Fensterbilder mit dem Kreidemarker

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2398
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Fensterbilder mit dem Kreidemarker

Beitrag von schlangengurke »

Woah, schöne Sachen macht ihr hier!
Eine Frage an euch Kreidemarker-Expertinnen: Ich was abwaschbares, was aber weniger schnell verwischt als normale Kreide. Wären Kreidemarker da geeignet?
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
Loreen
alter SuT-Hase
Beiträge: 2293
Registriert: 21.07.2015, 17:42
Wohnort: Zwischen Seen

Re: Fensterbilder mit dem Kreidemarker

Beitrag von Loreen »

Wie meinst du das? 🤔
Kleiner Widdermann April 2015 - gestillt, getragen, windelfrei und nachts im Familienbett

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2398
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Fensterbilder mit dem Kreidemarker

Beitrag von schlangengurke »

Also wir haben zuhause Tafelbretter /Tafelfolie, auf die ich Sachen notieren möchte. Es soll aber nicht so schnell verwischen, wenn man da mal mit dem Ärmel drankommt. Ist das verständlich?
Normalerweise nehmen wir normale Kreide, aber an ein paar Stellen ist das doof.

Ach, und noch eine Frage: Ich habe mal gehört, dass Kreidemarker manchmal nach dem Abwischen noch hartnäckige Spuren am Glas hinterlassen, wenn man das Kunstwerk zulange drauf gelassen hat (ein paar Wochen).
Kennt ihr das? Muss man da aufpassen, oder liegt es am Stift?
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
Loreen
alter SuT-Hase
Beiträge: 2293
Registriert: 21.07.2015, 17:42
Wohnort: Zwischen Seen

Re: Fensterbilder mit dem Kreidemarker

Beitrag von Loreen »

Ah, ok 😊 Ich würde schon sagen, dass kreidemarker weniger schnell verwischen als normale Kreide. Machen das nicht auch einige Restaurants, dass sie Menüs mit Kreidestiften an die Tafeln schreiben?
Ich hatte einen recht großen Regenbogen seit Frühjahr auf meinem küchenfenster, auf das im Sommer doll die Sonne scheint. Ich habe es erst jetzt abgemacht und hatte keine Probleme mit Rückständen. Ob das für alle Marker und Oberflächen gilt, kann ich aber nicht sagen.
Kleiner Widdermann April 2015 - gestillt, getragen, windelfrei und nachts im Familienbett

Myla
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1939
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Fensterbilder mit dem Kreidemarker

Beitrag von Myla »

Ich hab jetzt auch gerade das Einhorn im Kinderzimmer abgewischt, dass mehrere Monate dran war und es gab auch keine Spuren.
Myla mit Madame (9.9.2011), dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016) und Krümel vorm Bauch (17.11.2020)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1485
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Re: Fensterbilder mit dem Kreidemarker

Beitrag von Imkii »

schlangengurke hat geschrieben:
25.10.2020, 12:53
Woah, schöne Sachen macht ihr hier!
Eine Frage an euch Kreidemarker-Expertinnen: Ich was abwaschbares, was aber weniger schnell verwischt als normale Kreide. Wären Kreidemarker da geeignet?
Ich habe in irgendeinem Dokument von Bine Brändle gelesen, dass sie wohl statt Kreidemarken Acrylstifte benutzt, die nach dem Trocknen nicht trocken abwischbar sind, sondern nur noch mit Wasser.
Habe jetzt leider nicht mehr gefunden, wo ich das gelesen hatte. Vielleicht kannst du ja diesbezüglich mal recherchieren, ob das was für euch wäre.
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

Myla
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1939
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Fensterbilder mit dem Kreidemarker

Beitrag von Myla »

Ich hab Kreidestifte, die wenn trocken mit Wasser abwischbar sind und nicht trocken abwischbar. Hatte ich als Tip glaube auch bei Bine Brändle gelesen, nachdem die ersten Sachen sofort den Kinderfingern zum Opfer fielen... Danach hatte ich nur noch Kratzspuren, die sah man von weitem aber nicht 8)
Myla mit Madame (9.9.2011), dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016) und Krümel vorm Bauch (17.11.2020)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

Benutzeravatar
Mijoco
Dipl.-SuT
Beiträge: 4009
Registriert: 30.04.2007, 07:39
Wohnort: Gerlingen (bei Stuttgart)

Re: Fensterbilder mit dem Kreidemarker

Beitrag von Mijoco »

schlangengurke hat geschrieben:
25.10.2020, 12:53
Woah, schöne Sachen macht ihr hier!
Eine Frage an euch Kreidemarker-Expertinnen: Ich was abwaschbares, was aber weniger schnell verwischt als normale Kreide. Wären Kreidemarker da geeignet?
Bine Brändle hat inzwischen eigene Stifte rausgebracht. Die verwischen nicht, lassen sich aber nass einfach wegputzen. Sie verkauft sie im eigenen Shop. Ich bin sehr zufrieden mit den Stiften, bemale damit auch Steine und Holz.
Sohn 2004, Tochter 2006, Sohn 2009, Hund 2018

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2398
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Fensterbilder mit dem Kreidemarker

Beitrag von schlangengurke »

Herzlichen Dank euch allen für die vielen Tipps!
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
Elli567
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1969
Registriert: 27.01.2011, 14:22
Wohnort: BW

Re: Fensterbilder mit dem Kreidemarker

Beitrag von Elli567 »

Bine Brändle hat neue Vorlagen in ihrem Shop.
Falls noch jemand kurzfristig für Halloween dekorieren möchte, es gibt Spukhäuser und ein Gespensterschloss.
"Je älter man wird, desto ähnlicher wird man sich selbst."
Chevalier

Liebe Grüße
Elli mit 1 ♥ (08/02), 2 ♥ (06/08) und 3 ♥ (04/12)

Antworten