Hilfe - ich habe zu viel Milch! Wie stillen / abpumpen ohne anzuregen?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Mondenkind

Lizzie
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 352
Registriert: 04.03.2017, 11:03

Re: Hilfe - ich habe zu viel Milch! Wie stillen / abpumpen ohne anzuregen?

Beitrag von Lizzie »

Nein. Das zum Glück nicht. Aber es wandert. Also es zieht sich jetzt schon über die ganze Breite der Brust und an der anderen Seite ist auch schon eine kleine Stelle. Sehr merkwürdig. 🤔
Flokind *08/2012
Winterwunder *02/2017
Knuddelbärchen *10/2020

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17718
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Hilfe - ich habe zu viel Milch! Wie stillen / abpumpen ohne anzuregen?

Beitrag von Teazer »

Es könnte Herpes sein (ohne Jucken/Schmerz aber unwahrscheinlich) oder aber etwas Bakterielles, so wie Schleppscheiß (Impetigo contagiosa). Lass da am besten ärztliches Fachpersonal vor Ort draufschauen.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Lizzie
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 352
Registriert: 04.03.2017, 11:03

Re: Hilfe - ich habe zu viel Milch! Wie stillen / abpumpen ohne anzuregen?

Beitrag von Lizzie »

Vielen Dank für deine Einschätzung, Teazer!
Flokind *08/2012
Winterwunder *02/2017
Knuddelbärchen *10/2020

Antworten