Stoffreste Verwertung sammelthread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Antworten
Benutzeravatar
EinfachIch
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 295
Registriert: 11.07.2013, 10:48
Wohnort: Im Herzen Bayerns

Re: Stoffreste Verwertung sammelthread

Beitrag von EinfachIch »

sehr schöne Sachen sind da dabei, danke für die Anregung!
Mit kleinem Fröschli (07/13) an der Brust

stillmaus
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 801
Registriert: 07.10.2011, 12:27

Re: Stoffreste Verwertung sammelthread

Beitrag von stillmaus »

Ich hol das hier mal hoch. Meine Güte, ist der Thread alt!

Endlich habe icheinen Grund gefunden, warum ich auch kleinste Stoffreste nicht wegschmeißen muss: Topflappen mit der "Quilt as you go"-Methode. Wenn ich jetzt weitermache, habe ich bis Weihnachten noch ein paar Geschenke :D .

Die Idee ist von hier:
https://www.weisnaehschen.de/2020/01/to ... as-you-go/

Außerdem wollte ich ganz lange schonmal einen Beutel aus 10 cm breiten Resten nähen und habe das jetzt endlich umgesetzt. Erstaunlich, wieviel Nähzeit man dafür braucht...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
JoJu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2323
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Stoffreste Verwertung sammelthread

Beitrag von JoJu »

Schick!

Ist der Beutel aus Jersey, verstärkt mit Vlieseline oder ist das Webware? Ich hab eher Jersey-Reste...
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Benutzeravatar
zierfisch
SuT-Legende
Beiträge: 8709
Registriert: 13.07.2010, 18:37

Re: Stoffreste Verwertung sammelthread

Beitrag von zierfisch »

Mit was sind die Topflappen gefüllt? Wegen der Hitze?
Zertifizierte ClauWi Trageberaterin seit 21.06.2012 (GK 09/10, AK 02/11)

Bärchen (09/08) & Mäuserich (04/11)

stillmaus
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 801
Registriert: 07.10.2011, 12:27

Re: Stoffreste Verwertung sammelthread

Beitrag von stillmaus »

Der Beutel ist aus Baumwollwebware, teilweise noch aus meinen Nähanfängen. Das sind jetzt die letzten Quadratzentimeter...

Die Topflappen sind außen auch aus Baumwollwebware. Innen drin habe ich Fleecereste verwendet, davon habe ich reichlich. Die verlinkte Anleitung hatte Thermolan genommen. Die Webwarestücke standen ca. 1 cm über den Fleecerest hinaus, so wird es beim Verstürzen nicht so dick. (Einfassen mit Schrägband wollte ich vermeiden; nicht so meine Stärke...). Einen echten Hitzetest habe ich ehrlich gesagt noch nicht gemacht, aber ich finde, es fühlt sich so an, als könnte es Hitze abhalten, zumindest beim Kochen/ Backen, vom Grillen hab ich zu wenig Ahnung. Ich habe jedenfalls gekaufte Topflappen, die sich dünner anfühlen.

Benutzeravatar
Carraluma
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1715
Registriert: 28.04.2013, 10:57

Re: Stoffreste Verwertung sammelthread

Beitrag von Carraluma »

Ich finde den Beutel toll. So was möchte ich auch mal machen.
Carraluma mit der Tanzmaus (*2012), dem kleinen Waschbären (*2016) und der Minimaus (*Nov. 2019)

Benutzeravatar
zierfisch
SuT-Legende
Beiträge: 8709
Registriert: 13.07.2010, 18:37

Re: Stoffreste Verwertung sammelthread

Beitrag von zierfisch »

:oops: der Link ist für die Topflappen, ich dachte, nur eine Anleitung zu "Quilt as you Go" .. :oops:
Woraus ist denn Fleece...? Ich dachte, das wäre Plastik und würde schmelzen...

Wie groß ist der Beutel? So ein "normaler" Jutebeutel?
Zertifizierte ClauWi Trageberaterin seit 21.06.2012 (GK 09/10, AK 02/11)

Bärchen (09/08) & Mäuserich (04/11)

stillmaus
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 801
Registriert: 07.10.2011, 12:27

Re: Stoffreste Verwertung sammelthread

Beitrag von stillmaus »

Beim Beutel haabe ich einen vorhandenen Jutebeutel als grobe Vorlage genommen. Breite ist ca. 32 cm sein, die Höhe ca. 37 cm, Henkellänge 50-60 cm.

Hab gerade den Schmelzpunkt von Polyester gegoogelt, der liegt zwischen 235 und 260 Grad Celsius. D.h. beim Kochen hätte ich keine Bedenken, den Topflappen benutzen, beim Backen meistens auch nicht, nur die Sauerteigbrote backe ich bei höheren Temperaturen als 235 Grad, und ein bisschen Wärme hält die Baumwollwebware ja auch ab.

Benutzeravatar
zierfisch
SuT-Legende
Beiträge: 8709
Registriert: 13.07.2010, 18:37

Re: Stoffreste Verwertung sammelthread

Beitrag von zierfisch »

Ach cool! :)
Zertifizierte ClauWi Trageberaterin seit 21.06.2012 (GK 09/10, AK 02/11)

Bärchen (09/08) & Mäuserich (04/11)

Antworten