Bündchen einfassen - mit Technikquatsch

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
xiongmao
alter SuT-Hase
Beiträge: 2597
Registriert: 27.03.2011, 04:48

Re: Bündchen einfassen - mit Technikquatsch

Beitrag von xiongmao »

Also ich hätte es jetzt einfach mit Differential probiert. Was anderes würde mir jetzt auch spontan nicht einfallen.
Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.
Pearl S. Buck

Großmaus
(05/12) | Minimaus (09/14)

Nusserl
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10447
Registriert: 14.04.2009, 21:26
Wohnort: Zürich Umgebung

Re: Bündchen einfassen - mit Technikquatsch

Beitrag von Nusserl »

Hast du schon mal probiert, den Streifen etwas schmaler zuzuschneiden? Nur 1 mm machtbesessen echt viel aus. Gerade bei dickerem Bündchen sehr empfehlenswert.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Glücklich mit drei Mädels und Mann
07/2008, 11/2011 und 04/2014

kalinka
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 959
Registriert: 03.01.2014, 23:06
Wohnort: Hannover

Re: Bündchen einfassen - mit Technikquatsch

Beitrag von kalinka »

Bei mir kam heute ein "Monstrum" von Einfasser an. Hab ich bei e*ay für 7€ bestellt. Ich ging irgendwie davon aus, dass da eine Adapterplatte dabei sein müsste (hatte ich bei joma gelesen, aber die hat wohl bei nem anderen Händler bestellt...)
Gibt es diese Adapterplatte irgendwo separat oder kann man sich das selber basteln? Ich finde auf die schnelle nichts vernünftiges im Internet... hab die Bernina L 220
M. 07/2014
R. 10/2017

Benutzeravatar
Atsitsa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 5018
Registriert: 19.04.2011, 13:38

Re: Bündchen einfassen - mit Technikquatsch

Beitrag von Atsitsa »

Du könntest Herrn Bauer von eBay Shop Nahttechnik anrufen und fragen, ob er sie hat. Für die Janome hat er eine.
Atsitsa
(ModTeam Stillberatung)

mit ihren Jungs 10/2013, 3/2016 und 1/2018

kalinka
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 959
Registriert: 03.01.2014, 23:06
Wohnort: Hannover

Re: Bündchen einfassen - mit Technikquatsch

Beitrag von kalinka »

Danke! Das versuche ich mal
M. 07/2014
R. 10/2017

xiongmao
alter SuT-Hase
Beiträge: 2597
Registriert: 27.03.2011, 04:48

Re: Bündchen einfassen - mit Technikquatsch

Beitrag von xiongmao »

Selberbasteln ist aber auch kein Problem. Ein Stück stabiles Plastik (CD Hülle zu), stabile Pappe geht sogar auch und auf Facebook hab ich auch schon jemanden ein altes Nudelsieb nutzen sehen.
Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.
Pearl S. Buck

Großmaus
(05/12) | Minimaus (09/14)

xiongmao
alter SuT-Hase
Beiträge: 2597
Registriert: 27.03.2011, 04:48

Re: Bündchen einfassen - mit Technikquatsch

Beitrag von xiongmao »

"zu" hinter der CD Hülle sollte "zb" heißen. Ne Packung von Rocher oder so geht auch gut.
Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.
Pearl S. Buck

Großmaus
(05/12) | Minimaus (09/14)

kalinka
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 959
Registriert: 03.01.2014, 23:06
Wohnort: Hannover

Re: Bündchen einfassen - mit Technikquatsch

Beitrag von kalinka »

xiongmao hat geschrieben:Selberbasteln ist aber auch kein Problem. Ein Stück stabiles Plastik (CD Hülle zu), stabile Pappe geht sogar auch und auf Facebook hab ich auch schon jemanden ein altes Nudelsieb nutzen sehen.
Gibt es da irgendwo eine etwas genauere "Anleitung" oder so? Mein Mann könnte mir auch aus Metall was bauen, das wäre kein Problem
M. 07/2014
R. 10/2017

xiongmao
alter SuT-Hase
Beiträge: 2597
Registriert: 27.03.2011, 04:48

Re: Bündchen einfassen - mit Technikquatsch

Beitrag von xiongmao »

Du musst einfach nur ausmessen. Nimm dir ein Blatt Papier, halt es an und mal die Befestigungslöcher an, am besten werden die Löcher in der Platte länglich, damit du etwas Spiel hast, den Einfasser weiter vorn oder hinten anzubringen, je nach Stoff. Dann hält am besten jemand das Blatt, du platzierst den Einfasser so, wie er gut am Füßchen ist und zeichnest da Löcher an. Zwei Reihen, damit du ihn ggf schräg anbringen kannst. Nen Kasten drumrum malen und fertig ist der Plan.
Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.
Pearl S. Buck

Großmaus
(05/12) | Minimaus (09/14)

Daisydee
gut eingelebt
Beiträge: 34
Registriert: 10.01.2014, 19:30

Re: Bündchen einfassen - mit Technikquatsch

Beitrag von Daisydee »

Hallo,
für die Bernina L220 gibt es extra einen Original-Adapter mit dem man auch den Bandeinfasser von Bernina an die l220 bauen kann, kleine Platte mit Löchern drin. die habe ich auch, damit kann ich meinen Bandeinfasser von der Nähmaschine gleich weiter verwenden.

Antworten