe die falsche Längsseite beim geformten Bund zusammengenäht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüsse
Laura mit den Jungs S. (*10/2010) und E. (*2/2013)
Und mit dem Mädchen I. (*4/2015)

Aktuelle Maschinchen: Juki HZL DX7, BL Enlighten, Juki Cover MCS 1500 und "das Monster" (Juki DDL9000 BSS)
Fürs Plotten ein Cameo 3


Mit Handy unterwegs- Tippfehler vorprogrammiert!

Ich wasche nicht, ich nähe!

Abua
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1046
Registriert: 03.04.2008, 19:40
Wohnort: Mittelrhein

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Abua »

Wie ägerlich! Da hätte ich auch keine Lust,das zu korrigieren...
Ich habs gestern geschafft einen Gummi einzuziehen und verdreht zusammenzunähen- gleich dreimal hintereinander :roll:
ClauWi Trageberaterin (GK 06/11)

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 5847
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von bella27 »

Abua hat geschrieben:
20.09.2020, 13:17
Wie ägerlich! Da hätte ich auch keine Lust,das zu korrigieren...
Ich habs gestern geschafft einen Gummi einzuziehen und verdreht zusammenzunähen- gleich dreimal hintereinander :roll:
Das hab ich vorgestern auch geschafft.
Ich hab dann irgendwann das gummi nochmal raus gezogen und wieder eingefädelt und wieder war es verdreht. Aber der 5te Versuch hat dann endlich geklappt 🙈
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Abua
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1046
Registriert: 03.04.2008, 19:40
Wohnort: Mittelrhein

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Abua »

Dann hab ich noch Hoffnung :lol:
ClauWi Trageberaterin (GK 06/11)

MissMoneypenny
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 692
Registriert: 01.08.2013, 18:40

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von MissMoneypenny »

PhotoPictureResizer_200923_202025920_crop_2746x3323.jpg
Boah, hab ich mich über mich selbst geärgert :roll: Den restlichen Tag hab ich dann versucht irgendwas zu retten, weil der Stoff natürlich nicht für neu zuschneiden reichte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Allerbester Sohn 04/2013

Benutzeravatar
Valeska
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 704
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: der "verflixt und vernäht" thread

Beitrag von Valeska »

Ich kann mir grad nicht vorstellen, wie das eigentlich sein sollte ...?
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Antworten