Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Benutzeravatar
IdieNubren
Dipl.-SuT
Beiträge: 4279
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von IdieNubren »

Mäusebaby hat geschrieben:
09.09.2020, 18:05
Hallo!
Ich bin wieder zuhause und fange jetzt mal an, mich genauer mit dem Thema Nähmaschine zu beschäftigen.
Allerdings habe ich immer noch das Problem, dass ich die Unterschiede nicht kenne und die Vergleichsportale die von euch empfohlenen Maschinen nicht führen.

Ich hab mir notiert:
1. w6 3300 exklusive á 290 €
2. Husqvarna Emerald 118 á 437 €
3. Brother Innov-is A20 gibt es nicht mehr, dafür aber die A50 á 390 €
Die Elna sprengt wohl mein Budget ist daher raus.

Hat jemand einen Tipp, wie ich ohne Ausleihen herausfinden kann, welche die geeignete ist? W6 wird ja nur übers Internet verkauft und Brother gibt es hier in der Gegend auch nirgendwo, nur Singer, Pfaff, Husqvarna. 😕

Danke! 😊
Ich sag kauf dir die w6, 😄
Idie mit der Großen (06/16) und der Mittleren (04/18) und dem Kleinen (09/20)

Benutzeravatar
JoJu
Profi-SuTler
Beiträge: 3034
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von JoJu »

Noch eine Stimme für w6. Ich hab mit der einfachsten angefangen und hab jetzt die ovi und die n5000. Vor der n5000 habe ich eine Brother gehabt und kam gar nicht klar bzw. war ich von einigen Dingen genervt(Nadel hielt nicht, Zierstiche sahen doof aus).

Und die Wartung über w6 zum Festpreis finde ich klasse. Klar man muss sie einschicken, aber das lege ich meist in meine Urlaubszeit und dann ist es nicht so schlimm.
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Theolino
gehört zum Inventar
Beiträge: 578
Registriert: 24.03.2015, 14:14
Wohnort: Breisgau-Hochschwarzwald

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von Theolino »

Meine Mama möchte eine neue Nähmaschine kaufen und hat sich diese hier ausgesucht: Janome DC 6030. Kennt von Euch eventuell jemand die Maschine und kann mir sagen wie zuverlässig sie ist? Meine Mama sucht eine Maschine, "die tut" und nicht "zickt":) Bislang hat sie mit entweder seeeehr alten oder sehr preiswerten Modellen genäht. Sie näht für den Hobbyedarf... immer mal wieder nicht viel aber gern...
Zwergensohn 01/15, unser Küken 06/17

Benutzeravatar
Tigerlein
Profi-SuTler
Beiträge: 3285
Registriert: 22.05.2009, 14:05
Wohnort: Österreich

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von Tigerlein »

Hilfe, ich muss mir meine erste Nähmaschine kaufen und bin überfordert. 🙈 Ich hab sowohl Nähmaschine als auch Overlock von meiner Schwiegermutter vermacht bekommen. Wenn mich nicht alles täuscht, sind es nur die Discounter-Maschinen. Die Overlock funktioniert noch super, die Nähmaschine hat jetzt nach 7-8 Jahren das Zeitliche gesegnet. Was Neues muss her. Große Ansprüche hab ich nicht. Ich nähe hauptsächlich Basics wie Hosen und Pullis aus Jersey. Steppe also mit der Maschine hauptsächlich ab. Daher weiß ich nicht, wieviel Geld ich tatsächlich dafür ausgeben muss, oder welche Maschine für meine Zwecke ausreichend ist. Ich entschuldige mich schonmal für die doofe Anfängerfrage. 🙈
Tigerlein mit Groß (02/08), Mittel (04/10), Keks (04/13), Küken (10/15), Käfer (05/18) und Knöpfin (12/20)

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6045
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von bella27 »

Ich lese viel gutes über die w6 Maschinen.

Ansonsten einfach nur Stoffproben und nähgeschäft gehen und durch testen.
Ich habe eine elna die im mittleren Preis Segment liegt und bin seit 6 Jahren sehr zufrieden damit.

Etwas günstiger hätte ich eine Janome bekommen. Die war allerdings lautet beim nähen. Mein Mann hat mit dann zur teureren geraten.

Die w6 kann man leider nicht in einem Geschäft Probenähen. Aber vielleicht schreibt mich jemand was dazu der eine hat oder hatte.

Von Maschine die im Discounter Angeboten werden würde ich Abstand halten. Es ist da echt Glückssache ob man damit glücklich wird. Meistens leider eher nicht.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
IdieNubren
Dipl.-SuT
Beiträge: 4279
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von IdieNubren »

Tigerlein hat geschrieben:
18.10.2020, 09:05
Hilfe, ich muss mir meine erste Nähmaschine kaufen und bin überfordert. 🙈 Ich hab sowohl Nähmaschine als auch Overlock von meiner Schwiegermutter vermacht bekommen. Wenn mich nicht alles täuscht, sind es nur die Discounter-Maschinen. Die Overlock funktioniert noch super, die Nähmaschine hat jetzt nach 7-8 Jahren das Zeitliche gesegnet. Was Neues muss her. Große Ansprüche hab ich nicht. Ich nähe hauptsächlich Basics wie Hosen und Pullis aus Jersey. Steppe also mit der Maschine hauptsächlich ab. Daher weiß ich nicht, wieviel Geld ich tatsächlich dafür ausgeben muss, oder welche Maschine für meine Zwecke ausreichend ist. Ich entschuldige mich schonmal für die doofe Anfängerfrage. 🙈
Ich bin für w6 😄 kannst mal 2-3 Seiten zurück blättern und nachlesen was Mäusebaby enfpohlen wurde
Idie mit der Großen (06/16) und der Mittleren (04/18) und dem Kleinen (09/20)

Benutzeravatar
NataschaZ
alter SuT-Hase
Beiträge: 2205
Registriert: 27.09.2015, 10:07
Wohnort: ganz im Westen

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von NataschaZ »

Tigerlein hat geschrieben:
18.10.2020, 09:05
Hilfe, ich muss mir meine erste Nähmaschine kaufen und bin überfordert. 🙈 Ich hab sowohl Nähmaschine als auch Overlock von meiner Schwiegermutter vermacht bekommen. Wenn mich nicht alles täuscht, sind es nur die Discounter-Maschinen. Die Overlock funktioniert noch super, die Nähmaschine hat jetzt nach 7-8 Jahren das Zeitliche gesegnet. Was Neues muss her. Große Ansprüche hab ich nicht. Ich nähe hauptsächlich Basics wie Hosen und Pullis aus Jersey. Steppe also mit der Maschine hauptsächlich ab. Daher weiß ich nicht, wieviel Geld ich tatsächlich dafür ausgeben muss, oder welche Maschine für meine Zwecke ausreichend ist. Ich entschuldige mich schonmal für die doofe Anfängerfrage. 🙈

Also Jersey absteppen ohne zu wellen ist eine hohe Kunst für günstige Maschinen. Schau nach verstellbarem Nähfüßchendruck. Ansonsten ist im Laden probenähen Luxus pur. In "meinem" Laden geht das momentan wegen Corona nicht.
Gruß Natascha
mit großem Mäuserich und kleiner (9/15) Maus
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11290
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von lunchen78 »

Gibt es eigentlich einen extra Overlock Thread?

Meine 10 Jahre alte Janome 8002D zickt grade wieder, ich hatte sie erst beim Nähpark eingeschickt, weil ich immer wieder Stichaussetzer hatte. Danach ist sie wieder super gelaufen und fängt jetzt wieder an. Ständig abgebrochene Nadeln oder kaputte Nadelspitzen, Fadenrisse, ausgelassene Stiche. Im Moment scheint es besser zu funktionieren, aber es nervt einfach.
Ich überlege jetzt, eine neue zu kaufen. Aber was? Bei Janome bleiben und die 644D kaufen? Juki? Bernette? Ich bin überfordert. Der Laden hier hat nur Elna, das schränkt allerdings doch sehr ein.
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008

Meine Kinder gehen in die RS in BY

travelmate
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1252
Registriert: 15.01.2017, 21:48

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von travelmate »

Ich wiederhole gerne meinen Lobgesang auf die Bernina L450! :D
Sie overlockt leise, läuft ruhig und rund, hat ein tolles Stichbild, muss nicht eingestellt werden. Ich bin so glücklich mit ihr!
Mama von zwei Jungs (Sommer 2016 und Sep. 2019) :sling_doppel_2: :tt_ruecken_2:

Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11290
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von lunchen78 »

Ich fürchte, die sprengt mein Budget.
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008

Meine Kinder gehen in die RS in BY

Antworten