Wie ist dieses SM?

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Benutzeravatar
Cryptomon
SuT-Legende
Beiträge: 9511
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Cryptomon »

Ich glaub, Mamamonster näht viel von denen (und hat einen eigenen thread)
Selbst genäht hab ich mir die barfoots, die mag ich :)
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
kroschka
Profi-SuTler
Beiträge: 3482
Registriert: 29.10.2012, 11:39

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von kroschka »

Ich habe nur Pfiffikus und Schlawittchen genäht und finde die fallen beide größengerecht aus. Die Tochter ist normal gebaut und für sie nähe ich einfach nach Körpergröße, der Sohn ist sehr schmal da nähe ich in der Breite eine Größe schmaler. Genau das sagt auch die Maßtabelle. Und ich finde beide Schnitte sitzen sehr gut. Das Aufwändige kann man ja wie gesagt selbst bestimmen, aber ja wenn man die ganzen Extras mitnäht dann ist es aufwändig.
mit Tochter (11/11) und Sohn (10/14) und jetzt auch mit Blog

meine KK-Bewertungen

meine KK-Angebote

königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1565
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von königsmadl »

Ja, MamaMonsters Tread verfolge ich. Die Sachen finde ich sehr toll.
Umso mehr Entspannjng ich brauche, umso aufwändiger werden die Sachen bei mir immer.

Weiß denn jemand, wann es die mal wieder iwo im Sale gibt?
Königsmadl mit L.M. 05/15 und T.B. 08/18

Benutzeravatar
MamaMonster
Profi-SuTler
Beiträge: 3888
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von MamaMonster »

Ich finde, wenn man sich an die Maßtabelle hält, sitzen die Schnitte top, deshalb nähe ich sie auch so gerne. Es lohnt sich aber, genau zu lesen, wie ein Schnitt gedacht ist, sonst ist man ev überrascht. Bonnie&Kleid ist zB für draussen für drüber und sitzt entsprechend locker. Als Pulli ist das dann eher gross. Und es soll mitwachsen.
Sie gehört auch zu den pingeligen (aber netten) Designerinnen in Probenähen, ich schätze das. Und ja, ihre Schnitte kann man meeeega aufwändig nähen, wenn man möchte. Muss man aber nicht. Die neueren finde ich etwas besser erklärt als die älteren (zB Winterwoold, obwohl ich den Schnitt sehr mag). Sale ist bei ihr eher selten und war grad, wegen des Nähcontests. Wenn, dann sind es meist kleinere Rabatte, bei 2€-Aktionen ist sie nie dabei. Aber für mich lohnen sich auch die gekauften Schnitte von ihr, weil ich danach wirklich viele Teile nähe, weil ich die sehr wandelbar finde. Undd as sind Teile, die näht man, um sie auch noch weiter zu geben, gerade Jacken und Westen werden hier ewig getragen.
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

Francisam
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 813
Registriert: 01.12.2011, 20:20

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Francisam »

Ich unterschreibe komplett bei MamaMonster!

Rabaukowitsch-Schnitte bieten (fast) alle viele Variationsmöglichkeiten von schlicht bis sehr aufwändig. Man sollte sich wirklich an den Maßtabellen orientieren und im Zweifel Länge und/oder Breite anpassen, dann sitzen die Sachen super.
Ich habe grade die dritte Winterwoold genäht - ja, das ist kein Projekt für zwischendurch, aber es lohnt sich total! (Allerdings finde ich die Anleitung davon zu knapp gehalten, aber ich habe aus den Ungenauigkeiten bei der ersten Jacke gelernt :wink: Die neueren EBooks sind wesentlich schöner gemacht und besser beschrieben!)
... mit Mini (13.02.2015) und Mikrobe (10.12.2016)

königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1565
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von königsmadl »

Also kurz zusammengefasst: nicht auf Rabatte warten, jetzt kaufen und los nähen, gell?
Königsmadl mit L.M. 05/15 und T.B. 08/18

Francisam
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 813
Registriert: 01.12.2011, 20:20

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Francisam »

königsmadl hat geschrieben:
12.10.2020, 10:49
Also kurz zusammengefasst: nicht auf Rabatte warten, jetzt kaufen und los nähen, gell?
Das kommt drauf an :mrgreen:
Wenn Du wirklich sofort losnähen willst, oder zumindest in absehbar kurzer Zeit, dann los!
Wenn Du aber jetzt schon weißt, dass Du in den nächsten Wochen eigentlich eh noch genug anderes zu nähen hast, dann kannst Du auch warten. Ich habe keine Ahnung, ob und falls ja, wann es einen Rabatt geben könnte - aber Richtung Weihnachten gibt es ja oft ein paar Prozente.
... mit Mini (13.02.2015) und Mikrobe (10.12.2016)

königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1565
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von königsmadl »

Muss ich zum Arzt? Oder gibt es echt NäherInnen, die mal nichts auf der To-Sew -Liste haben?
Aber stimmt, eigentlich ist noch genug zu tuen. Könnte ja schon mal anfangen das Material zu Horten (bei1x Gr. M und 1x Gr. XXL 😳).
Ich glaube das liegt am Herbst. Wir sind alle rot/blond mit Sommersprossen. Da passen die Herbstfarben so gut zu. Da inspiriert mich ein jeder Baum, der sich verfärbt. Und kalt ist mir gerade eh, da passt eine Weste super zu.
Königsmadl mit L.M. 05/15 und T.B. 08/18

Benutzeravatar
hej-da
Power-SuTler
Beiträge: 6547
Registriert: 24.04.2010, 21:51
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von hej-da »

Wie fallen denn "Himmlische Vani" und "Coccoletta" aus?
Ich möchte beide für meine große Kleine nähen. Genau 133cm ist sie jetzt. Ich würde zu 140 tendieren....
Großzwerg 6/2009, Kleinzwerg 5/2012
Wir haben Langhaarkatzen.

Meritra
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1474
Registriert: 02.01.2014, 15:30

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Meritra »

bella27 hat geschrieben:
26.09.2020, 13:58
Pfefferminz von Firlefranz ist draußen.

Hat zufällig jemand mitgenäht und kann mir sagen wie gut die wirklich sitzt?
Ich hab ja ein Kind mit Storchenbeinen.

Eigentlich habe ich genug Leggingsschnitte, deshalb ist jetzt für mich die Frage ob sich wirklich noch einer lohnt.
Hosenschnitte von Firlefranz hab ich noch keine so das ich nicht einschätzen kann wie gut das Anpassen klappt. Größentabelle ist bei Schnitt leider auch keiner veröffentlicht so das ich mal spickeln kann wieviel Größen ich verschmälern muss.
Ich habe sie jetzt genäht. Ich finde schon, dass sie sehr schmal ausfällt. Ich habe sie aus eher festen Interlock genäht und beim ersten Anziehen saß sie bei meiner Tochter wirklich hauteng. Ich möchte sie in der Größe dann noch einmal aus Jersey nähen und dann mal gucken, wie die dann sitzt. Genäht hatte ich in der Breite 116 und in der Länge 122 (das war aber auch zu lang). Meine Tochter ist ca. 1,19 Meter groß und sie wiegt ca. 20,5 kg.
Mit Tochter, geboren am 28.10.2013

Antworten