Stofflager-Abbau 2020 / "alte" Stoffe vernähen / mit Fotos

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Antworten
Benutzeravatar
soda
Profi-SuTler
Beiträge: 3878
Registriert: 20.12.2013, 19:14

Re: Stofflager-Abbau 2020 / "alte" Stoffe vernähen / mit Fotos

Beitrag von soda »

Mein Beileid für dich wegen des Schadens. Das ist ja furchtbar!
Tina + T (* 2013) und T (2017)

Datenschutz ist was für Gesunde! Jens Spahn


Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie. Erich Kästner

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5146
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stofflager-Abbau 2020 / "alte" Stoffe vernähen / mit Fotos

Beitrag von bella27 »

Danke.

So wie es im Moment aussieht wird es von der Versicherung vom Verursachter bezahlt.
Ich verdränge gerade noch was da auf uns zu kommt.

Nähzimmer ist daher auch erstmal einige Monate nach hinten gerutscht. Wir wissen noch nicht wie lange das ganze dauern wird.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7199
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Stofflager-Abbau 2020 / "alte" Stoffe vernähen / mit Fotos

Beitrag von koalina »

Bekommt ihr einen Standard seecontainer Bella? Da kannst du an sich umzugskisten rein stellen. Beruflich habe ich gerade mehrere gekauft. Der Bauhof Lager darin viele Dinge.
Evtl macht unten drunter Paletten sinn. Dann stehen sie nicht direkt am Boden und im worst case stehen sie nicht irgendwo drin.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5146
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stofflager-Abbau 2020 / "alte" Stoffe vernähen / mit Fotos

Beitrag von bella27 »

Wir wissen noch nicht was für ein Container kommt.
Ich hoffe das erfahren wir nächste Woche.

Paletten haben wir noch einige.
Danke für den Hinweis
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

knödelsmama
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 666
Registriert: 23.04.2012, 11:38
Wohnort: Göttingen

Re: Stofflager-Abbau 2020 / "alte" Stoffe vernähen / mit Fotos

Beitrag von knödelsmama »

bella27 hat geschrieben:
22.02.2020, 12:58
Hier hatte ja jemand Stoffe in einem Container gelagert.
Wie muss ich die Stoffe dafür verpacken?

Hintergrund. Wir müssen wegen einem Wasserschaden den kompletten Keller räumen (der komplette Fußboden muss raus)
Ich hoffe wir bekommen einen Container gestellt.
Da mein Stoff Vorrat recht groß ist müssen auch einige Stoffe in den Container. Ich weiß noch nicht im was für einen Zeitraum es sich handelt aber 2-3 Monate werden es vermutlich sein.
Ich möchte nicht das was schaden nimmt.

Ich würde jetzt einfach die Stoffe in Tüten und dann zusätzlich in Umzugskartons (da sind die derzeit eh noch drin) verpacken.
Ich war das. Meine sind einfach so in Umzugskartons und in Plastikkisten. Aber die meisten in Kartons. Ich hatte erst Sorge weils im Container komisch roch. So ölig irgendwie....
aber das hat sich verflüchtigt. Die Stoffe, die ich mir daraus hole um sie zu verarbeiten sind geruchsfrei. Die kann ich gleich so unter der Maschine durchschieben (wenn ich die Zeit finde)
Liebe Grüße
Michaela

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5146
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stofflager-Abbau 2020 / "alte" Stoffe vernähen / mit Fotos

Beitrag von bella27 »

Danke Knödelsmama,
Ich hab vorallem Angst wegen der Luftfeuchtigkeit.
Bei uns regnet es echt viel und lt meinen man sind die Container nicht unbedingt 100%dicht
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
Cryptomon
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7842
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Stofflager-Abbau 2020 / "alte" Stoffe vernähen / mit Fotos

Beitrag von Cryptomon »

Wieviel Kartons sind es denn? Lohnt sich ggf dafür self storage? Kostet halt extra, aber wenn du für 20€ z.b. dann dafür die Gewissheit hast, dass die Stoffe trocken gelagert sind?
Oder Nachbarn fragen?
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5146
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stofflager-Abbau 2020 / "alte" Stoffe vernähen / mit Fotos

Beitrag von bella27 »

Cryptomon hat geschrieben:
24.02.2020, 16:06
Wieviel Kartons sind es denn? Lohnt sich ggf dafür self storage? Kostet halt extra, aber wenn du für 20€ z.b. dann dafür die Gewissheit hast, dass die Stoffe trocken gelagert sind?
Oder Nachbarn fragen?
Was ist denn das?
Das sagt mir so überhaupt nix.

Es sind ca. 20 Kartons. Aber alle werde ich nicht einlagern weil ich ja in der Zeit auch nähen möchte.

Aber andere Sachen aus dem Keller sind auch eher Feuchtigkeitsemfindlich. Ich hoffe einfach die besorgen einen entsprechenden Container.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7199
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Stofflager-Abbau 2020 / "alte" Stoffe vernähen / mit Fotos

Beitrag von koalina »

Normal sind die dicht
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1171
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Stofflager-Abbau 2020 / "alte" Stoffe vernähen / mit Fotos

Beitrag von Dorkas »

AnnaKatharina hat geschrieben:
30.12.2019, 20:45
In diesem Thread zeigen wir unser Stofflager (Stand Ende Dezember 2019 ) und motivieren uns gegenseitig, nicht nur generell das Stofflager zu verkleinern sondern gezielt "alte" Stoffe zu vernähen, die schon länger in unseren Regalen rum liegen.
Fotos der genähten Sachen sehen wir hier natürlich auch gerne!

Ende April, Ende August und Ende Dezember zeigen wir unser Lager dann wieder mit Fotos und bewundern die Veränderungen 😃
Na los! Zeigt mal her, was hat sich in den letzten vier Monaten getan bei euch? 😀
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

Antworten