Wie ist dieses SM?

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Abua
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1084
Registriert: 03.04.2008, 19:40
Wohnort: Mittelrhein

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Abua »

Venla kenne ich leider nicht
Kann das sein, dass nur am tascheneingriff eine nahtzugabe ist?
ClauWi Trageberaterin (GK 06/11)

Erdnuss
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1205
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Erdnuss »

Abua hat geschrieben:
10.11.2020, 09:24
Kann das sein, dass nur am tascheneingriff eine nahtzugabe ist?
... so sieht das aus, finde ich auch.
Erdnüsslein (9/2014) und Erbslein (11/2017) another love (*3/16)

Sisqi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1583
Registriert: 22.05.2019, 13:10

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Sisqi »

Lt. Anleitung ist alles ohne NZ und auch in den Bilder bleibt diese Kante an den Taschen. Die Strecke vom mittleren Vorderteil und dem Rockteil ist ja auch unterschiedlich lang, soll aber am Ende passen aneinander genäht werden. 🤷‍♀️
A 06/13, E 03/16 & P 11/18

Benutzeravatar
Fortresca
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1343
Registriert: 07.06.2015, 10:06
Wohnort: Westerwald

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Fortresca »

Schreib doch Nikkes mal.
viele Grüße
von Forti mit der kleinen Nebelhexe (10/15) & dem Elfenöhrchen (12/19)

Bild Bild

"Es ist nicht das, was man empfindet, nicht nur das, was man fühlt, nicht, was man voller Sehnsucht sucht, Liebe ist das, was man tut" Kettcar - Rettung

Benutzeravatar
Cryptomon
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10011
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Cryptomon »

Kenn jemand die Schnitte von FRLEINFADEN? Konkret das Drehkleid https://www.makerist.de/patterns/e-book ... 04-bis-140
Da steht was von handgezeichnet, das macht mich stutzig... (Wobei es natürlich Menschen gibt, die fachlich top sind, technisch aber nicht so begabt. Also lieber von Hand gut gezeichnet/gradiert als schlecht digital...)
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
Fluffy
gehört zum Inventar
Beiträge: 497
Registriert: 21.05.2019, 20:54

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Fluffy »

Cryptomon hat geschrieben:
12.11.2020, 10:17
Kenn jemand die Schnitte von FRLEINFADEN? Konkret das Drehkleid https://www.makerist.de/patterns/e-book ... 04-bis-140
Da steht was von handgezeichnet, das macht mich stutzig... (Wobei es natürlich Menschen gibt, die fachlich top sind, technisch aber nicht so begabt. Also lieber von Hand gut gezeichnet/gradiert als schlecht digital...)
Ich find's zumindest gut, dass sie das jetzt dazuschreibt, vor einiger Zeit, als ich den Hosenrock gekauft hatte, hatte mich das "handgezeichnet" etwas überrascht.

Der Schnitt selbst passte super.
Ich fand die Linien etwas zu breit gezeichnet an einigen Stellen, aber da ich den Schnitt aus dehnbarem Stoff genäht hatte, stellte das kein großes Problem dar (Allerdings soll er auch für Webware geeignet sein, und da wiederum bin ich sehr pingelig und fände die Linien zu breit, um noch Genauigkeit garantieren zu können. Ich denke aber, das ist Interpretationssache).

Achso, Körper- und/oder Fertigmaßtabelle gab's bei meinem Schnitt auch (noch?) nicht.
"He was determined to discover the underlying logic behind the universe. Which was going to be hard, because there wasn't one."
Terry Pratchett, Mort


15. ÜZ.

LaSarda
hat viel zu erzählen
Beiträge: 236
Registriert: 29.02.2012, 11:28
Wohnort: Region Basel

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von LaSarda »

Kennt jemand von euch sein Nanuk von meine Herzenswelt?
Ich suche ein eher körpernaher sweatjackenschnitt.

Benutzeravatar
MamaMonster
Profi-SuTler
Beiträge: 3972
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von MamaMonster »

Cryptomon, ja, die Schnitte sind handgezeichnet und auch sonst finde ich das ein oder andere eher sei hobbymässig gemacht. Genäht habe ich die Taschenklappenhose, über den Schnitt selbst kann ich aber nicht meckern.

LaSarda, nein, sorry, aber die Schnitte von meine Herzenswelt füs Kind mochte ich immer. Und sie sind sehr professionell gemacht.
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

Benutzeravatar
Dorkas
alter SuT-Hase
Beiträge: 2068
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Dorkas »

Nanuk kenne ich auch nicht, aber ich nähe gerade Sein Pablo und finde sowohl den Schnitt als auch die Anleitung wirklich sehr gut.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

Benutzeravatar
Cryptomon
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10011
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Cryptomon »

Danke für eure Einschätzung, ich war für or 40% heut eh zu spät, lass den aber erstmal auf der Wunschliste. Könnte ich mir nämlich auch gut als Einschulungskleid vorstellen
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Antworten