Schuhe nähen !

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Benutzeravatar
Cryptomon
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8235
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Schuhe nähen !

Beitrag von Cryptomon »

Ich hab das nächste paar barfoots unter der Maschine. Ck2s Füße sind gewachsen, die 20er werden knapp ;)
IMG_20200622_110917.jpg
diesmal versuch ich mich an "ohne sohlenaußennaht"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
Schnuckiputz
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1891
Registriert: 27.09.2012, 00:04

Re: Schuhe nähen !

Beitrag von Schnuckiputz »

Die sehen auch schon toll aus! Und du bist immer so schnell.
Schnuckiputz mit Schnuppi (06/2012) und Schnute (01/2015)

Abua
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1025
Registriert: 03.04.2008, 19:40
Wohnort: Mittelrhein

Re: Schuhe nähen !

Beitrag von Abua »

Total schön! Ich mag die Farbkombi und die bunten Ösen!
ClauWi Trageberaterin (GK 06/11)

Benutzeravatar
Valeska
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 270
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Schuhe nähen !

Beitrag von Valeska »

Ich will mit mich auch mal dran wagen 😬
Ich hab schon Jeans, Kunstleder, ReLeda (Innensohle?), Vibramsohlenplatte (Außensohle), dickes Garn und Kövulfix-Kleber da. Und das Paws Runner SM. Dank uraltem unbenutzten FB-Account 😅

An sich ist mir der Schnitt wegen seiner Einfachheit ziemlich sympathisch (diese Flügelchen an der Ferse lass ich einfach weg). Mir ist nur nicht ganz klar, ob ich meine Größe richtig bestimmt habe. Man soll Fußlänge ausmessen und danach die Größe wählen, es steht aber nirgends drin, dass man ja bei Schuhen eigentlich einen cm Spielraum für die Zehen zugibt. Ich bin nämlich so bei Größe 38/39 gelandet und das macht mich misstrauisch, da ich eigentlich 40 trage ... Was besser hinhauen würde, wenn ich vorne etwas Luft einkalkuliere.

Außerdem gefällt mir nicht recht wie Schuhoberteil und Innensohle vernäht werden sollen, nämlich rechts auf rechts, sodass man die Nahtzugabe im Schuh drin hat. Ich überleg noch, ob ich das wirklich so probieren will oder ob ich gleich was anderes mache:
- Oberteil links auf rechts auf die Innensohle nähen - Hatzugabe dann unter den Schuh klappen, Ehe ich die Sohle drunterklebe
- Innensohle ohne Nahtzugabe zuschneiden, Oberteil links auf links unter die Innensohle nähen (müsste ich vllt mit der Hand machen, weiß nicht ob ich das an der Nähma hinbekomme)
- dasselbe aber einfach kleben statt nähen

Es hat nicht zufällig jemand von euch das schon genäht? Oder Tipps zur Sohle?
Habe auch überlegt, mir doch noch die Barefoots zu kaufen (du bist Schuld, Crypto!)
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Benutzeravatar
Cryptomon
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8235
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Schuhe nähen !

Beitrag von Cryptomon »

Also bei den barfoots hab ich 37 gemessen, obwohl ich sonst 39/40 trage. der rechte Schuh ist minimal zu klein, da näh ich beim nächsten paar 38, aber ansonsten passen die gut.
Wie die paw runners ausfallen, weiß ich allerdings nicht...

Ich versuch grad, die barfoots in 21 ohne außennaht zu nähen... Aber das wird ganz schön knubbelig... Da wird die Umrandung um die Brandsohle geschlagen und dann die Laufsohle gegengeklebt (so wie du das auch überlegt hattest). In 21 mit dickem Leder bekomm ich das aber nicht schon hin...
Noch könnte ich auf "mit außennaht" schwenken, da müsste ich nur die Brandsohle neu zuschneiden...
IMG_20200626_195318.jpg
IMG_20200626_195328.jpg
Ich befürchte v.a., dass das beim eigentlich-noch-krabbelkind nicht lange hält, die anderen musste ich schon nachkleben... (Entsprechend frag ich mich, was dagegen spricht, die Laufsohle auch mit anzunähen. Ich nehme eh die 1,8mm dünne und die Naht durchlaufen wird er noch nicht...)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
Valeska
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 270
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Schuhe nähen !

Beitrag von Valeska »

Ich hab inzwischen das "Oberteil" soweit fertig genäht (habe mich für nen cm Zugabe zur Fußlänge und entsprechend Größe 40/41 entschieden). Unter einigem Gefluche fabriziert, und die Rückseite darf man auch nicht zeigen. Die Nähte! Jeans mit Kunstleder und dickes Garn packt die Brother kaum, nur Schlaufen auf der Unterseite und immer wieder Fadensalat arrrgh

Vielleicht lässt mich das Baby heute sogar noch die Sohle zuschneiden. Mit der Nähmaschine annähen ist inzwischen eh so gut wie raus. Fragt sich noch ob Handnaht oder nur kleben ...

Ah ja die Ösen fehlen noch. Davor hab ich auch noch Bammel

Bild
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Benutzeravatar
Cryptomon
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8235
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Schuhe nähen !

Beitrag von Cryptomon »

Ich hab mich jetzt für außennaht entschieden:
IMG_20200626_220210.jpg
Morgen dann noch die Laufsohle drunterkleben und die NZ zurückschneiden
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
Valeska
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 270
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Schuhe nähen !

Beitrag von Valeska »

Das sieht super aus! Wird die Nahtzugabe einfach kurzgeschnitten und bleibt quasi neben der Außensohle stehen oder verschwindet die noch zwischen den Sohlen?

Gibt es einen Trick, wie man die Löcher für die Ösen am besten macht? Meine Prym-Packung enthielt nur so ein Lochdings zum Hämmern, super am Abend :roll: außerdem besitze ich die Variozange ja deshalb, weil ich das Gehämmere so doof finde! Und das Ding schafft die Jeans kaum, musste mit der Nagelschere rumprökseln :roll: Nun ja, 4 geschafft, fehlen ja nur noch 12 morgen :P
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Benutzeravatar
Cryptomon
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8235
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Schuhe nähen !

Beitrag von Cryptomon »

Es gibt für die Vario-Zange auch Lochwerkzeug, ich hab aber eine Revolverlochzange.

Die Nahtzugabe bleibt sichtbar.
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
ixmix
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 821
Registriert: 27.01.2014, 14:23
Wohnort: bei Hamburg

Re: Schuhe nähen !

Beitrag von ixmix »

Ich hab beim letzten Paar Schuhe tatsächlich mit Außennaht genäht und es dann umgeschlagen.

Ich brauche mal einen Tipp von euch. Die Tiptaps der Kleinen sind so eng geworden, dass sie nur schwer an/aus gehen, alleine hat sie keine Chance. Eine Lösung wäre, das Schuhgummiband länger zu machen, und dann jedes mal auf und zu zu ziehen, dass kann sie aber auch nicht alleine.
Die zweite Lösung wäre, dass oberste Loch auszulassen, dann kommt es aber mit dieser Lasche am Latz nicht hin. Oder Nähe ich den neu an?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Miriam
mit Muckel-Maus (6/2013) und Lach-Maus (5/2017)

Antworten