Plotterwerke-zeige-Thread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Sisqi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1134
Registriert: 22.05.2019, 13:10

Re: Plotterwerke-zeige-Thread

Beitrag von Sisqi »

Das sieht richtig richtig toll aus.

Ich habe keinen Plotter also verzeiht mir die vielleicht doofe Frage, müssen die schwarzen Ränder einzeln entgittert werden und dann auf die anderen Teile aufgelegt werden? Das ist dann ja super druckreif (ähm Autokorrektur ich schrieb frickelig), damit da nix verrutscht oder umklappt.
A 06/13, E 03/16 & P 11/18

Benutzeravatar
Cryptomon
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8248
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Plotterwerke-zeige-Thread

Beitrag von Cryptomon »

Ja, muss einzeln entgittert werden, ist dann ja aber noch auf der Trägerfolie und man muss es "nur" alles passend auflegen...
Die jeweiligen Farben lässt man gruppiert sind, also alle z.b. roten Flächen sind auf einem Träger mit passendem abstand -- außer man ist geizig, dann kann man die Flächen einzeln plotten (und dichter zusammen schieben z.b.)
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Sisqi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1134
Registriert: 22.05.2019, 13:10

Re: Plotterwerke-zeige-Thread

Beitrag von Sisqi »

Danke, ich lese da zwar immer mal wieder in den Blogs, aber bekomme im Moment so leicht einen Knoten im Hirn.

Ich bin geizig, dann ist ein Plotter wohl Nix für mich. 8) :lol:
A 06/13, E 03/16 & P 11/18

Paprikagemüse
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 938
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Plotterwerke-zeige-Thread

Beitrag von Paprikagemüse »

man kann aber auch das schwarze komplett ausgefüllt plotten und die bunten dann draufbügeln (das regt mich bei den meisten kaufdateien auf, weil ich das übereinander nicht so mag und dann immer noch ewig nachbearbeiten muss). bietet allerdings den Vorteil, dass man keine Lücken zwischen bunt und Umrandung hat (was mir regelmäßig passiert)
2012, 2014, 2016, 2020

Benutzeravatar
Cryptomon
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8248
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Plotterwerke-zeige-Thread

Beitrag von Cryptomon »

Paprikagemüse, dafür gibt's Offset-Funktion, dann kann man das nur ein bisschen überlappen lassen ;)
Aber ja, selbst bearbeiten... -.-
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Paprikagemüse
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 938
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Plotterwerke-zeige-Thread

Beitrag von Paprikagemüse »

ja, ich weiß, ich mach das auch immer etwas überlappend, aber entweder nicht stark genug oder meine Folie schrumpft so stark 🤔 ich trau mich aber auch nicht richtig die unteren Folien nur ganz kurz zu pressen, vllt liegt's daran
2012, 2014, 2016, 2020

Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10952
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: Plotterwerke-zeige-Thread

Beitrag von lunchen78 »

Ich glaube nicht, dass die Folie schrumpft. Aber der Jersey dehnt sich beim Abziehen der Trägerfolie.
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008

Meine Kinder gehen in die RS in BY

Paprikagemüse
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 938
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Plotterwerke-zeige-Thread

Beitrag von Paprikagemüse »

oh, das habe ich nicht bedacht, das klingt logisch. was könnte denn dann helfen? nochmal bügeln vor der nächsten Schicht? vor dem abziehen solufix drunterkleben? (und vor der nächsten Schicht wieder abmachen?)
2012, 2014, 2016, 2020

Benutzeravatar
Sabina
Power-SuTler
Beiträge: 6661
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Plotterwerke-zeige-Thread

Beitrag von Sabina »

Doch, die Folie schrumpft ganz leicht und ohne Offset/Hintergrund komplett ausgefüllt gibt es dann gerne mal Lücken. Mit einer Presse lässt sich das leicht verhindern indem man die ersten Durchgänge nur wenige Sekunden presst und erst zum Schluss einmal die komplette Zeit (meist 15 sek.). Mit dem Bügeleisen ist das je nach Modell und je nach Grösse des Plotts um ein Vielfaches ätzender.

Zum mehrfarbigen Plotten liest man beides. Einige präferieren tatsächlich die erste Lage (meist schwarz) ausgefüllt aufzupressen, andere empfehlen das von Cryptomon empfohlene Offset. Ich mach es mal so, mal so und hab mit beidem schon super tolle und eher unterirdische Ergebnisse erzielt. Was ich auf jeden Fall immer mache ist mit der Konturenfarbe zu beginnen (also geht schwarz meist als erstes auf den Stoff, evt. später noch um schwarze Details ergänzt). Ebenfalls jedes Mal klebe ich mir das Motiv erst mit den Trägerfolien übereinander damit ich eine ungefähre Ahnung von der Reihenfolge habe. Das war für mich zuletzt super wichtig bei einem Einhorn aus dem SIL Store, weil das doch einige Blumenin bunten Farben auf dem Kopf trug...
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Buttermilch7
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1248
Registriert: 18.12.2006, 19:45
Wohnort: CH

Re: Plotterwerke-zeige-Thread

Beitrag von Buttermilch7 »

Ich bin heute Supermom 8) weil ich vor der Klassenvideokonferenz noch schnell das Shirt geplottet habe :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eva mit E (07/06) und M (03/09)


"Da Gud skapte Adam og Eva, var de små nysgjerrigebarn som klatret i træerne og spradet omkring i den store hage han nettopp hadde skapt. Det hadde jo ingen hensikt å eie en stor hage hvis det ikke også fantes noen barn som kunne leke i den." Jostein Gaarder, I et speil i en gåte

Antworten