Mittelalterliche Gewandung für die Familie

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Benutzeravatar
Myeskathry
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1504
Registriert: 17.05.2015, 20:58
Wohnort: Thüringen

Re: Mittelalterliche Gewandung für die Familie

Beitrag von Myeskathry »

So, bevor mein Töchterchen noch ein neues Kleid bekommt, bin ich nach dem Unterkleid mal gleich im Flow geblieben und habe nun ein dünnes Wollüberkleid für mich aus aus gut abgelagertem, weil lange geplantem Stoff, fast fertig. Das nervigste kommt natürlich zum Schluss. Da das Kleid eine Seitenschnürung haben soll braucht es an den offenen Seiten also insgesamt 36 Nestellöcher, von denen ich heute wenigstens schon vier geschafft habe... Kann also nur besser werden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Myeskathry mit Ritter (7/12), Möhrchen (7/14) und kleinem Edelmann (4/20)

Benutzeravatar
Myeskathry
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1504
Registriert: 17.05.2015, 20:58
Wohnort: Thüringen

Re: Mittelalterliche Gewandung für die Familie

Beitrag von Myeskathry »

Es ist endlich geschafft! Die Nestellöcher sind fertig und ich habe da auch gerade keine Lust mehr drauf. Hochgerechnet waren es ca. 9 Stunden Arbeitszeit extra... pro Loch eine viertel Stunde.
Das Ergebnis macht mich zufrieden. Selbst mit Kugelbauch war die Anprobe möglich. Auch wenn ich mal nur über T-Shirt probiert habe....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Myeskathry mit Ritter (7/12), Möhrchen (7/14) und kleinem Edelmann (4/20)

Benutzeravatar
MamaMonster
Profi-SuTler
Beiträge: 3598
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Mittelalterliche Gewandung für die Familie

Beitrag von MamaMonster »

Wow, so toll!
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

Sisqi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1132
Registriert: 22.05.2019, 13:10

Re: Mittelalterliche Gewandung für die Familie

Beitrag von Sisqi »

Beeindruckend!
A 06/13, E 03/16 & P 11/18

sandrilea
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1252
Registriert: 14.05.2008, 09:04
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Mittelalterliche Gewandung für die Familie

Beitrag von sandrilea »

Wahnsinn!
Viele Grüße
sandrilea
Bild Bild

Benutzeravatar
NataschaZ
alter SuT-Hase
Beiträge: 2160
Registriert: 27.09.2015, 10:07
Wohnort: ganz im Westen

Re: Mittelalterliche Gewandung für die Familie

Beitrag von NataschaZ »

Sieht super aus.

Wie ist das Überkleid stilltauglich?
Gruß Natascha
mit großem Mäuserich und kleiner (9/15) Maus
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
Myeskathry
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1504
Registriert: 17.05.2015, 20:58
Wohnort: Thüringen

Re: Mittelalterliche Gewandung für die Familie

Beitrag von Myeskathry »

Am Unterkleid habe ich einen langen Mittelschlitz. Wenn der dicke Bauch weg ist, kann ich die Seitenschnürung (höchst wahrscheinlich) so lockern, dass sich die Stoffschichten so verschieben lassen, dass die Brust gut genug erreichbar wird. Mit meinem anderen Seitenschnürkleid hatte ich mal zu nicht Stillzeiten einen Trockenversuch gemacht, der sehr vielversprechend war.
Fürs Spätmittelalter habe ich auch noch zwei wärmere Kleider, eins vorne geschnürt und eines vorne geknöpft. Das funktioniert gut. Fürs Hochmittelalter gibt es aber keine Anhaltspunkte für solche Frontvwrschlüsse. Dafür sehr wohl Seitenschnürungen....
Liebe Grüße
Myeskathry mit Ritter (7/12), Möhrchen (7/14) und kleinem Edelmann (4/20)

Benutzeravatar
Myeskathry
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1504
Registriert: 17.05.2015, 20:58
Wohnort: Thüringen

Re: Mittelalterliche Gewandung für die Familie

Beitrag von Myeskathry »

So, meine Tochter hat nun zum Saisonstart auch noch ein neues dünnes Kleid bekommen. Leider startet die Saison ja nun gar nicht. Aber sie trägt es trotzdem ganz glücklich....
Die Konstruktiven Nähte habe ich schnell mit der Maschine gerattert, die Versäuberungen und Säume dann an drei Tagen mit der Hand genäht. Ging also echt schnell!
Jetzt darf ich in Zukunft grünes Kleid auf grüner Wiese suchen :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Myeskathry mit Ritter (7/12), Möhrchen (7/14) und kleinem Edelmann (4/20)

Benutzeravatar
Glöckchen
Profi-SuTler
Beiträge: 3863
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Mittelalterliche Gewandung für die Familie

Beitrag von Glöckchen »

Wie schön die Kleider geworden sind, vor allem deins mit Bauch sieht toll aus!

Die große braucht dringend ein neues Kleid, in das alte kommt sie nicht einmal mehr rein, aber ich fürchte wir werden frühestens im Herbst wieder Gewandung tragen.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

sandrilea
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1252
Registriert: 14.05.2008, 09:04
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Mittelalterliche Gewandung für die Familie

Beitrag von sandrilea »

Das sieht toll aus!
Viele Grüße
sandrilea
Bild Bild

Antworten