Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Antworten
delfinstern
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10291
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von delfinstern » 05.11.2017, 09:49

Die Signale ändern sich auch...aktuell krabbelt der Zwerg zu einem hin und will hoch, früher war es motzen oder plötzlich nicht mehr spielen.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Babydelfin (1/17) und Bauchdelfin (12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

Pünktchen54
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 20.06.2017, 14:25
Wohnort: Köln

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Pünktchen54 » 06.11.2017, 17:51

Hier gibt es nach gut 4 Monaten Teilzeit-windelfrei immer noch kein Signal, das ich erkenne könnte. Wir haben erst mit knapp 3 Monaten angefangen und immer nach Gefühl abgehalten, vielleicht war es da schon zu spät dafür.
Am Anfang wollte mein Perfektionismus zu viel und sie war viel nackig untenrum und es ist trotzdem Einiges daneben gegangen. Jetzt im Winter wäre das für mich eh keine Option mehr und wir haben seit der zweiten Wochen Windelfrei immer ein Backup aus Waschlappen plus Überhose an.
Das klappt für uns super und ich bin mit den Standards (nach dem Aufwachen, nach dem Stillen, nach dem Tragen) plus nach Gefühl zwischendurch auf Schlüssellaut mehr als zufrieden und wir kommen an guten Tagen nur auf 3-5 nasse Waschlappen. Und es macht uns beiden (und Papa auch) so viel Spaß :)! So zufrieden, wie sie mich anlacht, wenn sie ins Waschbecken gepinkelt hat - einfach wunderschön!
Mit Töchterlein 04/17

delfinstern
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10291
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von delfinstern » 07.11.2017, 08:03

Wir haben überhaupt kein Schlüssellaut sondern eher einen Satz. Er macht seit Anfang an immer schon in der Position, spätestens wenn wir sagen "muss du Pipi oder Ka**?"
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Babydelfin (1/17) und Bauchdelfin (12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

Benutzeravatar
Yelma
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1463
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Yelma » 07.11.2017, 10:14

Inzwischen muss ich selber, wenn ich sie frage, ob sie Pipi muss :lol: grad Morgens echt blöd
Pupselchen 07/2017

Siduri
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1078
Registriert: 12.09.2014, 21:50
Wohnort: Wien

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Siduri » 07.11.2017, 12:12

Yelma hat geschrieben:Inzwischen muss ich selber, wenn ich sie frage, ob sie Pipi muss :lol: grad Morgens echt blöd
So geht's mir auch :D
Junge (geb. 17.11.2013)
Mädchen (geb. 02.12.2016)

Seht mir Tippfehler bitte nach, meist schreibe ich mit Kind auf dem Arm oder im Liegen.

Benutzeravatar
ViolaBo
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1326
Registriert: 27.04.2017, 16:37

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von ViolaBo » 08.11.2017, 21:52

delfinstern hat geschrieben:
07.11.2017, 08:03
Wir haben überhaupt kein Schlüssellaut sondern eher einen Satz. Er macht seit Anfang an immer schon in der Position, spätestens wenn wir sagen "muss du Pipi oder Ka**?"
Das sage ich auch ohne windelfrei immer, wenn ich sehe, dass er gerade loslegt. Der Erfolg beim abhalten ist allerdings bislang aus geblieben.
Wie probieren einfach zwanglos weiter. Und ich muss mal nach dem stillen schneller sein bzw. mir direkt was daneben stellen und gleich abhalten.
Vio mit kleinem Zauberer 03/17

Benutzeravatar
Regenbogenmarion
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 946
Registriert: 27.05.2010, 22:08
Wohnort: Niederösterreich

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Regenbogenmarion » 14.11.2017, 07:42

Darf ich Mal etwas dazwischen fragen?
Weiß jemand, ob etwas dagegen spricht ein Baby (knapp 2M) mit Nabelbruch abzuhalten?
Liebe Grüße von Regenbogenmarion
mit zwei Sternenbuben im Herzen ('09, '14)& vier Sonnenbuben im Arm ('10, '12, '16, '17)

Mascha97
gut eingelebt
Beiträge: 29
Registriert: 04.07.2017, 22:10

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Mascha97 » 17.11.2017, 05:31

Vor einem Monat hat er noch keine Signale gegeben,aber jetzt bringt er mir sogar das Tütchen und macht den Pipitanz :lol: die Arbeit hat sich gelohnt!

Ich würde deine Hebamme fragen ob man die Beine deines Babys anhocken darf,wenn ja,spricht nichts gegen abhalten.
Baby 08/16

Mascha97
gut eingelebt
Beiträge: 29
Registriert: 04.07.2017, 22:10

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Mascha97 » 17.11.2017, 05:32

Huch Töpfchen*
Baby 08/16

Benutzeravatar
Yelma
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1463
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Yelma » 14.12.2017, 12:52

Sagt mal, gibt es ne Chance ein Kind vorm ersten Geburtstag annähernd trocken zu kriegen?

Ich frage weil Achtung Roman:
Pupselchen ist ein betreuungsintensives Kind, sie schläft nicht allein, spielt nur schlecht allein (also ich bin eh immer im selben Raum, ich meine damit mehr als 30cm Distanz und kein dauernder Augenkontakt) und wenn irgendwas nicht passt, gehts gleich los. Das nervt enorm. Ich hab ja auch Verständnis, dass sie nicht allein gelassen werden möchte, aber ich komm mir schon ein bisschen ver*rscht vor, sie kann nämlich sehr gut allein sein, wenn sie nackt ist. Und zwar stundenlang und auch komplett allein, also ich kann den Raum verlassen (wie lang hab ich nicht probiert, aber so 5-10 Minuten geht). Also kann es doch keine wirkliche Urangst sein, die müsste sie doch nackt wie angezogen haben?
Naja, die Lösung scheint mir zu sein, sie häufiger und länger nackt zu lassen oder wirklich komplett Windelfrei anzustreben, aber das geht nicht wirklich gut, sie macht zwar, wenn ich sie abhalte und sie muss, aber sie signalisiert nicht, wenn sie muss (sie wird auch erst Morgen 5 Monate) - und sie zappelt so dolle, dass alles, was ich unterlege zerknuddelt und rumgeschoben und dann endgültig belutscht wird. Und mich beim stillen bepinkeln lassen find ich jetzt auch nicht so prall.
Aktuell mache ich sie halt nackt wenn ich was arbeiten muss. Aber irgendwie muss das auch besser gehen als wie wir es grad machen. Ideen?
Pupselchen 07/2017

Antworten