Gartenplanung 2020

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Antworten
travelmate
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1202
Registriert: 15.01.2017, 21:48

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von travelmate »

jessy80 hat geschrieben:
31.08.2020, 14:26
Weiß vielleicht jemand von euch was das ist? Hat unser Hund auf dem Rasen gefunden.
Vermutlich fehlt auch bei dir das Bild :D

Die Pfirsichkrankheit kenne ich nicht.
Mama von zwei Jungs (Sommer 2016 und Sep. 2019) :sling_doppel_2: :tt_ruecken_2:

novembersonne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2969
Registriert: 20.11.2005, 19:33
Wohnort: Minga

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von novembersonne »

Wieviel Wasser benötigt denn, in Südeuropa, die Glyzinue bzw die Bourgainville?

Wachsen die, ohne zu giessen? Bzw. wie oft müsste man Sommers giessen?
Liebe Grüße
kado

Bub 07/2005; Bub 01/2008; lütte Deern 2/2012

Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4052
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von Glöckchen »

Gestern haben wir endlich das Palettenhochbeet gebaut. Es hat nicht einen Cent gekostet und besteht nur aus Überresten vom sanieren, hauptsächlich von den Bädern. Auf den Paletten kamen die Sanitäreinrichtungen, mit einem Teil der Winkel war eine Abtrennung befestigt, die wir rausgerissen haben, der Rest flog von anderen Dingen noch rum. Ein paar Bretter sind von Verschalungen beim Verputzen, die Dampfbremsenfolie ist damals von oben noch übrig geblieben und unzählige Schrauben sowieso.
Optisch macht es nicht viel her, das werde ich noch versuchen aufzuwerten.
Bild
Es ist jetzt schon mehr als halb voll mit dem Baumschnitt der letzten Wochen und diversem alten Laub und Totholz.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Benutzeravatar
Dickkopf-Mama
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10604
Registriert: 04.10.2007, 12:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von Dickkopf-Mama »

Kennt sich hier wer mit Kartoffeln aus? Im Kartoffelbeet vom letzten Jahr scheint noch was drin geblieben zu sein (letztes Jahr war totaler Ernteausfall). Nun wachsen und gedein einige Kartoffelpflanzen. Aber sie werden nicht welk. Eine hat sogar letzte Woche nochmal angefangen zu blühen :shock: . Muss ich jetzt warten bis die Pflanzen dann doch irgendwann mal welken oder kann man vorher ernten?
Liebe Grüße von Meike mit drei Dickköpfen ( * 2007),( * 2010) und (*2013)

Das Leben ist schön!
von einfach war nie die Rede :P
Jetzt hab ich ein anderes Handy, keine Spiderapp mehr dafür mag mich die Autokorrektur nicht :P

Tyaris
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 330
Registriert: 23.01.2020, 19:20

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von Tyaris »

Bei uns kümmert sich mein Schwager um die Kartoffeln, aber da ist das Grün oft noch grün wenn er erntet. Schmecken trotzdem gut :lol:
Tyaris mit dem kleinen Milchmonster (9/19)

Benutzeravatar
Dickkopf-Mama
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10604
Registriert: 04.10.2007, 12:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von Dickkopf-Mama »

Gut zu wissen, danke!
Liebe Grüße von Meike mit drei Dickköpfen ( * 2007),( * 2010) und (*2013)

Das Leben ist schön!
von einfach war nie die Rede :P
Jetzt hab ich ein anderes Handy, keine Spiderapp mehr dafür mag mich die Autokorrektur nicht :P

Samsoli
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 622
Registriert: 18.08.2016, 09:37

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von Samsoli »

Dickkopf-Mama hat geschrieben:
22.09.2020, 15:00
Kennt sich hier wer mit Kartoffeln aus? Im Kartoffelbeet vom letzten Jahr scheint noch was drin geblieben zu sein (letztes Jahr war totaler Ernteausfall). Nun wachsen und gedein einige Kartoffelpflanzen. Aber sie werden nicht welk. Eine hat sogar letzte Woche nochmal angefangen zu blühen :shock: . Muss ich jetzt warten bis die Pflanzen dann doch irgendwann mal welken oder kann man vorher ernten?
Du kannst auch vorher schon ernten, ausreifen lassen ist nur wichtig, wenn man die Kartoffeln lagern will. Sonst haben sie eine sehr dünne Schale, die die Kartoffel kaum schützt (Frühkartoffeln). Also ich würde eben nur so viele ernten, wie du zeitnah verbrauchen willst sonst werden sei wahrscheinlich schnell schrumpelig...
Ich mit Großem (3/13) und Kleinem (2/16)

Benutzeravatar
Dickkopf-Mama
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10604
Registriert: 04.10.2007, 12:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von Dickkopf-Mama »

Gut. Viel wird eh nicht sein. Es sind 3-4 Pflanzen. Dann kann ich das Beet mal in Angriff nehmen. Das war mal das Kinderbeet, aber die haben gerade keine Lust, also wollte ich den Rucola dahin umsiedeln, der hat sich an anderen Stellen etwas arg breit gemacht, wo er stört.
Liebe Grüße von Meike mit drei Dickköpfen ( * 2007),( * 2010) und (*2013)

Das Leben ist schön!
von einfach war nie die Rede :P
Jetzt hab ich ein anderes Handy, keine Spiderapp mehr dafür mag mich die Autokorrektur nicht :P

Antworten