Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Antworten
Benutzeravatar
JoJu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2323
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von JoJu »

W6 wartet die Maschinen ausschließlich selbst, sodass die immer eingeschickt werden müssen. Du hast keine Möglichkeit, dass dein Laden vor Ort mal drauf schaut. Daher wäre ein Originalkarton noch wichtig. (Alternativ kannst du bei w6 auch für 20€ einen neuen bekommen)
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7505
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von koalina »

zierfisch hat geschrieben:
11.05.2020, 19:34
:shock: bei der einen war das günstigste 395 und die andere 375, was ich gefunden hatte auf die Schnelle.
Gerade nicht verfügbar, gibt es aber immer wieder direkt bei w6
https://www.w6-wertarbeit.de/angebote/w ... hnaeppchen
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Benutzeravatar
zierfisch
SuT-Legende
Beiträge: 8704
Registriert: 13.07.2010, 18:37

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von zierfisch »

Oh... :oops: da hätte ich wohl mit ein bisschen mehr Recherche gar nicht fragen brauchen. :oops:
Zertifizierte ClauWi Trageberaterin seit 21.06.2012 (GK 09/10, AK 02/11)

Bärchen (09/08) & Mäuserich (04/11)

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7505
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von koalina »

Alles gut. Ist doch so besser du weisst nun das 200 euro kein Schnäppchen ist.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Benutzeravatar
Tweety2606
alter SuT-Hase
Beiträge: 2537
Registriert: 14.02.2014, 20:22

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von Tweety2606 »

Ich hab die W6 454 D im Dezember im Angebot neu für 199 € bei W6 gekauft. Die Gritzner 788 hatte ich auch im Auge, weil sie mehr Stiche hat, einen Auffangbehälter, mehr Zubehör und ich glaube einen Freiarm. Letztendlich war für mich die 10 Jahre Garantie der W6 ausschlaggebend und dass ich bisher eh nur einfache Sachen nähe. Und dass ich mit meiner W6 Nähmaschine, die ich im Sommer gekauft hatte, auch ziemlich zufrieden bin.
Tweety mit Krümel (*01/2014), Käfer (*08/2016) und Knöpfchen (*05/2020)
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
zierfisch
SuT-Legende
Beiträge: 8704
Registriert: 13.07.2010, 18:37

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von zierfisch »

Danke!
Dann werde ich mich mal "auf die Lauer legen".
Zertifizierte ClauWi Trageberaterin seit 21.06.2012 (GK 09/10, AK 02/11)

Bärchen (09/08) & Mäuserich (04/11)

Benutzeravatar
sophiamave
hat viel zu erzählen
Beiträge: 167
Registriert: 16.02.2020, 21:46
Wohnort: Gera

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von sophiamave »

Hallo an alle hier. 😁
Ich habe mich nun entschlossen mir eine neue Nähmaschine zu kaufen, da ich mit meiner alten Privileg und der alten Pfaff von meiner Mutti nur Probleme habe. Insbesondere der Stofftransport funktioniert nicht richtig und es fehlen Stiche.
Was die neue Maschine können müsste:

- verstellbarer Nähfußdruck
- Obertransport
- sowohl feine, als auch sehr dicke Stoffe verarbeiten
- Geradstich, Zick-Zack-Stich, Stretchstich etc.
- linksgestellter Geradstich
- Overlockstich
- normalgroße Fläche rechts von der Nadel
- LED Licht

Welche könnt ihr mir da empfehlen?
Bisher hat mir die Pfaff Ambition 610 ganz gut gefallen, besonders wegen dem IDT-System.
So wäre auch mein maximales Budget.

Vielen Dank für eure Hilfe. 😁
Sophia mit dem kleinen Winterprinz (01/2020)

Bild

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5465
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von bella27 »

Ich würde dir empfehlen genau zu überlegen was du machen willst und dann mit stoffproben ins nähgeschäft gehen.

Ich hab mich nach dem Probenähen für eine elna 660 entschieden und bin seit 6 Jahren sehr zufrieden mit ihr.

Janome ist oft baugleich wie elna.
Dann gibt es noch einige andere Firmen die nicht ganz so bekannt sind aber auch super Modelle haben. Juki z. B.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
NataschaZ
alter SuT-Hase
Beiträge: 2172
Registriert: 27.09.2015, 10:07
Wohnort: ganz im Westen

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von NataschaZ »

Bitte vorher im Laden anrufen, ob du probenähen darfst. In "meinem" Nähladen ist es momentan nicht möglich aufgrund der Coronaeinschränkungen.
Gruß Natascha
mit großem Mäuserich und kleiner (9/15) Maus
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
Angua
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1106
Registriert: 28.07.2014, 10:46

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von Angua »

sophiamave hat geschrieben:
23.06.2020, 17:10
Hallo an alle hier. 😁
Ich habe mich nun entschlossen mir eine neue Nähmaschine zu kaufen, da ich mit meiner alten Privileg und der alten Pfaff von meiner Mutti nur Probleme habe. Insbesondere der Stofftransport funktioniert nicht richtig und es fehlen Stiche.
Was die neue Maschine können müsste:

- verstellbarer Nähfußdruck
- Obertransport
- sowohl feine, als auch sehr dicke Stoffe verarbeiten
- Geradstich, Zick-Zack-Stich, Stretchstich etc.
- linksgestellter Geradstich
- Overlockstich
- normalgroße Fläche rechts von der Nadel
- LED Licht

Welche könnt ihr mir da empfehlen?
Bisher hat mir die Pfaff Ambition 610 ganz gut gefallen, besonders wegen dem IDT-System.
So wäre auch mein maximales Budget.

Vielen Dank für eure Hilfe. 😁
hat deine Mutter denn noch eine "alte Generation" Pfaff? Wäre Reparatur mit Upgrade der Lampe und dazu eine Overlock vielleicht auch eine Überlegung wert?
Ich hab hier grade auch ein halbhistorisches Pfaff-Modell da. Geradstich, Zickzack, Geradstich links, IDT, verstellbaren Nähfußdruck hatte die alles, durch drei Lagen Leder ging sie grade als wäre es nichts, die Testnaht vorher auf dem normalen Stoff sah auch nicht aus, als würde es Probleme machen. Die meisten deiner Probleme könnten nach einer Wartung einfach weg sein und dann hast du eine solide Maschine.

Overlockstich macht dann die Overlock. Je nachdem ist das dann sogar deutlich unter deinem Budget.
Die Große 11/2014
Der Kleine 12/2017

Antworten