Weg zum Vollstillen?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Mondenkind

Antworten
amaryllis
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 133
Registriert: 19.07.2020, 16:41

Re: Weg zum Vollstillen?

Beitrag von amaryllis »

Herzlichen Glückwünsch! :daumenhoch:

lowri
ist gern hier dabei
Beiträge: 64
Registriert: 14.09.2020, 08:57

Re: Weg zum Vollstillen?

Beitrag von lowri »

Danke! Oohh ist das toll. Dann hoffe ich nun, die Gewichtswerte passen weiterhin und dass es beim Vollstillen bleibt. Danke Deidamaus!!

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 15162
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Weg zum Vollstillen?

Beitrag von deidamaus »

Bitte schön. Gern geschehen. Aber im Prinzip hast du die Hauptarbeit geleistet.
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Kruschelkiste Bewertungen

Gargantula
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 385
Registriert: 18.05.2020, 13:51

Re: Weg zum Vollstillen?

Beitrag von Gargantula »

Grashüpfer hat geschrieben:
07.10.2020, 09:08
Jippie, herzlichen Glückwunsch! Das habt ihr toll gemacht!
Und jetzt wünsche ich euch eine problemlose entspannte Stillzeit, so lange ihr mögt. Und ein munter zunehmendes Baby.
Genau so, schön geschrieben!
Liebe Grüße
Gargantula

Mit Mupfelchen aka Derwisch-Baby 🏕️

🧚‍♀️02/20

lowri
ist gern hier dabei
Beiträge: 64
Registriert: 14.09.2020, 08:57

Re: Weg zum Vollstillen?

Beitrag von lowri »

Mal nich eine andere Frage, wenn meine Kleine unruhig wird, dann nehme ich sie eigentlich direkt an die Brust, weil sie dort immer sofort entspannt ist. Eine Freundin meinte nun, das solle ich lieber nicht machen, weil sie sich eben nur noch dadurch beruhigen lässt, einschläft etc. Wie sind da eure Erfahrungen? Ich finde es ehrlich gesagt toll, so eine „Wunderwaffe“ zu haben und es ist auch schön, ihr so nahe zu sein.

Benutzeravatar
Brianna
Dipl.-SuT
Beiträge: 4571
Registriert: 13.11.2013, 12:33

Re: Weg zum Vollstillen?

Beitrag von Brianna »

Ich würde es nutzen. Wenn sie größer wird, wird es nicht mehr immer helfen. Dann findet ihr andere Wege. Hier haben auch der Papa und die Großeltern andere Wege gefunden. In der Kita habe ich das Stillen beim zweiten Kind nicht mehr erwähnt. L hat sich dort von einem Mann (Männer waren ihr erstmal suspekt.) eingewöhnen lassen und dort einfach ohne alles geschlafen.
J 05/13 L 12/15

lowri
ist gern hier dabei
Beiträge: 64
Registriert: 14.09.2020, 08:57

Re: Weg zum Vollstillen?

Beitrag von lowri »

12.07 2970g Geburt Kh
15.07 2750g Entlassung KH(U1)
13.08 3050g Kinderarzt
21.08 3300 H
28.08 3570 H 5gestillt, 540 ml (pre+Mumi), 6 gepumpt (190ml)
04.9 37500 H 10 gestillt, 300 (pre+Mumi), 3 gepumpt (80)
11.09 3930 H ca 19 gestillt, 235 ml (Pre+ Mumi), 2 Pumpen (65)
18.09 4100 H 15xgestillt, 60ml Mumi + 110PRE, 0 Stuhl, 4 Pipi, 3 Pumpen (90ml)
19.09 12xgestillt, 145ml Mumi + 0PRE, 1Stuhl (sehr viel),4 Pipi, 3 Pumpen (125ml)
20.09 4040 (ew) 19xgestillt, 3xFlasche: 70ml Mumi + 100PRE, 0 Stuhl, 5 Pipi, 3 Pumpen (95ml)
21.09 4070 (eW) 19xgestillt, 2xFlasche: 70ml Mumi + 70PRE, 0 Stuhl, 4 Pipi, 2 Pumpen (davon einmal Powerpumping) (70ml)
22.09 13xgestillt, 2xFlasche: 140ml Mumi, 0 Stuhl, 4 Pipi, 2 Pumpen (zwei Mal Powerpumping) (145ml)
23.09 4150 (eW) 16xgestillt, 2xFlasche: 60ml Mumi + 60ml Pre, 0 Stuhl, 5 Pipi, 2 Pumpen (einmal Powerpumping) (70ml)
24.09 13xgestillt, 2xFlasche: 120ml Mumi, 0 Stuhl, 4 Pipi, 3 Pumpen (80ml)
25.09 18xgestillt, 2xFlasche: 100ml Mumi, 3 Stuhl(mindestens), 4Pipi, 2 Pumpen (80ml)
26.09 4130 (eW) 14xgestillt, 2xFlasche: 75 Pre, 1 Stuh, 5xPipi
27.09 14xgestillt, 2xFlasche: 100 Mumi, 1 Stuh, 4xPipi, 2xPowerpumping (120ml)
28.09 12xgestillt und ab 19 Uhr fast dauerhaft an der Brust, 2xFlasche: 100 Mumi, 1 Stuhl, 4xPipi, 2xPumpen (davon 1xPower 100ml)
29.09 4290 (H) 16xgestillt, 2xFlasche: 40 Mumi + 40 Pre, 1 Stuhl, 4xPipi, 3xPumpen (jeweils nur kurz 55ml)
30.09 17xgestillt, 2xFlasche: 30Mumi + 50Pre, 1 Stuhl, 4xPipi, 1xPumpen (30ml)
01.10 4220 (eWn) 13xgestillt (ab 20Uhr clustern) 2xFlasche: 60 Mumi, 0Stuhl, 5xPipi, 2xPumpen (75ml)
02.10 4255 (eWn) 19xgestillt, 2xFlasche: 60 Mumi, 0Stuhl, 5xPipi, 1xPowerPumpen (75ml)
3.10 4250 (eWn) 16xgestillt + abends viel an der Brust, 2xFlasche: 60 Mumi, 1xStuhl, 5xPipi, 2,5xPumpen (75ml)
4.10 19xgestillt, 2xFlasche: 60 Mumi, 0xStuhl, 5xPipi, 2xPumpen (85ml)
5.10 4285 (eWn) 18xgestillt, 1xFlasche: 40 Mumi, 0xStuhl, 5xPipi, 1xPumpen (30ml)
6.10 18xgestillt, 1xFlasche: 40 Mumi, 0xStuhl, 5xPipi, 1,5xPumpen (40ml)
7.10 4370 (eWn) 17xgestillt, 0xFlasche, 0xStuhl, 5xPipi, 1x kurz gepumpt (20ml)

Danke Brianna

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 15162
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Weg zum Vollstillen?

Beitrag von deidamaus »

lowri hat geschrieben:
07.10.2020, 18:49
Mal nich eine andere Frage, wenn meine Kleine unruhig wird, dann nehme ich sie eigentlich direkt an die Brust, weil sie dort immer sofort entspannt ist. Eine Freundin meinte nun, das solle ich lieber nicht machen, weil sie sich eben nur noch dadurch beruhigen lässt, einschläft etc. Wie sind da eure Erfahrungen? Ich finde es ehrlich gesagt toll, so eine „Wunderwaffe“ zu haben und es ist auch schön, ihr so nahe zu sein.
Gestillte Bedürfnisse verschwinden von alleine. Das soll heißen: Wenn dein Baby sich sofort beruhigt, wenn du es an die Brust nimmst, dann ist das perfekt. So bekommt es Nähe, Sicherheit, Nahrung, Wärme. Wunderbar. Mit der Zeit wird dein Kind sich nicht mehr einfach nur mit der Brust beruhigen lassen. Da es dann nicht nur ein Bedürfnis nach Nähe und Nahrung hat, sondern es aus anderen Gründen weint. Das Beruhigen an der Brust wird dann mit der Zeit von alleine weniger.

Im Moment ist es aber anscheind genau das, was dein Baby gerade braucht. Du machst das genau richtig. Lass dich da nicht verunsichern. Und andere Menschen (Oma, Opa, Papa, Erzieher(in)) werden ihre eigenen Wege zum Beruhigen finden.

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Kruschelkiste Bewertungen

lowri
ist gern hier dabei
Beiträge: 64
Registriert: 14.09.2020, 08:57

Re: Weg zum Vollstillen?

Beitrag von lowri »

12.07 2970g Geburt Kh
15.07 2750g Entlassung KH(U1)
13.08 3050g Kinderarzt
21.08 3300 H
28.08 3570 H 5gestillt, 540 ml (pre+Mumi), 6 gepumpt (190ml)
04.9 37500 H 10 gestillt, 300 (pre+Mumi), 3 gepumpt (80)
11.09 3930 H ca 19 gestillt, 235 ml (Pre+ Mumi), 2 Pumpen (65)
18.09 4100 H 15xgestillt, 60ml Mumi + 110PRE, 0 Stuhl, 4 Pipi, 3 Pumpen (90ml)
19.09 12xgestillt, 145ml Mumi + 0PRE, 1Stuhl (sehr viel),4 Pipi, 3 Pumpen (125ml)
20.09 4040 (ew) 19xgestillt, 3xFlasche: 70ml Mumi + 100PRE, 0 Stuhl, 5 Pipi, 3 Pumpen (95ml)
21.09 4070 (eW) 19xgestillt, 2xFlasche: 70ml Mumi + 70PRE, 0 Stuhl, 4 Pipi, 2 Pumpen (davon einmal Powerpumping) (70ml)
22.09 13xgestillt, 2xFlasche: 140ml Mumi, 0 Stuhl, 4 Pipi, 2 Pumpen (zwei Mal Powerpumping) (145ml)
23.09 4150 (eW) 16xgestillt, 2xFlasche: 60ml Mumi + 60ml Pre, 0 Stuhl, 5 Pipi, 2 Pumpen (einmal Powerpumping) (70ml)
24.09 13xgestillt, 2xFlasche: 120ml Mumi, 0 Stuhl, 4 Pipi, 3 Pumpen (80ml)
25.09 18xgestillt, 2xFlasche: 100ml Mumi, 3 Stuhl(mindestens), 4Pipi, 2 Pumpen (80ml)
26.09 4130 (eW) 14xgestillt, 2xFlasche: 75 Pre, 1 Stuh, 5xPipi
27.09 14xgestillt, 2xFlasche: 100 Mumi, 1 Stuh, 4xPipi, 2xPowerpumping (120ml)
28.09 12xgestillt und ab 19 Uhr fast dauerhaft an der Brust, 2xFlasche: 100 Mumi, 1 Stuhl, 4xPipi, 2xPumpen (davon 1xPower 100ml)
29.09 4290 (H) 16xgestillt, 2xFlasche: 40 Mumi + 40 Pre, 1 Stuhl, 4xPipi, 3xPumpen (jeweils nur kurz 55ml)
30.09 17xgestillt, 2xFlasche: 30Mumi + 50Pre, 1 Stuhl, 4xPipi, 1xPumpen (30ml)
01.10 4220 (eWn) 13xgestillt (ab 20Uhr clustern) 2xFlasche: 60 Mumi, 0Stuhl, 5xPipi, 2xPumpen (75ml)
02.10 4255 (eWn) 19xgestillt, 2xFlasche: 60 Mumi, 0Stuhl, 5xPipi, 1xPowerPumpen (75ml)
3.10 4250 (eWn) 16xgestillt + abends viel an der Brust, 2xFlasche: 60 Mumi, 1xStuhl, 5xPipi, 2,5xPumpen (75ml)
4.10 19xgestillt, 2xFlasche: 60 Mumi, 0xStuhl, 5xPipi, 2xPumpen (85ml)
5.10 4285 (eWn) 18xgestillt, 1xFlasche: 40 Mumi, 0xStuhl, 5xPipi, 1xPumpen (30ml)
6.10 18xgestillt, 1xFlasche: 40 Mumi, 0xStuhl, 5xPipi, 1,5xPumpen (40ml)
7.10 4370 (eWn) 17xgestillt, 0xFlasche, 0xStuhl, 5xPipi, 1x kurz gepumpt (20mL)
8.10 15xgestillt, 0xFlasche, 0xStuhl,6xPipi

Sie läuft momentan nachts aus und pinkelt insgesamt mehr, habe ich das Gefühl. Auch spuckt sie mehr. Hoffentlich zeigt sich dies auch morgen auf der Waage!
Und ich habe auf einmal so viel Zeit 😱

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 15162
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Weg zum Vollstillen?

Beitrag von deidamaus »

Die Entwicklung kommt mir nicht ganz unbekannt vor. Ich habe es schon häufig beobachtet, dass nach der Rückkehr zum Vollstillen die Frauen genau das beschreiben: Baby läuft aus, spuckt mehr, Mutter hat das Gefühl von reichlich Milch.

Und ja: Ohne Pumpen und Zufüttern hat man viel mehr Zeit. Einfach bei Bedarf stillen und nicht mehr machen, ist eine ganz feine Sache.

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Kruschelkiste Bewertungen

Antworten