Kaninchen-Thread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Benutzeravatar
Jessi R.
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1989
Registriert: 17.07.2009, 19:38

Re: Kaninchen-Thread

Beitrag von Jessi R. »

Danke!
Wir sind wirklich sehr traurig. Sie war ein Traumkaninchen. Das Gehege wirkt jetzt mit den beiden kleinen sehr leer!
Liebe Grüße von Jessi mit kleiner Tanzmaus 11/08

LottesMama
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 868
Registriert: 06.08.2012, 21:22
Wohnort: Goslar

Re: Kaninchen-Thread

Beitrag von LottesMama »

Ohje, das haben ich jetzt erst gelesen, es tut mir sehr leid :( Es ist immer schlimm, ein Tier gehen zu lassen. :( :(
Große Schwester, 22.07.12

Kleiner Bruder, 12.10.14

Benutzeravatar
Jessi R.
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1989
Registriert: 17.07.2009, 19:38

Re: Kaninchen-Thread

Beitrag von Jessi R. »

Danke!

Ja, es ist nicht leicht.
Liebe Grüße von Jessi mit kleiner Tanzmaus 11/08

wuselknusel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1401
Registriert: 25.11.2012, 20:20

Re: Kaninchen-Thread

Beitrag von wuselknusel »

Also ich weiß ja nicht, ob ich mich zu euch setzen darf oder vielleicht lieber fern bleibe :oops: :lol: :?:
Also wir haben insgesamt gerade 11 Kaninchen, drei davon zum streicheln und acht zum Essen. Sie wohnen in speziell angefertigten größeren Ställen und verbringen die Nachmittage und Wochenenden meist auf der Wiese. Die Kinder könnendamit gut umgehen, dass die Kaninchen beknuddelt werden, ein erfülltes Kaninchenleben haben und in der Regel gegessen werden.
So, nun schmeißt mich raus, wenn ihr hier keine Kaninchenesser haben wollt ;)
Wechselstabenverbuchtlungsgefahr

Duracell-Wusel 12/2011 und Mr. Tiefenentspannt 12/2014

glückskind
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1415
Registriert: 24.09.2012, 01:37

Re: Kaninchen-Thread

Beitrag von glückskind »

Schlachtet ihr selbst, oder lasst ihr jemanden kommen? Nach und nach oder auf ein mal? Eigene Nachzucht?
..mit 3 Kindern 2012 und 2015 und 2018

wuselknusel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1401
Registriert: 25.11.2012, 20:20

Re: Kaninchen-Thread

Beitrag von wuselknusel »

Mein Mann hat sich das von einem befreundeten Fleischer, der aber nun auf einen anderen Beruf umgesattelt ist, zeigen lassen. Mittlerweile macht er das mit einem Freund, so peu a peu. Nichtsdestotrotz graut es ihm jedes mal etwas davor. Ja, die Tiere sind dann nur aus eigener Nachzucht. Und nicht kommerziell. Also wenn ein Jahr kein Wurf ist, dann freuen wir uns über unsere Streichelkaninchen und es gibt zu Weihnachten dann kein Kaninchen. Die Eltern sind auch aus unterschiedlichen Linien, sodass der Genpool eine Chance zum variieren hat.
Das Einzige, was mir immer wieder Kopfzerbrechen bereitet, sind die Felle. Da würd ich mich irgendwann gerne nochmal mit dem Thema gerben beschäftigen wollen. Also wenn da jemand Input hat, würde ich mich freuen.
Wechselstabenverbuchtlungsgefahr

Duracell-Wusel 12/2011 und Mr. Tiefenentspannt 12/2014

Benutzeravatar
Jessi R.
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1989
Registriert: 17.07.2009, 19:38

Re: Kaninchen-Thread

Beitrag von Jessi R. »

Ich bin nun offiziell Pflegestellenversager :lol:

Seit 1,5 Wochen haben wir 2 Kaninchen in Pflege, die aus einem Notfall mit insgesamt 7 Kaninchen kommen. Wenn sie sich mit unseren Beiden verstehen dürfen sie bleiben 8)
Liebe Grüße von Jessi mit kleiner Tanzmaus 11/08

ivi
hat viel zu erzählen
Beiträge: 206
Registriert: 07.04.2008, 20:09
Wohnort: Bayern

Re: Kaninchen-Thread

Beitrag von ivi »

Vor/ seit 20 Jahren habe ich Kaninchen. Wir haben ein 1000qm Garten. In diesem ein ca 25qm Gehege in dem Kaninchen mit Enten oder Hühnern leben. Die ersten 10 Jahre haben wir alle Tiere auch im ganzen Garten gelassen. Dann kam der Hund und wir machten noch extra Abgrenzungen im Garten, damit die Tiere paar Stunden am Tag Freilauf/ Abwechslung bekamen. Auch wohnte ich mal in Wohnungen mit Kaninchen. Balkon, kleiner Garten und extra Kaninchenzimmer sowie 1-2 Mal täglich Freilauf in ganzen Wohnung. Seit 2 Jahren habe ich nun wg einer Ausbildung keine Kaninchen mehr. Irgendwie fehlen sie mir, andererseits fällt mir nun das erste Mal der enorme Aufwand auf, der jetzt wegfällt. Mal sehen, irgendwann werde ich bestimmt wieder welche haben. Die vielen Abschieds von den Kaninchen in dieser langen Zeit waren hart. Da tut eine Pause mal gut. Ich lese sehr gerne trotzdem hier mit. ;)

wuselknusel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1401
Registriert: 25.11.2012, 20:20

Re: Kaninchen-Thread

Beitrag von wuselknusel »

Das kann ich gut verstehen. Wir hatten unsere erten beiden Kaninchen auch auf dem Balkon und im WoZi, und als die dann in den Garten umgezogen sind (wegen neuer Wohnung), war das auch echt erstmal komisch. So selten sauber machen ohne Kaninchenhaare und niemanden mehr mit Fell zum spontan kuscheln.
Wechselstabenverbuchtlungsgefahr

Duracell-Wusel 12/2011 und Mr. Tiefenentspannt 12/2014

Benutzeravatar
Jessi R.
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1989
Registriert: 17.07.2009, 19:38

Re: Kaninchen-Thread

Beitrag von Jessi R. »

Ich führe gerade die beiden Pärchen zusammen und bis jetzt sieht es gut aus! Nur unser Klaus bekommt sich ein bisschen komisch. Er sitzt nur und schaut und ignoriert die anderen. Ganz merkwürdig.

Ich werde gleich mal das Gehege sauber machen und umgestalten und dann kommen sie alle da rein.
Ich habe die Zusammenführung auf neutralem Boden gemacht.
Liebe Grüße von Jessi mit kleiner Tanzmaus 11/08

Antworten