Baby schreit viel - wird es satt an der Brust?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, Atsitsa, SchneFiMa, Teazer, Mondenkind, bayleaf

Gesperrt
Benutzeravatar
Roxy89
alter SuT-Hase
Beiträge: 2355
Registriert: 29.08.2011, 18:08
Wohnort: Bayern/Unterfranken

Baby schreit viel - wird es satt an der Brust?

Beitrag von Roxy89 »

Hallo ihr Lieben,
ich frage für eine gute Freundin.
Sie hat vor 4 Wochen ihr zweites Kind bekommen. Geburtsgewicht und Grüße alles bestens im Normbereich.
Beim ersten Kind hat sie nach 4 Wochen das stillen aufgegeben. Es hatte einfach nicht geklappt. Ich denke, sie hatte vielleicht nicht die richtige Beratung. Es kennt sich ja nicht jeder gut mit aus... ich weiß es nicht mehr näher. Falls es wichtig ist, frage ich noch mal nach.
Fakt ist aber, dass Stillen für sie ein Riesen Thema ist. Sie möchte unbedingt stillen, und ging daher wahrsch. schon recht angespannt an die Sache ran.
Sie sagt, dass eigentlich alles gut klappt. Der Kleine stillt halt recht häufig sagt sie, so 17 mal am Tag. Er hat auch Milch im Mundwinkel, sie sieht wie er schluckt und er nimmt auch zu. Sie wiegt nicht ständig, weil auch einfach kein Bedarf ist und sie sich nicht unnötig zusätzlich stressen möchte, aber er nimmt zu, das kontrolliert sie mit gelegentlichem Wiegen.
Es gab auch keine Geburtskomplikationen oder ähnliches.
Der Kleine kriegt nur ab und zu mal die Flasche, weil er dann iwie zufriedener ist, sagt sie. So zwischendurch... er schläft dann länger und wirkt einfach zufriedener und satter.
Er schreit häufig und das verunsichert sie.
Sie hat Sorge, er könnte vor Hunger schreien.
Er wirkt einfach oft auf sie unzufrieden und sie hat irgendwo Angst es könnte daran liegen, dass sie doch nciht genug Milch hat.
Ich hab ihr schon gesagt, dass die Nachfrage das Angebot regelt und es meist etwas dauert bis sich die Milchmenge eingependelt hat, wenn das Kind wieder einen Sprung gemacht hat und etwas mehr trinken mag...
... auch dass die Kinder bei Mama oft etwas unruhiger sind, weil es bei Mama einfach immer nach Milch riecht.
Aber ich wollte mal bei euch nachhören, was ihr dazu sagt. Was ich ihr noch sagen kann, um sie aufzubauen und entspannter zu machen.
Oder braucht ihr noch irgendwelche Infos zur Beurteilung?
Was vielleich noch zu erwähnen wäre: Sie hat Brustimplantate. Aber das sollte nicht hinderlich am stillen sein, oder?

Danke euch schon mal im Vorraus
Rennfahrer *4/11 <3
Sonnenblume *12/17 <3

... meist mit Baby auf dem Arm und Handy hier unterwegs, daher entschuldige ich mich schon mal für etwaige Tippfehler ..

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26725
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Baby schreit viel - wird es satt an der Brust?

Beitrag von Mondenkind »

Hallo Roxy, schön, Dich zu lesen.

Second-hand-Beratung funktioniert leider überhaupt nicht und ist deswegen auch gegen die Regeln hier. Bitte rate Deiner Freundin, sich hier anzumelden oder eine Stillberatung zu suchen: Stillberatung vor Ort.

Ich schließe hier.
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Gesperrt