Vollstillen gewünscht

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Mondenkind

Antworten
Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 15169
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von deidamaus »

Das klingt danach, als ob dein Baby eine Saugverwirrung bekommt, d. h. langsam verlernt richtig an der Brust zu trinken. Gut, dass du das BES bestellt hast. Eine Umstellung auf eine stillfreundlich Zufüttermethode ist jetzt ganz wichtig.

Mit Hilfe des BES kann dein Baby beim Zufüttern die richtige Stilltechnik lernen und deine Mipchbildung anregen. Außerdem bekommt es so beim Zufüttern auch noch Milch aus der Brust.

Wann soll das BES kommen?

Ich verlinke dir gleich noch eine Broschüre. Lies sie dir auf jeden Fall durch, bevor su mit dem BES startest.

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Kruschelkiste Bewertungen

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 15169
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von deidamaus »

Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Kruschelkiste Bewertungen

Mumpitz91
gut eingelebt
Beiträge: 35
Registriert: 04.10.2020, 09:17

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Mumpitz91 »

Das BES kommt heute. Die Broschüre les ich mir durch.
Meine Hebamme war eben auch noch mal da. Ihr gefällt die Gewichtszunahme nicht und Sie meint ich soll mehr als nur 400 ml zufüttern. 600 ml täglich lt. Hebamme. Nun weiß ich nicht was ich machen soll. Es soll der Kleinen natürlich auch nicht schlecht gehen.



THEMAS: VOLLSTILLEN GEWÜNSCHT
Re: Vollstillen gewünscht
von deidamaus » 11.10.2020, 19:51

BES Broschüre
Re: Vollstillen gewünscht
von deidamaus » 11.10.2020, 19:48

Das klingt danach, als ob dein Baby eine Saugverwirrung bekommt, d. h. langsam verlernt richtig an der Brust zu trinken. Gut, dass du das BES bestellt hast. Eine Umstellung auf eine stillfreundlich Zufüttermethode ist jetzt ganz wichtig.

Mit Hilfe des BES kann dein Baby beim Zufüttern die richtige Stilltechnik lernen und deine Mipchbildung anregen. Außerdem bekommt es so beim Zufüttern auch noch Milch aus der Brust.

Wann soll das BES kommen?

Ich verlinke dir gleich noch eine Broschüre. Lies sie dir auf jeden Fall durch, bevor su mit dem BES startest.

Liebe Grüße
deidamaus
Re: Vollstillen gewünscht
von Bönthi » 11.10.2020, 19:35

Hier waren die Abende die ersten Wochen auch schrecklich und stundenlanges Geschrei an der Tagesordnung. Manchmal würde es beim Papa auf dem Arm etwas besser, manchmal half auch gar nichts. Und mein Sohn hatte definitiv keinen Hunger. Babys weinen aus unendlich vielen Gründen und Hunger ist nur einer davon. Und die meisten Gründe werden wir wohl nie erfahren.
Re: Vollstillen gewünscht
von Glyzinie » 11.10.2020, 17:58

Ja, Babys haben nicht immer Hunger, sie sind auch so unruhig und schreien. Manche schreien in jungem Alter sogar jeden Abend 3h durch. Ist mir erst letztens wieder zu Ohren gekommen aus dem Bekanntenkreis. Das Baby ist richtig speckig, hat sicher keinen Hunger.
Wir hatten so eine Zeit, da hat er immer um 12:00 mittags für eine Stunde losgelegt und war nicht zu beruhigen. Auch nicht an der Brust und mit Kuscheln. Da musste ich eben die Ohren auf Durchzug stellen, das wächst sich aus.
Re: Vollstillen gewünscht
von Leominor » 11.10.2020, 13:19

Dann scheint es eher kein Hunger zu sein, meinst du nicht?

Habt ihr vielleicht eine Federwiege? Das hat bei uns gut geklappt, wenn der Kleine müde war, aber schon satt. Da konnte ich stillen bei ihm komplett vergessen. Er hat mich dann nur angebrüllt, weil: DA KOMMT MILCH!!!! Ich bin müde und nicht hungrig!!!!
Re: Vollstillen gewünscht
von Mumpitz91 » 11.10.2020, 11:15

23.09.4250g KH 0x Stillen
24.09. 7 x Stillen
25.09. 3870g KH 5 x Stillen ab Abends nur noch Pumpen und Füttern per Brust/Finger-Feeding, 25 ml Pre
26.09. 0 x Stillen, 125 ml Pre
27.09. 3965g KH 0 x Stillen, ca. 260 ml (Entlassungstag nicht genau dokumentiert)
28.09. 4050g 2 x Stillen, 195 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
29.09. 3950g 0 x Stillen, 336 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
30.09. 4150g 2 x Stillen, 401 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
01.10. 4250g 3 x Stillen, 400 ml Pre
02.10. 4200g 9 x Stillen, 420 ml Pre
03.10. 8 x Stillen, 368 ml Pre
04.10. 10 x Stillen, 360 ml Pre
05.10. 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
05.06. 4200 g lt. Hebamme / 4040 lt. Kinderärztin 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
06.10. 3990 g TM / 10 x Stillen / 390 ml zugefüttert / 6 x Pipi / 1 x Stuhlgang
07.10. 4115 g TM /10 x Stillen / 505 ml Pre / 8 x Pipi / 3 x Stuhlgang
08.10. 4300 g Hebamme / 9 x Stillen / 400 ml Pre / 7 x Pipi / 2 x Stuhlgang
09.10. 10 x Stillen / 9 x Flasche Milchpulver (570 ml) / 1 x Flasche Mumi (60 ml )/ 1 x abgepumpt ( 15 ml) / 4 x Pipi / 2 x Stuhlgang
10.10. 4200 g BW / 14 x Stillen / 7 x Flasche Mipu (450 ml) / 3 x Pipi / 2 x Stuhlgang / 1 x abgepumpt (10 ml)
11.10. 4170 g BW / 12 x Stillen / 8 x Flasche Mipu (445 ml) / 5 x Pipi / 0 x Stuhlgang / 1 x abgepumpt ( ca. 12 ml)
12.10. 4190 g BW
Lieben Gruß
Mumpitz91

Glyzinie
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 770
Registriert: 05.02.2017, 11:51

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Glyzinie »

Du hast ja erst gerade die neue Waage eingeweiht, oder? Da würde ich noch ein paar Tage wiegen, damit deidamaus was erkennen kann als Tendenz.

600 wäre schon sehr viel. Über 450 habe ich hier noch nie gelesen.
Mit eiligem Piffi (11/2016)

Mumpitz91
gut eingelebt
Beiträge: 35
Registriert: 04.10.2020, 09:17

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Mumpitz91 »

23.09.4250g KH 0x Stillen
24.09. 7 x Stillen
25.09. 3870g KH 5 x Stillen ab Abends nur noch Pumpen und Füttern per Brust/Finger-Feeding, 25 ml Pre
26.09. 0 x Stillen, 125 ml Pre
27.09. 3965g KH 0 x Stillen, ca. 260 ml (Entlassungstag nicht genau dokumentiert)
28.09. 4050g 2 x Stillen, 195 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
29.09. 3950g 0 x Stillen, 336 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
30.09. 4150g 2 x Stillen, 401 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
01.10. 4250g 3 x Stillen, 400 ml Pre
02.10. 4200g 9 x Stillen, 420 ml Pre
03.10. 8 x Stillen, 368 ml Pre
04.10. 10 x Stillen, 360 ml Pre
05.10. 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
05.06. 4200 g lt. Hebamme / 4040 lt. Kinderärztin 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
06.10. 3990 g TM / 10 x Stillen / 390 ml zugefüttert / 6 x Pipi / 1 x Stuhlgang
07.10. 4115 g TM /10 x Stillen / 505 ml Pre / 8 x Pipi / 3 x Stuhlgang
08.10. 4300 g Hebamme / 9 x Stillen / 400 ml Pre / 7 x Pipi / 2 x Stuhlgang
09.10. 10 x Stillen / 9 x Flasche Milchpulver (570 ml) / 1 x Flasche Mumi (60 ml )/ 1 x abgepumpt ( 15 ml) / 4 x Pipi / 2 x Stuhlgang
10.10. 4200 g BW / 14 x Stillen / 7 x Flasche Mipu (450 ml) / 3 x Pipi / 2 x Stuhlgang / 1 x abgepumpt (10 ml)
11.10. 4170 g BW / 12 x Stillen / 8 x Flasche Mipu (445 ml) / 5 x Pipi / 0 x Stuhlgang / 1 x abgepumpt ( ca. 12 ml)
12.10. 4190 g BW / 10 x Stillen / 7 x Flasche Mipu (435 ml) / 4 x Pipi / 1 x Stuhlgang / 2 x abgepumpt (25 ml)
13.10. 4260 g BW

BES ist auch angekommen. Haben wir bisher 3 mal benutzt. Hat Sie (mit Stillhütchen) direkt super angenommen. Mit BES ist sie deutlich ausdauernder an der Brust.
Lieben Gruß
Mumpitz91

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 15169
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von deidamaus »

Wow, super. Das ging jetzt aber schnell. Toll, dass dir das Handling gleich so leicht gefallen ist. Wunderbar.

Ich würde jetzt gerne noch ein paar Tage bei der aktuellen Zufüttermenge (450 ml) bleiben und schauen, wie sich das Gewicht unter Verwendung des BES entwickelt. Die Gewichtswerte der letzten Tage mit der Babywaage sind jetzt endlich mal konsistent und passen zueinander. Durch die verschiedenen Waagen und durch die Ungenauigkeit von Kofferwaage und Haushaltswaage bekommt man leider kein schönes Bild der Gewichtsentwicklung.

600ml zufüttern würde bedeuten, dass dein Baby nichts aus der Brust mehr trinken braucht und alleine davon schon satt wird.

Ich bin aber zuversichtlich, dass sich die Gewichtsentwicklung durch die Umstellung auf das BES schnell normalisieren wird. Super wäre es dann noch, wenn es mit dem BES gut klappt, wenn du langsam das Stillhütchen abgewöhnen kannst. Aber erstmal eines nach dem anderen. Wichtig ist jetzt im ersten Schritt, dass deine Kleine mit dem BES zugefüttert wird und möglichst keine künstlichen Sauger (Flasche, Schnuller) mehr bekommt.

Was meinst du?

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Kruschelkiste Bewertungen

Mumpitz91
gut eingelebt
Beiträge: 35
Registriert: 04.10.2020, 09:17

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Mumpitz91 »

Klingt nach einem Plan.
Stillhütchen loswerden wird das schwierigste. Ich versuche es jeden Tag ein paar Mal ohne. Wenn ich Sie soweit bekomme, dass Sie die Brust Mal ohne nimmt dann lässt Sie nach ein paar Sekunden wieder los. Da habe ich noch keinen Plan wie ich das hinbekommen soll. Aber auch das werden wir schon irgendwie hinbekommen.
Lieben Gruß
Mumpitz91

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 15169
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von deidamaus »

Um die Stillhütchen wieder loszuwerden braucht es vor allem viel Geduld und Beharrlichkeit. Immer wieder ohne probieren ist meist das Mittel, was irgendwann funktioniert. Ansonsten gibt es noch andere Methoden (Stückchenweise abschneiden, erst kurz mit und dann ohne weiterstillen z.B.).

Aber an erster Stelle steht jetzt erstmal die Umstellung auf BES.

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Kruschelkiste Bewertungen

Mumpitz91
gut eingelebt
Beiträge: 35
Registriert: 04.10.2020, 09:17

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Mumpitz91 »

23.09.4250g KH 0x Stillen
24.09. 7 x Stillen
25.09. 3870g KH 5 x Stillen ab Abends nur noch Pumpen und Füttern per Brust/Finger-Feeding, 25 ml Pre
26.09. 0 x Stillen, 125 ml Pre
27.09. 3965g KH 0 x Stillen, ca. 260 ml (Entlassungstag nicht genau dokumentiert)
28.09. 4050g 2 x Stillen, 195 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
29.09. 3950g 0 x Stillen, 336 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
30.09. 4150g 2 x Stillen, 401 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
01.10. 4250g 3 x Stillen, 400 ml Pre
02.10. 4200g 9 x Stillen, 420 ml Pre
03.10. 8 x Stillen, 368 ml Pre
04.10. 10 x Stillen, 360 ml Pre
05.10. 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
05.06. 4200 g lt. Hebamme / 4040 lt. Kinderärztin 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
06.10. 3990 g TM / 10 x Stillen / 390 ml zugefüttert / 6 x Pipi / 1 x Stuhlgang
07.10. 4115 g TM /10 x Stillen / 505 ml Pre / 8 x Pipi / 3 x Stuhlgang
08.10. 4300 g Hebamme / 9 x Stillen / 400 ml Pre / 7 x Pipi / 2 x Stuhlgang
09.10. 10 x Stillen / 9 x Flasche Milchpulver (570 ml) / 1 x Flasche Mumi (60 ml )/ 1 x abgepumpt ( 15 ml) / 4 x Pipi / 2 x Stuhlgang
10.10. 4200 g BW / 14 x Stillen / 7 x Flasche Mipu (450 ml) / 3 x Pipi / 2 x Stuhlgang / 1 x abgepumpt (10 ml)
11.10. 4170 g BW / 12 x Stillen / 8 x Flasche Mipu (445 ml) / 5 x Pipi / 0 x Stuhlgang / 1 x abgepumpt ( ca. 12 ml)
12.10. 4190 g BW / 10 x Stillen / 7 x Flasche Mipu (435 ml) / 4 x Pipi / 1 x Stuhlgang / 2 x abgepumpt (25 ml)
13.10. 4260 g BW / 9 x Stillen / 4 x Flasche / 445 ml Mipu / 5 x Pipi / 1 x Stuhlgang / 0 x abgepumpt
14.10. 4180 g BW

So langsam mache ich mir beim Gewicht sorgen. Immernoch unterm Geburtsgewicht :|
Lieben Gruß
Mumpitz91

Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2753
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Sommermama2017 »

Die Gewichsentwicklung wird hier eher vom tiefsten Gewicht nach der Geburt aus gesehen, habe ich gelesen. Das "Geburtsgewicht" kann verfälscht sein (bei manchen Babys Stuhlgang vorher, bei anderen danach).

deidamaus hat das schon im Blick und wird rechtzeitig Alarm schlagen, wenn du mehr zufüttern solltest.
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

Antworten