selbstgemachtes Spielzeug *SAMMELTHREAD*

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

carolina
alter SuT-Hase
Beiträge: 2887
Registriert: 20.12.2010, 10:22
Wohnort: CH

Re: selbstgemachtes Spielzeug *SAMMELTHREAD*

Beitrag von carolina »

Die Dellen könnten durchaus auch auf meine etwas eigenwillige Technik zurückzuführen sein. Wundersame Maschenvermehrung und so.
Gerade bin ich sogar an der großen Eiskugel dran! Die überfordert mich allerdings auch :oops:
Mit der wilden Bande 2010, 2013 und 2015.
Ich nähe mit Brother innovis-100, Babylock Desire3, Bernina L220

carolina
alter SuT-Hase
Beiträge: 2887
Registriert: 20.12.2010, 10:22
Wohnort: CH

Re: selbstgemachtes Spielzeug *SAMMELTHREAD*

Beitrag von carolina »

Aber apropos: was passt denn an der Anleitung nicht? Liegt es vielleicht gar nicht an mir? *hoffnungsvoll guck*
Mit der wilden Bande 2010, 2013 und 2015.
Ich nähe mit Brother innovis-100, Babylock Desire3, Bernina L220

Erdnuss
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1036
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: selbstgemachtes Spielzeug *SAMMELTHREAD*

Beitrag von Erdnuss »

carolina hat geschrieben:
31.05.2020, 22:37
Aber apropos: was passt denn an der Anleitung nicht? Liegt es vielleicht gar nicht an mir? *hoffnungsvoll guck*
Wenn ich mich recht erinnere, sind die Zunahmen nicht gleichmäßig verteilt, sondern in Stufen (das sieht dann so aus). Es ist aber auch gut möglich, dass das Absicht ist und nur wir andere Vorstellungen vom Aussehen von Eishörnchen haben :)

Du häkelst die Eiskugel? Cool! Halte durch!
Und zeig dann bitte mal :)

Falls du noch Rat zum Material brauchst: Ich benutze gern Acryl oder Wolle-Acryl-Mischungen. Das Maschenbild bleibt damit schön fest auf Dauer (schiebt sich regelrecht zusammen). Wolle schrumpft und dadurch lockern sich die Maschen. Ich habs mal gut gemeint und nen großen Fuchs aus schöner Finkhof-Wolle gehäkelt, war leider nicht so die Idee, da guckt jetzt die Füllwatte durch.
Erdnüsslein (9/2014) und Erbslein (11/2017) another love (*3/16)

Erdnuss
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1036
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: selbstgemachtes Spielzeug *SAMMELTHREAD*

Beitrag von Erdnuss »

Also schrumpfen ist nicht richtig, Wolle verliert Volumen.
Erdnüsslein (9/2014) und Erbslein (11/2017) another love (*3/16)

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1285
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: selbstgemachtes Spielzeug *SAMMELTHREAD*

Beitrag von Ellies »

Darf ich euch mal ganz stolz etwas zeigen? Leider nicht wirklich von mir gemacht (ich habe nur die Pläne gezeichnet), die technische Umsetzung und das Bauen vom Spielhaus hat mein Schwiegerpapi gemacht. Der ist dank Corona bei uns gestrandet und darf gerne bleiben...
Und bevor ihr euch fragt: die viel geliebten Plastikspielsachen (-traktoren) stehen links im Regal :lol:
Unten im Regal selbstgehäkelte Schneckenbänder aus Mamas Wollresten, rechts oben ist mein erster Versuch Holzspielzeug zu machen, es sollen mal Kiesel a la Grimm's werden... Den Färbeversuch seht ihr oben an den Wäscheklammern.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Labello86
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1031
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: selbstgemachtes Spielzeug *SAMMELTHREAD*

Beitrag von Labello86 »

Wow, ist das schön!
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

Sisqi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1134
Registriert: 22.05.2019, 13:10

Re: selbstgemachtes Spielzeug *SAMMELTHREAD*

Beitrag von Sisqi »

Also, wenn dein Schwiegervater mal wo anders stranden mag, ist er mir sehr willkommen. :mrgreen:
A 06/13, E 03/16 & P 11/18

Montgomery
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 343
Registriert: 13.08.2016, 11:51

Re: selbstgemachtes Spielzeug *SAMMELTHREAD*

Beitrag von Montgomery »

Erdnuss hat geschrieben:
01.06.2020, 13:53

Falls du noch Rat zum Material brauchst: Ich benutze gern Acryl oder Wolle-Acryl-Mischungen. Das Maschenbild bleibt damit schön fest auf Dauer (schiebt sich regelrecht zusammen). Wolle schrumpft und dadurch lockern sich die Maschen. Ich habs mal gut gemeint und nen großen Fuchs aus schöner Finkhof-Wolle gehäkelt, war leider nicht so die Idee, da guckt jetzt die Füllwatte durch.
Mit einem gestrickten Bären habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht. Dann habe ich ihn gewaschen und versehentlich bei 900 Umdrehungen geschleudert. Jetzt ist er etwas kleiner, aber auch dicht, da guckt nix mehr raus.
Falls man diesen Effekt möchte sollte das bei einem gehäkelten Tier ja auch so funktionieren.
Mit drei kleinen Wikingern (4/12, 6/16, 6/19)

Erdnuss
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1036
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: selbstgemachtes Spielzeug *SAMMELTHREAD*

Beitrag von Erdnuss »

Montgomery hat geschrieben:
02.06.2020, 09:19
Erdnuss hat geschrieben:
01.06.2020, 13:53

Falls du noch Rat zum Material brauchst: Ich benutze gern Acryl oder Wolle-Acryl-Mischungen. Das Maschenbild bleibt damit schön fest auf Dauer (schiebt sich regelrecht zusammen). Wolle schrumpft und dadurch lockern sich die Maschen. Ich habs mal gut gemeint und nen großen Fuchs aus schöner Finkhof-Wolle gehäkelt, war leider nicht so die Idee, da guckt jetzt die Füllwatte durch.
Mit einem gestrickten Bären habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht. Dann habe ich ihn gewaschen und versehentlich bei 900 Umdrehungen geschleudert. Jetzt ist er etwas kleiner, aber auch dicht, da guckt nix mehr raus.
Falls man diesen Effekt möchte sollte das bei einem gehäkelten Tier ja auch so funktionieren.
Quasi bissel wie Filzen ... guter Tipp, danke! Mal schauen, ob ich mich das traue :)
Erdnüsslein (9/2014) und Erbslein (11/2017) another love (*3/16)

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1285
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: selbstgemachtes Spielzeug *SAMMELTHREAD*

Beitrag von Ellies »

Die Kiesel (bzw. Der Versuch das Original zu kopieren) und die gehäkelten Schneckenbänder seht ihr oben schon im Foto, jetzt bin ich dank der gleichen Facebookgruppe noch mit Holzpüppchen malen angesteckt worden.
Die Rohlinge habe ich online bestellt und male sie mit Holzlasur an. Am liebsten hätte ich ja Farben ähnlich zu Grimms, da muss ich wohl noch etwas mischen.
Mein Kind interessierts vermutlich weniger, daher erstmal als Geschenke und für mich zur Deko 🙈😂.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Antworten