Vollstillen gewünscht

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Mondenkind

Antworten
Mumpitz91
gut eingelebt
Beiträge: 35
Registriert: 04.10.2020, 09:17

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Mumpitz91 »

Hallo deidamaus,

ich habe es jetzt geschafft zwischendurch ein paar Mal abzupumpen und habe jetzt zumindest bei jedem Mal knapp über 20 ml erhalten. So könnte ich zumindest eine Mahlzeit zusammensammeln.

Eine Waage habe ich nun auch geliehen. Ab morgen früh gibt es dann einen täglichen Vergleichswert.

Wie fühlen sich denn deine Brüste im Vergleich von vor und nach dem Stillen an? Merkst du dabei einen Unterschied?
Nein, die Brust ist sowohl vor als auch nach dem Stillen recht weich.

Generell frage ich mich ob die kleine ggf. nur die Vormilch bekommt und gar nicht an die Hintermilch kommt. Selbst wenn Sie mal 30-40 Minuten durchhält und nicht bereits nach wenigen Minuten einschläft (und es scheint auch immer Mal wieder das zu kommen da ihr dabei gerne so einiges aus dem Mund läuft...) ist Sie nach 10-20 Minuten wieder hungrig. Selbst wenn ich Sie dann direkt wieder anlege und dann wieder... Das könnten wir glaube ich endlos so machen.

23.09. Geburt 19:06 0x Stillen
24.09. 7 x Stillen
25.09. 5 x Stillen ab Abends nur noch Pumpen und Füttern per Brust/Finger-Feeding, 25 ml Pre
26.09. 0 x Stillen, 125 ml Pre
27.09. 0 x Stillen, ca. 260 ml (Entlassungstag nicht genau dokumentiert)
28.09. 2 x Stillen, 195 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
29.09. 0 x Stillen, 336 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
30.09. 2 x Stillen, 401 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
01.10. 3 x Stillen, 400 ml Pre
02.10. 9 x Stillen, 420 ml Pre
03.10. 8 x Stillen, 368 ml Pre
04.10. 10 x Stillen, 360 ml Pre
05.10. 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
05.06. 4200 g lt. Hebamme / 4040 lt. Kinderärztin 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
06.10. 3990 g TM / 10 x Stillen / 390 ml zugefüttert / 6 x Pipi / 1 x Stuhlgang
07.10. 4115 g TM /10 x Stillen / 505 ml Pre / 8 x Pipi / 3 x Stuhlgang
08.10. 4300 g Hebamme / 9 x Stillen / 400 ml Pre / 7 x Pipi / 2 x Stuhlgang
Lieben Gruß
Mumpitz91

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 15169
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von deidamaus »

Ich habe noch die Gewichtswerte eingetragen:

23.09.4250g KH 0x Stillen
24.09. 7 x Stillen
25.09. 3870g KH 5 x Stillen ab Abends nur noch Pumpen und Füttern per Brust/Finger-Feeding, 25 ml Pre
26.09. 0 x Stillen, 125 ml Pre
27.09. 3965g KH 0 x Stillen, ca. 260 ml (Entlassungstag nicht genau dokumentiert)
28.09. 4050g 2 x Stillen, 195 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
29.09. 3950g 0 x Stillen, 336 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
30.09. 4150g 2 x Stillen, 401 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
01.10. 4250g 3 x Stillen, 400 ml Pre
02.10. 4200g 9 x Stillen, 420 ml Pre
03.10. 8 x Stillen, 368 ml Pre
04.10. 10 x Stillen, 360 ml Pre
05.10. 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
05.06. 4200 g lt. Hebamme / 4040 lt. Kinderärztin 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
06.10. 3990 g TM / 10 x Stillen / 390 ml zugefüttert / 6 x Pipi / 1 x Stuhlgang
07.10. 4115 g TM /10 x Stillen / 505 ml Pre / 8 x Pipi / 3 x Stuhlgang
08.10. 4300 g Hebamme / 9 x Stillen / 400 ml Pre / 7 x Pipi / 2 x Stuhlgang
[/quote]
Die Ausscheidungen sind sehe gut, die Gewichtswerte weisen leider sehr große Schwankungen auf. Hier wären tägliche Werte mit einer Babywaage sinnvoll.

Super, dass das Abpumpen doch schon ziemlich gut geklappt hat. Bleibe da dran, dann steigt die Abpumpmenge sehr wahrscheinlich weiter an.

Wenn bei deinem Baby ab und zu Milch im Mundwinkel zu sehen ist, dann kommt definitiv Milch an. Vor+ und Hintermilch gibt es so nicht. Mit jedem ausgelösten MSR steigt der Gehalt an Fett in der Mumi. Ein Baby kann in sehr kurzer Zeit sehr viele MSR auslösen, so dass es schnell an fettreiche Milch kommt, wenn es das mag.

Notiere doch bitte in der Liste noch Pumphäufigkeit und Gesamtmenge und wie oft du mit was zugefüttert hast.

Ich würde jetzt als ersten Schritt die gesamte Zufüttermenge auf 400ml für ein paar Tage begrenzen und dich bitten, dir eine Babywaage zu besorgen, mit der du täglich unter gleichen Bedingungen wiegst. Nur so sehen wir schnell, ob die Menge passt und du eine Reduktion starten kannst.

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Kruschelkiste Bewertungen

Mumpitz91
gut eingelebt
Beiträge: 35
Registriert: 04.10.2020, 09:17

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Mumpitz91 »

Hallo,

ich habe nun eine Babywaage. Die Werte sind mit BW gekennzeichnet.

23.09.4250g KH 0x Stillen
24.09. 7 x Stillen
25.09. 3870g KH 5 x Stillen ab Abends nur noch Pumpen und Füttern per Brust/Finger-Feeding, 25 ml Pre
26.09. 0 x Stillen, 125 ml Pre
27.09. 3965g KH 0 x Stillen, ca. 260 ml (Entlassungstag nicht genau dokumentiert)
28.09. 4050g 2 x Stillen, 195 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
29.09. 3950g 0 x Stillen, 336 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
30.09. 4150g 2 x Stillen, 401 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
01.10. 4250g 3 x Stillen, 400 ml Pre
02.10. 4200g 9 x Stillen, 420 ml Pre
03.10. 8 x Stillen, 368 ml Pre
04.10. 10 x Stillen, 360 ml Pre
05.10. 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
05.06. 4200 g lt. Hebamme / 4040 lt. Kinderärztin 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
06.10. 3990 g TM / 10 x Stillen / 390 ml zugefüttert / 6 x Pipi / 1 x Stuhlgang
07.10. 4115 g TM /10 x Stillen / 505 ml Pre / 8 x Pipi / 3 x Stuhlgang
08.10. 4300 g Hebamme / 9 x Stillen / 400 ml Pre / 7 x Pipi / 2 x Stuhlgang
09.10. 10 x Stillen / 9 x Flasche Milchpulver (570 ml) / 1 x Flasche Mumi (60 ml )/ 1 x abgepumpt ( 15 ml) / 4 x Pipi / 2 x Stuhlgang
10.10. 4200 g BW

400 ml am Tag probiere ich. Heute wird es schwierig, da Sie alleine heute Nacht schon über 200 ml bekommen hat.
Ich habe häufig das Problem, wenn ich Sie nach nur recht kurzer Pause ein 2. Mal anlege, dass Sie die Brust dann anschreit, strampelt und haut dann kurz trinkt und dann wieder schreit. Hat du einen Tipp wie ich Sie da beruhigt bekomme?
Lieben Gruß
Mumpitz91

Glyzinie
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 770
Registriert: 05.02.2017, 11:51

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Glyzinie »

Wahrscheinlich ist sie satt und mag sich nur etwas einnuckeln. Manche Babys sind dann erbost, wenn doch etwas kommt. Besonders die Kleinen, die ohne Milchfluss noch nicht saugen können.
Mit eiligem Piffi (11/2016)

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 15169
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von deidamaus »

Was war heute Nacht los? Die meisten Frauen, die zufüttern, brauchen nachts nichts zuzufüttern oder deutlich weniger, als tagsüber.

Hast du dir in der Linksammlung Stillwissen mal die stillfreundlichen Zufüttermethoden angesehen?

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Kruschelkiste Bewertungen

Mumpitz91
gut eingelebt
Beiträge: 35
Registriert: 04.10.2020, 09:17

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Mumpitz91 »

Meist ist es so, dass Sie nach dem Stillen nach kurzer Zeit wieder unruhig wird bzw. schreit und an Ihrer Hand nuckelt bzw. den Mund aufmacht und die Zunge rausstreckt. Vllt. deute ich dass auch falsch und Sie will tatsächlich nur noch etwas nuckeln. Tagsüber mache ich es dann in der Regel so, dass ich Sie noch ein zweites Mal anlege und wenn Sie dann wieder unruhig wird bekommt Sie ein Fläschchen. Nachts lege ich Sie einmal an und wenn das nicht genügt bekommt Sie anschließend ein Fläschchen. Dadurch ist es Nachts häufig mehr bzw. mehr in kurzer Zeit. Über den Tag streckt sich dass dann wieder etwas.

Aktuell sind wir bei 390 ml für heute. Ich habe Sie heute zwischen 11 und 17:30 Uhr 8 Mal gestillt. Danach gab es ein Fläschchen mit 60 ml, dann nochmal stillen, dann wieder ein Fläschchen. Erst danach war Sie ruhig... Morgen läuft es hoffentlich etwas besser.

Die Infos zu den stillfreundlichen Zufüttermethoden habe ich mir angeschaut. Das BES von Medela würde ich mir holen. Was mir aber nicht ganz klar ist... Wird dass dann bei jedem Stillen genutzt und dann nur kleine Mengen eingefüllt. Oder nutze ich es nur ein paar Mal am Tag mit größeren Mengen? Davor das mehrmals nachts anbasteln zu müssen graut es mir dann doch etwas.
Lieben Gruß
Mumpitz91

Mumpitz91
gut eingelebt
Beiträge: 35
Registriert: 04.10.2020, 09:17

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Mumpitz91 »

23.09.4250g KH 0x Stillen
24.09. 7 x Stillen
25.09. 3870g KH 5 x Stillen ab Abends nur noch Pumpen und Füttern per Brust/Finger-Feeding, 25 ml Pre
26.09. 0 x Stillen, 125 ml Pre
27.09. 3965g KH 0 x Stillen, ca. 260 ml (Entlassungstag nicht genau dokumentiert)
28.09. 4050g 2 x Stillen, 195 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
29.09. 3950g 0 x Stillen, 336 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
30.09. 4150g 2 x Stillen, 401 ml (MM abgepumpt inkl. Pre)
01.10. 4250g 3 x Stillen, 400 ml Pre
02.10. 4200g 9 x Stillen, 420 ml Pre
03.10. 8 x Stillen, 368 ml Pre
04.10. 10 x Stillen, 360 ml Pre
05.10. 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
05.06. 4200 g lt. Hebamme / 4040 lt. Kinderärztin 9 x Stillen / 220 ml zugefüttert / 7 x Pipi / 1 x Stuhlgang
06.10. 3990 g TM / 10 x Stillen / 390 ml zugefüttert / 6 x Pipi / 1 x Stuhlgang
07.10. 4115 g TM /10 x Stillen / 505 ml Pre / 8 x Pipi / 3 x Stuhlgang
08.10. 4300 g Hebamme / 9 x Stillen / 400 ml Pre / 7 x Pipi / 2 x Stuhlgang
09.10. 10 x Stillen / 9 x Flasche Milchpulver (570 ml) / 1 x Flasche Mumi (60 ml )/ 1 x abgepumpt ( 15 ml) / 4 x Pipi / 2 x Stuhlgang
10.10. 4200 g BW / 14 x Stillen / 7 x Flasche Mipu (450 ml) / 3 x Pipi / 2 x Stuhlgang / 1 x abgepumpt (10 ml)
11.10. 4170 g BW

Nachts hat wieder nicht gut geklappt. Wach geworden, gestillt, Windel gewechselt, 5 Minuten danach noch Mal gestillt im Anschluss 50 ml aus der Flasche. Nach knapp einer Stunde in der wir Sie nicht beruhigt bekommen haben noch Mal 60 ml aus der Flasche. Noch Mal angelegt habe ich Sie nicht bekommen. Sie schreit sich immer komplett in Rage.

Teilweise ist das Stillhütchen voller Milch wenn ich Sie abdocke. Aber Sie trinkt kaum noch richtig. Nuckelt immer nur und kuschelt sich dann ein oder fängt an zu schreien und zu zappeln. Das BES ist bestellt. Ich hoffe damit findet Sie wieder mehr zur Brust.

Das waren zweieinhalb Stunden vom Wachwerden bis sich die arme Maus dann wieder beruhigt hatte. :(
Lieben Gruß
Mumpitz91

Leominor
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1811
Registriert: 22.03.2018, 15:59

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Leominor »

Dann scheint es eher kein Hunger zu sein, meinst du nicht?

Habt ihr vielleicht eine Federwiege? Das hat bei uns gut geklappt, wenn der Kleine müde war, aber schon satt. Da konnte ich stillen bei ihm komplett vergessen. Er hat mich dann nur angebrüllt, weil: DA KOMMT MILCH!!!! Ich bin müde und nicht hungrig!!!!
Leominor mit dem kleinen Tigermädchen (12/17) und dem kleinen Bärenjunge (2/20)

Glyzinie
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 770
Registriert: 05.02.2017, 11:51

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Glyzinie »

Ja, Babys haben nicht immer Hunger, sie sind auch so unruhig und schreien. Manche schreien in jungem Alter sogar jeden Abend 3h durch. Ist mir erst letztens wieder zu Ohren gekommen aus dem Bekanntenkreis. Das Baby ist richtig speckig, hat sicher keinen Hunger.
Wir hatten so eine Zeit, da hat er immer um 12:00 mittags für eine Stunde losgelegt und war nicht zu beruhigen. Auch nicht an der Brust und mit Kuscheln. Da musste ich eben die Ohren auf Durchzug stellen, das wächst sich aus.
Mit eiligem Piffi (11/2016)

Bönthi
gehört zum Inventar
Beiträge: 450
Registriert: 20.03.2020, 09:53

Re: Vollstillen gewünscht

Beitrag von Bönthi »

Hier waren die Abende die ersten Wochen auch schrecklich und stundenlanges Geschrei an der Tagesordnung. Manchmal würde es beim Papa auf dem Arm etwas besser, manchmal half auch gar nichts. Und mein Sohn hatte definitiv keinen Hunger. Babys weinen aus unendlich vielen Gründen und Hunger ist nur einer davon. Und die meisten Gründe werden wir wohl nie erfahren.
mit Zelli, dem kleinen Zellhaufen (02/20)

Antworten