wer hat einen pod genäht?

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
frau schneider
Moderatoren-Team
Beiträge: 4680
Registriert: 01.03.2010, 18:32

wer hat einen pod genäht?

Beitrag von frau schneider »

huhu,

ich möchte mir einen pod nähen und suche nach einer anleitung, b.z.w. infos dazu.
im vorstellungsthread der selbstgemachten tragehilfen hab ich schon ein bißchen gelesen, aber da sind eher wenige pods und soooooooo viele seiten! den bericht von montanara kenn ich auch, aber der link mit der anleitung funktioniert ja nicht mehr.
prinzipiell ist es doch ein rechteckiges stück tt als rückenpaneel und oben dran links und rechts die träger. bei montanara hab ich gelesen, dass sie die träger elastisch angenäht hat (auf dem photo sieht man zick-zack-stiche).
wie habt ihr das gemacht?
näht ihr die träger gerade oder schräg an?
näht ihr das rückenteil ein- oder mehrlagig?
was habt ihr für tipps und tricks?
wo hattet ihr schwierigkeiten und was habt ihr schon durch´s nähen gelernt?

außerdem fänd ich eine pod-photo-sammlung schön, trotz suchfunktion bräuchte ich stunden, um mich durchzukämpfen!

also, wer hilft mir und zeigt auch gleich seinen pod?

vielen dank
glg vom see
frau schneider


frau schneider
Moderatoren-Team
Beiträge: 4680
Registriert: 01.03.2010, 18:32

Re: wer hat einen pod genäht?

Beitrag von frau schneider »

nicht wirklich :wink:
hab ich ja schon gelesen, aber montanaras anleitung ist nicht mehr drin und die auf der derzeit letzten seite ist auf englisch, da hab ich mind. mit den maßen ein bißchen schwierigkeiten, gut, das könnte ich irgendwie pi mal daumen machen. und da läuft ja auch der gurt als koka durch, davon rät montanara aber ab.
darum wollt ich eure erfahrungen, wie habt ihr was genäht und seid ihr damit (z.b. mit der koka, wenn der gurt durchläuft) zufrieden?
naja, und gesammelte pods, quasi in wort und bild wären schön.

glg vom see
frau schneider

Ginevere
SuT-Legende
Beiträge: 8976
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: wer hat einen pod genäht?

Beitrag von Ginevere »

Achso, ich dachte das hättest du noch nicht gefunden.
Die Anleitung ist klasse. Schreib sie doch sonst mal an.

Mika01
Profi-SuTler
Beiträge: 3197
Registriert: 24.02.2009, 11:20
Wohnort: Köln

Re: wer hat einen pod genäht?

Beitrag von Mika01 »

das mit dem fotostrang hatte ich auch mal angefragt wurde aber abgelehnt.
ich habe einen pod con pisces wo mir die träger viiiiiel zu lang sind und wüste gerne ob ihr die generell immer so lang macht oder welche maßen nimmt ihr?
sorry das ich mich hier mal so mit drann hänge :oops:
Liebe Grüße von Michaela

Benutzeravatar
Mupfelchen
alter SuT-Hase
Beiträge: 2539
Registriert: 11.08.2010, 22:24
Wohnort: NRW

Re: wer hat einen pod genäht?

Beitrag von Mupfelchen »

Bei den Trägern hab ich die gleichen Maße wie beim MeiTai genommen- also ca 2meter. Werden ja immerhin überall rumgeschlungen :)
Ich find Träger kürzen sollte kein Prolbem sein, wenn sie dir zu lang sind oder?
Großer Mupf 01/2010 und Minimupf 02/2013

Brathendel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1037
Registriert: 19.08.2008, 23:32
Wohnort: Österreich

Re: wer hat einen pod genäht?

Beitrag von Brathendel »

ich hab mal einen pod genäht, aber das ist schon fast zwei jahre aus :shock: ich versuch mich mal zu erinnern, habs nach montanaras anleitung genäht. vernäht hab ich ein easycare, das rückenteil ist bei mir einlagig und 60 x 70 cm (breite x höhe). die träger hab ich seitlich gerade angenäht, nicht schräg. allerdings mit einer x-box und nicht elastisch.
ich hab dafür die polsterung in den trägern mit elastik-stich angenäht, generell sind die träger ein wenig empfindlich, weil der tragetuchstoff sich ja beim binden ein wenig dehnt, die nähte sich aber nicht mitdehnen - deswegen lieber elastik-stich, sonst knackts :D
podaegi easycare.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

frau schneider
Moderatoren-Team
Beiträge: 4680
Registriert: 01.03.2010, 18:32

Re: wer hat einen pod genäht?

Beitrag von frau schneider »

vielen dank, brathendel!
jetzt bin ich aber nähanfängerin, also hab ich da gleich zwei fragen:
x-box: ist das träger rundrum festnähen (etwa quadratisch = box) und dann ein kreuz rein (als sicherheitsnaht = x)?
meine nähmaschine hat zwar elast. stiche, aber ich find die irgendwie komisch (sieht so unsauber aus, weil immer ein bißchen seitlich versetzt zurück und dann vor). ginge da auch zick-zack?
und könnte man nicht für die träger auch z.b. cord nehmen, also macht´s echt einen unterschied, welchen stoff ich für die träger verwende? weil stränchenweise festziehen muss man ja nicht, oder doch?

Mika01 hat geschrieben:das mit dem fotostrang hatte ich auch mal angefragt wurde aber abgelehnt.


mit welchen begründung?

sonnige grüße vom see
frau schneider

Mika01
Profi-SuTler
Beiträge: 3197
Registriert: 24.02.2009, 11:20
Wohnort: Köln

Re: wer hat einen pod genäht?

Beitrag von Mika01 »

Mamano schrieb mir das sie dann ja den ganzen Thread durchsuchen müsste nach den paar pod sachen ( fänd ich auch etwas mühsam aber amnn kann ja einfcah einen neuen starten ohne die alten aus den maitei thread raus zu suchen)
dann schrieb sie mir das sie mit den anderen mods rücksprache gehalten hat und das ich auch im meitai thread schreiben könnte dort sind ein paar drinn nud das sie den thread ändern in ( ich glaub jetzt heißt er selbstgemachte tragehilfen vorstellungs Thread)
mir ist die lust am Pod beim letzten mal etwas vergangen weil es sehr mühsam ist hier etwas drüber zu finen und bilder zu sehen ein eigener thread wäre super
Liebe Grüße von Michaela

frau schneider
Moderatoren-Team
Beiträge: 4680
Registriert: 01.03.2010, 18:32

Re: wer hat einen pod genäht?

Beitrag von frau schneider »

verstehe. raussuchen und rüberkopieren erwarte ich eh nicht, nur würd´ich mir wünschen, dass alle, die einen genäht haben, ihre hier zeigen oder zumind. ihre erfahrungen aufschreiben. :wink:
denn mir geht´s wie dir, es ist recht mühsam, im th-thread die entsprechenden infos rauszusuchen.

glg voom see
frau schneider

Antworten