schlechte Gewichtszunahme, stillen mit BES

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Mondenkind

jaro
ist gern hier dabei
Beiträge: 90
Registriert: 20.09.2020, 09:48

Re: schlechte Gewichtszunahme, stillen mit BES

Beitrag von jaro »

Bei der beikost macht er das nicht. Hochnehmen und Bäuerchen machen mache ich auch, aber er will danach partout nicht mehr trinken obwohl ich den Eindruck habe das er noch Hunger hat. Wenn ich ihm dann die Flasche geben trinkt er zwei drei Schlucke und weint dann genauso. Morgen gehen wir nochmal zur Kinderärztin und ich frage ob sie Blut abnehmen kann. Ich möchte gerne abklären ob es irgendwas anderes sein könnte. Er ist eigentlich ganz gut Brei und trotzdem ändert sich an der Zunahme nichts. Ich habe bisher noch nicht auf Lebensmittel verzichtet, da ich kaum Milchprodukte esse, mich vegetarisch ernähre und nichts esse von dem ich auf sein Verhalten schließen könnte...

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 27131
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: schlechte Gewichtszunahme, stillen mit BES

Beitrag von Mondenkind »

Wie war es bei der KiÄ?
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

jaro
ist gern hier dabei
Beiträge: 90
Registriert: 20.09.2020, 09:48

Re: schlechte Gewichtszunahme, stillen mit BES

Beitrag von jaro »

22.06.2020 Geburtsgewicht 3210 g
24.06. 3040 g
25.06. U2 3130 g
22.07. U3 3870 g
06.08 4180 g
18.08 4530 g
03.09. 4680 g
16.09. 4650 g
22.09. 4850 g
05.10. 5030 g
06.10 5010 g (morgens bei u4 gewogen)
07.10 5095 g
08.10 5145 g 9x stillen 200ml mumi mit Flasche und 15 ml mit BES zugefüttert
09.10. 5195 g 10x stillen 130ml mumi mit Flasche und 20 ml mit BES
10.10 5130 g 9x stillen, 210 ml Flasche, 10ml mit bes
11.10 keine Werte
12.10. 5255 10 x stillen 50 ml bes
13.10 5195 g
14.10 5210 g 11x stillen 80 ml Löffel
15.10 5175 g 160 ml Löffel
16.10 5280 g 10 x stillen 100 ml Flasche und Löffel , 5 x pipi, 1 x stuhl
18.10 5280 g
19.10 xxx 11 x stillen, 4x pipi
20.10. xxx 12x stillen, 5x pipi, 1x Stuhl
21.10. 5280 g 11x stillen, 5x pipi, 5x Stuhl (wahrscheinlich Durchfall), 200ml bes und Löffel
22.10. 5120 g ( bei kia gewogen), 10x stillen, 5x pipi, 2x Stuhl, 150ml Mumi mit Flasche
23.10 5170 g
24.10 5140g, 11x stillen, 5x pipi, 3x Stuhl, 150ml mumi
25.10. 5180g 10x stillen, 4x pipi, 5x Stuhl, 220ml mumi
26.10. 5130g 10x stillen, 5x pipi, 1x Stuhl, 180ml mumi
27.10. 5260g 11x stillen, 5x pipi, 3x Stuhl, 230ml mumi
28.10. 5250g 10x stillen, 5x pipi, 5x Stuhl, 180ml mumi
29.10. 5250g 11x stillen, 6x pipi, 4x Stuhl, 150 mumi
30.10 5300g 11x stillen, 5x pipi, 3x Stuhl, 230ml mumi
31.10. 5280g 10x stillen, 4x pipi, 4x Stuhl, 300ml mumi
01.11. 5300g 12x stillen, 5x pipi, 4x Stuhl, 300ml mumi
02.11. 5370g
04.11 5350 g
06.11. 5350 g
11.11. 5380 g
13.11. 5420 g
15.11. 5480 g
17.11. 5520 g

Ich habe heute erfahren das das Blutbild unauffällig ist:). Also es gibt keinen organischen Grund für seine schlechte Zunahme. Die Ärztin war sonst auch zufrieden mit ihm. Sie meinte er ist sehr zart aber fit und gut drauf. Ich füttere ihm momentan ca 150 ml mumi zu und ca 50ml Brei. Die Flasche nimmt er nach dem stillen nicht mehr so gerne, dafür klappt das stillen besser. Ich biete ihm aber auch nicht nach jedem stillen die Flasche an, oder sollte ich das machen?

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 27131
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: schlechte Gewichtszunahme, stillen mit BES

Beitrag von Mondenkind »

Schön, dass die Kinderärztin zufrieden ist.
jaro hat geschrieben:
17.11.2020, 14:38
Ich biete ihm aber auch nicht nach jedem stillen die Flasche an, oder sollte ich das machen?
Da die KiÄ zufrieden und das Labor normal ist, würde ch das nicht tun. Wenn Dein Kind mehr Brei annimmt, kannst Du auch die anderen Flaschenmahlzeiten weglassen und nur noch stillen und Brei geben.
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

jaro
ist gern hier dabei
Beiträge: 90
Registriert: 20.09.2020, 09:48

Re: schlechte Gewichtszunahme, stillen mit BES

Beitrag von jaro »

Wie viel Brei sollte er denn ungefähr essen damit ich die Flasche ganz weglassen kann? Ich kann auch super schwer abschätzen wie viel er tatsächlich zusätzlich braucht. Ich habe gelesen das Babies ja auch aus der Flasche trinken wenn sie keinen Hunger haben da ein starker saugreflex ausgelöst wird? Ich habe nach wie vor den Eindruck das er an der Brust eher schwach saugt. Dennoch löst er den msr aus. Heißt das, dass sein saugen dann doch ausreichend ist?

jaro
ist gern hier dabei
Beiträge: 90
Registriert: 20.09.2020, 09:48

Re: schlechte Gewichtszunahme, stillen mit BES

Beitrag von jaro »

Heute hat er ca 90 g Brei gegessen und 100ml extra getrunken. Die Zunahme ist nach wie vor sehr langsam. Soll ich doch versuchen die zufüttermenge zu erhöhen? Ich kann das schlecht einschätzen, da ich es momentan nach Gefühl mache und ihm immer die Flasche gebe wenn ich denke er könnte noch Hunger haben, oder eben wenn er gar nicht an der Brust trinken möchte. Dadurch ist die zufütterung jedoch nicht immer gleich. Was denkst du Mondenkind? Danke dir für die Unterstützung!

Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2950
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: schlechte Gewichtszunahme, stillen mit BES

Beitrag von Sommermama2017 »

Ich will hiermit keine konkrete Zufütterempfehlung geben, Mondenkind melder sich bestimmt demnächst.

Nur, das übliche Vorgehen ist eher: WENN schon Brei genommen wird, dann lieber häufiger Brei geben bzw. da die Kaloriendichte erhöhen (wie viel Fett machst du ran? Geht noch mehr?), weil Brei natürlicher und damit besser ist als stark verarbeitete, künstliche Pulvermilch.
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

jaro
ist gern hier dabei
Beiträge: 90
Registriert: 20.09.2020, 09:48

Re: schlechte Gewichtszunahme, stillen mit BES

Beitrag von jaro »

Danke für deine Antwort :). Ich füttere nur abgepumpte Muttermilch zu, da er PRE komplett ablehnt. Ich kann einiges abpumpen und habe insofern wirklich Glück, aber mir fehlt eine Art Struktur für das zufüttern. Momentan stille ich ihn ca alle 2-3 Stunden und füttere 3 mal Brei zu. Davon nimmt er jedoch noch nicht so viel. Dazu gebe ich ihm ca 3 mal täglich die Flasche, von der er oft jedoch nichts mehr trinken möchte. Das bes lehnt er mittlerweile komplett ab. Damit habe ich es gestern nochmal versucht. Er trinkt sehr kurz, löst aber auch schnell den msr aus.

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 27131
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: schlechte Gewichtszunahme, stillen mit BES

Beitrag von Mondenkind »

In meinen Augen ist das relativ deutlich ausgereizt. Mehr als 3x täglich Brei würde ich jetzt nicht geben. Wenn er die angebotene Milchmenge nicht gänzlich annimmt, bringt noch mehr anbieten ja auch nichts. Und wir wollen ja auch nicht, dass er die Brust weniger nimmt.

Was bietest Du als Brei derzeit an?
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

jaro
ist gern hier dabei
Beiträge: 90
Registriert: 20.09.2020, 09:48

Re: schlechte Gewichtszunahme, stillen mit BES

Beitrag von jaro »

Ja ich bin auch froh das er die Brust gerade so gut nimmt und will das nicht kaputt machen. Gleichzeitig klappt dann die zufütterung nicht so gut, wenn ich die Flasche schon weg lasse. Ich biete ihm Getreidebrei an den ich mit Muttermilch anrühre. Dazu Öl und obstmuß. Gemüsebrei mag er bisher nicht.

Antworten