Wendekleid - wer kann helfen?

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Benutzeravatar
talismama
Power-SuTler
Beiträge: 6905
Registriert: 27.03.2010, 22:20
Wohnort: Niedersachsen

Wendekleid - wer kann helfen?

Beitrag von talismama » 22.06.2010, 21:21

Hallo,
ich möchte gerne ein einfaches Wendekleid für den Sommer nähen. Leider bin ich absolut keine Spezialistin auf dem Gebiet und nähe oft eher so frei-Schnauze. :oops: Deshalb mal eine ganz blöde Frage: muss das Kleid in einem Stück genäht werden und dann komplett rechts auf rechts??? Denn wenn man einzelne Teile (Vorderteil, Rückenteil) so legt und näht, dann bekommt man ja Innennähte, sobald man die einzelnen Teile verbindet. Ist das verständlich? Kann das nur schlecht erklären :oops:
Aber vielleicht gibt es auch ein gutes Schnittmuster...?
Liebe Grüße von Sina mit Talita (12/09), Jaron (03/13) und Jesaja (4/16)
zertifizierte ClauWi Trageberaterin

Benutzeravatar
Wirbelwind07
Dipl.-SuT
Beiträge: 4534
Registriert: 18.06.2007, 10:45
Wohnort: OWL

Re: Wendekleid - wer kann helfen?

Beitrag von Wirbelwind07 » 22.06.2010, 21:27

du nähst beide Kleider erst einzeln und dann legst du sie re auf re zusammen bis auf Wendeöffnung zusammennähen, wenden, Wendeöffnung schließen :-)

Benutzeravatar
talismama
Power-SuTler
Beiträge: 6905
Registriert: 27.03.2010, 22:20
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wendekleid - wer kann helfen?

Beitrag von talismama » 22.06.2010, 21:47

Danke :D Wie peinlich, dass mir das nicht selbst eingefallen ist! :oops:
Aber dann isses ja wirklich einfach!
Liebe Grüße von Sina mit Talita (12/09), Jaron (03/13) und Jesaja (4/16)
zertifizierte ClauWi Trageberaterin

Benutzeravatar
Wirbelwind07
Dipl.-SuT
Beiträge: 4534
Registriert: 18.06.2007, 10:45
Wohnort: OWL

Re: Wendekleid - wer kann helfen?

Beitrag von Wirbelwind07 » 23.06.2010, 03:53

ist garnicht peinlich, so was hab ich auch schon oft gehabt .... aber dafür lieb ich ja unsere Hobbythek :D

Benutzeravatar
hobbes_tiggar
Dipl.-SuT
Beiträge: 4993
Registriert: 17.07.2007, 08:57
Kontaktdaten:

Re: Wendekleid - wer kann helfen?

Beitrag von hobbes_tiggar » 23.06.2010, 06:39

Huhu

was für ein Kleid soll es denn werden??

also das mit den zwei Kleidern erst nähen stimmt,
dann rechts auf rechts legen,
aber dann muß man aufpassen
man kann nicht alle nähte zusammennähen..
Armöffnungen und so müssen extra..
aber wenn es soweit ist helfen wir Schritt für Schritt..

am besten geht das doppeln bei Kleidchen wo die Schulter offen ist und geknöpft wird..
also so einfachen Hängerchen..

liebe Grüße Helga (mit 11 Sternchen im Herzen)

Bild

ihr ward da, habt Spuren hinterlassen und musstet wieder gehen, und ich vermisse euch so sehr


BildBild

Benutzeravatar
Wirbelwind07
Dipl.-SuT
Beiträge: 4534
Registriert: 18.06.2007, 10:45
Wohnort: OWL

Re: Wendekleid - wer kann helfen?

Beitrag von Wirbelwind07 » 23.06.2010, 07:41

stimmt :oops: bin jetzt von den ärmellosen Kleidchen ausgegangen :oops:

Benutzeravatar
Daria
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10423
Registriert: 05.05.2008, 08:34
Wohnort: Kreis Storman

Re: Wendekleid - wer kann helfen?

Beitrag von Daria » 23.06.2010, 08:00

muss man dann eigentlich das "innenkleid" einen ticken kleiner machen, damit es sich nicht wellt innen oder halt einfach etwas zu groß ist? *auch vor dem problem steh*
Viele Grüße von Daria mit Theo (02/08), Lotti (12/09) und Flora (07/12)
Bild

Benutzeravatar
hobbes_tiggar
Dipl.-SuT
Beiträge: 4993
Registriert: 17.07.2007, 08:57
Kontaktdaten:

Re: Wendekleid - wer kann helfen?

Beitrag von hobbes_tiggar » 23.06.2010, 08:12

Daria hat geschrieben:muss man dann eigentlich das "innenkleid" einen ticken kleiner machen, damit es sich nicht wellt innen oder halt einfach etwas zu groß ist? *auch vor dem problem steh*


eigentlich nicht
weil es soll ja gewendet werden

dann wäre ja auch das Aussenkleid mal innen..
bei Wendejacken mach ich auch Aussen und Innen komplett gleich..

liebe Grüße Helga (mit 11 Sternchen im Herzen)

Bild

ihr ward da, habt Spuren hinterlassen und musstet wieder gehen, und ich vermisse euch so sehr


BildBild

Benutzeravatar
Daria
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10423
Registriert: 05.05.2008, 08:34
Wohnort: Kreis Storman

Re: Wendekleid - wer kann helfen?

Beitrag von Daria » 23.06.2010, 08:20

ja, stimmt eigentlich. ach, ich meinte eigentlich auch eher: ich will ein kleid nähen und es innen füttern. und so in meiner naitivät dachte ich, eigentlich müsste das ja ähnlich funktionieren...
Viele Grüße von Daria mit Theo (02/08), Lotti (12/09) und Flora (07/12)
Bild

Antworten