Stillstart nach Pumpstillen - Zungenschnalzen/Schmerzen

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Mondenkind

Lythelia
Herzlich Willkommen
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2020, 23:37

Stillstart nach Pumpstillen - Zungenschnalzen/Schmerzen

Beitrag von Lythelia »

Hallo ihr lieben,

ich habe jetzt leider keinen wirklich passenden Thread gefunden, deswegen mache ich einen neuen auf.

Eigentlich pumpstille ich seit ca fünf Wochen, da das Stillen nicht geklappt hat (trotz IBCLC-BERATERIN im Krankenhaus). Sie ist jetzt knapp sechs Wochen alt. Vor drei Tagen habe ich es jetzt aber trotzdem nochmal probiert und es klappt auch einigermaßen 🥰 Ich muss allerdings noch viel Pre zufüttern. Beim Abpumpen schaffe ich nur ca 300-350 ml, meine Kleine trinkt aber ca 700-800ml.

Leider schmerzt das Anlegen inzwischen immer mehr. An meiner linken BW hatte ich vor drei Wochen schon einen leichten Milchstau, außerdem vermutlich Soor (wurde behandelt ohne einen Abstrich zu nehmen, auch bei der Kleinen). Jetzt ist die BW wieder sehr schmerzempfindlich, der erste Ansaugen tut sehr weh.
Ich denke eigentlich, dass sie genug Brust im Mund hat, eine Freundin, die sich relativ gut auskennt, fand auch, dass alles richtig aussieht.

Aber mir fällt auf, dass die Kleine immer mehr mit der Zunge schnalzt bzw gefühlt nur über die letzten Millimeter meiner BW streicht. Das ist sehr unangenehm. Ich habe sie deswegen schon mehrmals abdocken müssen.

Kann es sein, dass das Zungenbändchen evtl doch zu kurz ist? Ist KH dachte ich eigentlich, dass es hieß, es sei in Ordnung. Aber ihre Zunge ist vorne nicht rund, sondern eingekerbt, wenn sie sie raus streckt und sie hatte nach der Geburt große Probleme ein Vakuum zu bilden (das geht jetzt, aber sie schnalzt eben so).

Was kann ich gegen das Schnalzen und die damit verbundenen Schmerzen tun?

Kann das auch mit einem normalen Zungenbändchen so sein?

Kann sich so eine Saugverwirrung zeigen? Also das Andocken klappt inzwischen wirklich sehr gut, sie dockt auch selber nicht ständig ab etc. Sie bekommt die Avent Natural Flaschen und hat einen Schnuller.

Vielen Dank schon mal! ❤️

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6036
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stillstart nach Pumpstillen - Zungenschnalzen/Schmerzen

Beitrag von bella27 »

Hallo lythelia,

Zum Zungenbändchen und schnalzen kann ich dir leider nicht weiter helfen.
Ggf würde ich da mal eine stillberaterin oder den Kinderarzt ansprechen.
Aber vielleicht kann dir hier auch noch jemand andres dazu weiter helfen.

Zum Thema Schmerzen.
Kannst du bitte mal schauen ob deine brustwarze vorne weiß (also blutleer) ist.
Muss nicht komplett sein.

Ich hatte sehr mit vasospasmus zu kämpfen.
Das heißt der muskel der brustwarze verkrampft und das ist sehr Schmerzhaft.
Evtl ist das bei dir auch der fall.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Lythelia
Herzlich Willkommen
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2020, 23:37

Re: Stillstart nach Pumpstillen - Zungenschnalzen/Schmerzen

Beitrag von Lythelia »

Hallo,

nein die Brustwarze ist/wird nicht weiß, zum Glück.

Ich habe am Donnerstag den U3 Termin beim Kinderarzt, da werde ich auf jeden Fall danach fragen. Aber bis Donnerstag sind es noch vier Tage, vielleicht weiß ja hier vorher schon jemand einen Rat 🙈

Lythelia
Herzlich Willkommen
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2020, 23:37

Re: Stillstart nach Pumpstillen - Zungenschnalzen/Schmerzen

Beitrag von Lythelia »

Oh man.. :( ich habe gerade gemerkt, dass sie doch weiß geworden sind. Ich habe gerade abgepumpt und dann ein T-Shirt drüber gezogen. Das hat dann jetzt seltsam gebrannt, deswegen habe ich nachgeschaut: beide Brustwarzen waren teilweise weiß und sind dann nach ein paar Sekunden erst ziemlich dunkel geworden und dann jetzt wieder normal.. beim Abpumpen hat es aber zum Glück gar nicht weh getan.
Das würde vermutlich auch erklären, warum es irgendwann plötzlich beim Stillen sehr brennt/leicht weh tut oder?

Benutzeravatar
Rinrin
alter SuT-Hase
Beiträge: 2442
Registriert: 05.10.2017, 18:10

Re: Stillstart nach Pumpstillen - Zungenschnalzen/Schmerzen

Beitrag von Rinrin »

Vasospasmen (hatte ich auch mal während der sws aber bei mir waren sie ausgelöst durch Kälte)
waren bei mir ein stechender Schmerz in der Brustwarze.

Schau mal nach: https://stillen-und-tragen.de/forum/vie ... 2&t=124858
Da sind Infos zu vasospasmen und auch zu soor! Ist deine kleine mitbehandelt worden? Das brennen das du beschrieben hast könnte auch damit zu tun haben!
hast du während der Schwangerschaft vllt viel Magnesium genommen/nehmen müssen?
Bild
Bild

Benutzeravatar
Rinrin
alter SuT-Hase
Beiträge: 2442
Registriert: 05.10.2017, 18:10

Re: Stillstart nach Pumpstillen - Zungenschnalzen/Schmerzen

Beitrag von Rinrin »

Ach und zum Kinderarzt und stillen. Wenn der nicht grade eine Weiterbildung zur stillberaterIn gemacht hat kann da unter Umständen ganz schön viel gequirlter Mist raus kommen. Ich weiß ja nicht bei welchem Arzt ihr seid aber Ärzte sind Experten für den kinderkörper und Krankheiten. Mit Ernährungsfragen (auch beikost) ist man bei ner stillberatung oft an der wissenschaftlich aktuelleren Ecke.
Ist ja auch kein Schwerpunkt im Studium. Daher nicht wundern falls euch dort nicht so viel weiter geholfen wird.
Bild
Bild

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6036
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stillstart nach Pumpstillen - Zungenschnalzen/Schmerzen

Beitrag von bella27 »

OK habe ich mir fast schon gedacht.
Vasospasmus ist sehr schmerzhaft, kann aber gut behandelt werden.

Mir hat Magnesium und Calcium um Wechsel nehmen geholfen.
Bitte min 2 Stunden Abstand zwischen Calcium und Magnesium sonst hemmt es sich. Wenn du Schilddrüsentabletten nimmt dann zu denen auch jeweils 2 Stunden.

Z. B. Morgen Schilddrüsentablette, mittags Magnesium abends Calcium.

Wichtig ist Magnesium und Calcium zu nehmen. Nur Magnesium hat bei mir zwar etwas geholfen aber nur mit Calcium dazu ist der Schmerz wirklich verschwunden.

Vielleicht löst das schon dein Problem.
Viel Erfolg.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

amaryllis
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 126
Registriert: 19.07.2020, 16:41

Re: Stillstart nach Pumpstillen - Zungenschnalzen/Schmerzen

Beitrag von amaryllis »

bella27 hat geschrieben:
12.10.2020, 06:15
Bitte min 2 Stunden Abstand zwischen Calcium und Magnesium sonst hemmt es sich.
Hast du dazu vielleicht eine Quelle? Ich habe das auch schon oft gehört, konnte aber noch keine Studie finden, die das belegt.

Hier wird auf Studien verwiesen, die gezeigt haben, dass eine Calciumeinnahme von bis zu 1800 mg pro Tag keinen Einfluss auf die Magnesiumaufnahme beim Menschen hat:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articl ... po=32.9457

Da ich leider dir Primärstudien nicht komplett einsehen kann, weiß ich allerdings nicht, wie genau die Einnahmezeitpunkte von Magnesium und Calcium dabei berücksichtigt wurden. Es würde mich aber brennend interessieren, welche Empfehlung, nach aktuellem Stand, die Richtige ist.

Benutzeravatar
Rinrin
alter SuT-Hase
Beiträge: 2442
Registriert: 05.10.2017, 18:10

Re: Stillstart nach Pumpstillen - Zungenschnalzen/Schmerzen

Beitrag von Rinrin »

Meines Wissens nach waren das Magnesium und Eisen die sich hemmen? Die meisten magnesiumprodukte haben doch Calcium mit drin in Kombination?
Ich hatte nämlich in der Schwangerschaft genau diese Kombo. Morgens SD-Tabletten mittags Magnesium abends Eisen. Oder Magnesium und eisen vertauscht - ich weiß nicht mehr.
Bild
Bild

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6036
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stillstart nach Pumpstillen - Zungenschnalzen/Schmerzen

Beitrag von bella27 »

Ich weiß es leider nur von der hebamme und der Apotheke.
Beide haben mir das damals so gesagt und ich habe es halt gemacht.

Bei mir hat aber nachdem der große Mangel behoben war gereicht auf Wasser bzw Sprudel mit viel Calcium und Magnesium umzusteigen.
Da ist es dann auch gleichzeitig.

Mit dem Wasser musste ich nur noch ab und zu Calcium und Magnesium zusätzlich nehmen
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Antworten