1,5 selbstständig aufs Klo

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

windelfreianfänger
Herzlich Willkommen
Beiträge: 8
Registriert: 01.06.2017, 11:11

1,5 selbstständig aufs Klo

Beitrag von windelfreianfänger » 23.07.2018, 17:26

Hallo zusammen,

wir haben ab 3 Monate immer mal wieder abgehalten/Töpfchen in Standardsituationen und beim Wickeln. Ansonsten hat sie fast immer ne Windel an.
Jetzt ist ja so schönes Wetter und die Dame rennt jetzt im Garten oft nackig rum, Töpfchen steht auch da.
Und, ich glaubs selber kaum :D , sie geht oft (nicht immer, aber über 50%) gezielt zum Töpfchen setzt sich drauf und pinkelt.
Bei gutem Wetter: Super.
Aber: Wie gehn wir weiter vor, wenn sie Kleider anhat? Sie gibt keine Signale und spricht auch außer Mama/Papa nicht wirklich. Selber Hose runterziehen kann sie noch nicht, würde ich aber mal probieren, glaube aber, dass sie das noch nicht hinkrieg solange einzuhalten, von da an wo sie merkt sie muss aufs Klo über Hose runter und dann aufs Töpfchen sitzen. Wie lief das bei euch so ab? Bin neugierig :-)

Sibi
Profi-SuTler
Beiträge: 3176
Registriert: 21.05.2011, 20:39

Re: 1,5 selbstständig aufs Klo

Beitrag von Sibi » 23.07.2018, 19:37

Mein erstes Kind ist aus dem Grund erst mit 25 Monaten wirklich trocken gewesen und nicht nur windelfrei und auch bei den Kleinen (knapp 18 Monate) sehe ich das Kommunikationsproblem und Ausziehproblem als unüberwindliche Hürde. Alle meine Kinder sind sprachlich sehr langsam unterwegs im Kleinkindalter...
Sibi mit Märztochter 2011, Februartochter 2017 und Februarsohn 2017

Benutzeravatar
Regenbogenmarion
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 987
Registriert: 27.05.2010, 22:08
Wohnort: Niederösterreich

Re: 1,5 selbstständig aufs Klo

Beitrag von Regenbogenmarion » 23.07.2018, 20:00

Hier sind alle Kinder das Jahr über ziemlich nackig unterwegs, so gab es im Winter kein Problem.
Alternativ könntest du die erste Zeit nur ein Oberteil anziehen und untenrum Socken und Babylegs (je nach Kälteempfinden ggf mehrlagig/dickere Ausfühung).
Outdoor würde ich (Woll)Splitpants mal probieren, die müssten ja gerade bei Mädchen gut funktionieren. Sonst habt ihr ja noch den “Kleidervorteil“- nur Kniestrümpfe unter einem längeren Oberteil anziehen, wenn das motorisch schon geht, dass nichts in Töpfchen hängt.
Liebe Grüße von Regenbogenmarion
mit zwei Sternenbuben im Herzen ('09, '14)& vier Sonnenbuben im Arm ('10, '12, '16, '17)

Benutzeravatar
AllerLiebst
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1590
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: 1,5 selbstständig aufs Klo

Beitrag von AllerLiebst » 23.07.2018, 20:35

Hier ist es mit der Kleinen ähnlich. Stoffgewickelt bzw. TZ-windelfrei von Anfang an. Im Moment ist sie zuhause viel nackig, unterwegs je nach Situation mit Stoffi oder Trainerhose unterwegs. Hier hat sich Klopfen auf den Po bzw. den Schritt in den letzten Wochen recht gut etablieren lassen. Ich hab das so Babyzeichen-mäßig immer gemacht, wenn ich gefragt hab, ob sie mal muss. Seit einigen Tagen sagt sie manchmal auch “Aa“.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) an der Hand, Pünktchen (11/16) auf dem Rücken und Flöhchen (03/19) im Bauch.

JosMama
Profi-SuTler
Beiträge: 3010
Registriert: 19.06.2012, 13:11

Re: 1,5 selbstständig aufs Klo

Beitrag von JosMama » 23.07.2018, 23:13

Meiner konnte in dem Alter auch noch nicht sprechen, er hat sich immer auf den Schritt geklopft, um mir zu zeigen, dass er muss. Und das Töpfchen Stand in der Zeit im Wohnzimmer, damit er dann nicht mehr weit laufen musste. Das Töpfchen ist dann Stück für Stück Richtung Bad gewandert. Ich hatte dementsprechend viele Schlüppis, notfalls gab es mal einen von der großen Schwester. Jogginghose drüber, die konnte er relativ schnell alleine runter ziehen.
Liebe Grüße von mir mit Träumer 01/12 , Lady 10/13 , Chill-Kröte 02/16 und Erdbär 06/18

Seifenblasenfrau
Power-SuTler
Beiträge: 6823
Registriert: 06.11.2015, 11:59

Re: 1,5 selbstständig aufs Klo

Beitrag von Seifenblasenfrau » 23.07.2018, 23:29

Meine wurde auch in dem Alter selbstständig trocken. Sie hat aber nicht Bescheid gesagt, sondern ist einfach gegangen, wenn sie musste. Anfangs habe ich sie so oft es ging ohne Unterhose gelassen und dann konnte sie sie auch bald alleine ausziehen.
Die Große 08/15
Der Kleine 04/18

Benutzeravatar
fruba
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 9036
Registriert: 08.02.2009, 11:18

Re: 1,5 selbstständig aufs Klo

Beitrag von fruba » 24.07.2018, 01:12

Ich würde es im Zweifelsfall auch mit einfacher Zeichensprache probieren. Die Kommunikation über Zeichensprache hat bei uns sehr gut geklappt.

Bei uns war es bei jedem Kind anders, das erste Kind wahr sehr schnell trocken. Wir haben momentan wieder wechselnde Phasen zwischen nackig und mit Windel bekleidet. Das nimmt uns den Stress aus der Sache. Gerade wenn das Ausziehen noch nicht klappt kann das sehr frustrierend sein. Zudem gibt es ja auch Kinder die einfach recht oft kleine Mengen machen. Da ist es einfach sehr anstrengend immer rechtzeitig bzw. ständig aufs Klo zu gehen.
Glücklich mit drei Kindern 2009, 2011 und 2016

Ich habe mich immer gefragt wie man in Anbetracht der begrenzten Zeit handelt. Ganz einfach, man pflanzt einen Baum nicht weil man in 20 Jahren Früchte ernten möchte, sondern weil man fühlt das es die richtige Stelle ist. Wir werden weder heute noch morgen sicher wissen ob in 20 Jahren jemand die Früchte ernten wird.

windelfreianfänger
Herzlich Willkommen
Beiträge: 8
Registriert: 01.06.2017, 11:11

Re: 1,5 selbstständig aufs Klo

Beitrag von windelfreianfänger » 24.07.2018, 07:54

Super, danke für eure Erfahrungen.
Also ich sehe, nicht unmöglich aber auch nicht einfach :-)
Wir bleiben einfach dran und sehen was kommt. Ganz stressfrei ohne Druck.
"Zeichensprache" probier ich mal, ob sie das versteht.
Auf jeden Fall bin ich froh, dass wir den "windelfrei"-Weg ausprobiert haben, macht tasächlich auch Spaß, sowohl ihr als auch mir :D

JosMama
Profi-SuTler
Beiträge: 3010
Registriert: 19.06.2012, 13:11

Re: 1,5 selbstständig aufs Klo

Beitrag von JosMama » 24.07.2018, 08:07

Wir haben immer beides verknüpft. Wenn ich gefragt habe, musst du Pipi, mir bei Pipi auf den Schritt geklopft. Ziemlich bald war bei ihnen die Verknüpfung da- obwohl ich weder Windelfrei noch Babyzeichen noch Stoffwindeln mit meinen Kindern praktiziert habe. Du machst das schon! Achte auf die Signale, Versuche sie deinem Kind zu verbalisieren und/oder mit Zeichensprache deutlich zu machen und wichtig- keinen Stress!
Liebe Grüße von mir mit Träumer 01/12 , Lady 10/13 , Chill-Kröte 02/16 und Erdbär 06/18

windelfreianfänger
Herzlich Willkommen
Beiträge: 8
Registriert: 01.06.2017, 11:11

Re: 1,5 selbstständig aufs Klo

Beitrag von windelfreianfänger » 27.07.2018, 19:16

Sagmal, gibt's auch Ideen für unterwegs? Manchmal pieselt sie ja noch alle halbe Stunde und nicht immer ist so schnell ein Klo in der Nähe, oder man kann das Kind ja auch nicht immer wo hinpieseln lassen beim Einkaufen z.b.

Antworten