Gartenplanung 2020

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Benutzeravatar
Schnuckiputz
alter SuT-Hase
Beiträge: 2029
Registriert: 27.09.2012, 00:04

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von Schnuckiputz »

Machen wir einen Wettbewerb, wer die kleinsten hat? :lol:
Das sind unsere:
Tomatenernte.jpg
Da ich die Pflanze geschenkt bekam, weiß ich die Sorte allerdings nicht. Aber sie schmecken nicht nach Johannisbeeren. Eher sehr intensiv aromatisch nach eben Tomaten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schnuckiputz mit Schnuppi (06/2012) und Schnute (01/2015)

daisy
Dipl.-SuT
Beiträge: 4349
Registriert: 10.02.2012, 15:51

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von daisy »

Ich nehme die Herausforderung an 😂

Bild folgt bei der nächsten Ernte. Die superkleinen werf ich meist unserem Hahn hin. Der steht immer direkt neben mir, wenn ich zu den Tomaten gehe.
Daisy mit Herbstglück *2008 und Wintersonne *2012, Maikäferchen *2014 und zwei Sternchen

Doro31
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1367
Registriert: 08.02.2010, 12:15

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von Doro31 »

Schnuckiputz hat geschrieben:
27.08.2020, 18:02
Da ich die Pflanze geschenkt bekam, weiß ich die Sorte allerdings nicht. Aber sie schmecken nicht nach Johannisbeeren. Eher sehr intensiv aromatisch nach eben Tomaten.
Die haben ihren Namen bestimmt wegen der Größe und nicht wegen dem Geschmack :wink:
Doro mit den drei Blondschöpfen (11/09, 07/12 und 02/15)

Benutzeravatar
Schnuckiputz
alter SuT-Hase
Beiträge: 2029
Registriert: 27.09.2012, 00:04

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von Schnuckiputz »

Kirschtomaten schmecken ja auch eher fruchtiger, süßlicher als andere Sorten und irgendwie ein bisschen nach Kirschen. Da hätte es doch sein können, dass bei Johannisbeertomaten auch ein kleiner "Hauch" zu schmecken wäre. Aber du hast natürlich recht. Ich habe es jetzt auch noch nachgelesen. Ob unsere welche sind, kann ich trotzdem nicht beurteilen, Geschmack, Frucht- und Pflanzengröße kommt hin, die Blätter sind aber nicht so fedrig. Na ja, Hauptsache den Kindern schmeckts. Alle gestern geernteten wurden direkt verputzt.
Schnuckiputz mit Schnuppi (06/2012) und Schnute (01/2015)

travelmate
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1202
Registriert: 15.01.2017, 21:48

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von travelmate »

Zum Saatgut:

Der Saatgutkontor hat mir nicht so zugesagt. Bestellt hatte ich dort, da es einiges gab, was ich sonst nirgends gefunden habe. Die Keimung war aber nicht so zuverlässig wie anderswo. ZB blaue Kugeldiestel hat fast gar nicht gekeimt. Einige Samen sahen auch einfach etwas minderwertiger aus, als bei den anderen Shops, zB aus den Hülsen gelöst. Und bei einer Sorte waren weniger drin - fragt mich jetzt nicht mehr, wobei.
Jansen saden aus Holland fand ich gut. Die hatte ich ausprobiert, weil die auf Kürbissaamen spezialisiert sind und ganz irre viele, abgefahrene Sorten haben. Das Saatgut hat zuverlässig gekeimt und die Pflanzen sind kräftig gewachsen. Bei den Staudensaamen gibt es jetzt keine totalen Raritäten, soweit ich mich erinnere, aber ich habe dort noch Sachen gefunden, die anderswo ausverkauft waren.
Saatgutvielfalt fand ich total klasse. Riesenauswahl, zuverlässige Keimung, ganz ausführliche Anleitung zu den verschiedenen Keimungen. Top!

Nächste Saison möchte ich noch Jelitto Staudensamen ausprobieren. Darüber habe ich Gutes gelesen.
Mama von zwei Jungs (Sommer 2016 und Sep. 2019) :sling_doppel_2: :tt_ruecken_2:

Benutzeravatar
hej-da
Power-SuTler
Beiträge: 6508
Registriert: 24.04.2010, 21:51
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von hej-da »

Jetzt möchte ich Bilder von deinen Kürbissen sehen :wink:
Großzwerg 6/2009, Kleinzwerg 5/2012
Wir haben Langhaarkatzen.

travelmate
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1202
Registriert: 15.01.2017, 21:48

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von travelmate »

Dazu hatte ich neulich geschrieben. Ich hoffe, sie werden noch reif. Ich hatte die Kürbisse etwas zu spät ausgesät und dann kam hier der kalte, regnerische Juli :shock:
Aber die Pflanze von "Phat Jack" :mrgreen: hat pro Blattpaar 2-4 Blüten :shock: Ist das normal? Ich hatte noch nie Kürbisse vorher.
Mama von zwei Jungs (Sommer 2016 und Sep. 2019) :sling_doppel_2: :tt_ruecken_2:

Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1845
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von jessy80 »

Weiß vielleicht jemand von euch was das ist? Hat unser Hund auf dem Rasen gefunden.
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

julimama
Profi-SuTler
Beiträge: 3479
Registriert: 22.10.2012, 13:01
Wohnort: da wo ich zu Hause bin

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von julimama »

Weiß jemand, was das für ne Krankheit an meinem pfirsichbaum ist?
Mama von Räuber (07/12) und Knopfauge (08/15)

julimama
Profi-SuTler
Beiträge: 3479
Registriert: 22.10.2012, 13:01
Wohnort: da wo ich zu Hause bin

Re: Gartenplanung 2020

Beitrag von julimama »

Bild fehlt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mama von Räuber (07/12) und Knopfauge (08/15)

Antworten