Schlechte Gewichtszunahme trotz vollstillen

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: SchneFiMa, Teazer, Mondenkind, bayleaf, deidamaus, Atsitsa

Antworten
Aiyana
gut eingelebt
Beiträge: 37
Registriert: 21.06.2020, 21:50

Re: Schlechte Gewichtszunahme trotz vollstillen

Beitrag von Aiyana »

So hier noch die Daten von heute.

25.01. 3940g (Geburt)
28.01. 3500g (KH/U2)
29.01. 3625g (KH)
30.01. 3685g (Entlassung KH)
11.02. 3735g (U3, KiA)
20.03. 4600g (Hebamme)
25.03. 4775g (U4, KiA)
29.03. 4900g (Personenwaage, zuhause)
05.04. 5100g
11.04. 5300g
19.04. 5300g
26.04. 5300g
03.05. 5500g
10.05. 5700g
17.05. 5800g
24.05. 5800g
31.05. 6000g
07.06. 6000g
14.06. 6000g
19.06. 5980g (Babywaage aus der Apotheke, 9x Stillen, 4x Urin 0x Stuhl, 2x Beikost (paar Löffel))
20.06. 5990g 9x Stillen, 3x Urin, 1x Stuhl, 0x Beikost (waren Unterwegs)
21.06. 6050g 10x Stillen, 3x Urin, 1x Stuhl, 2x Beikost
22.06. 6100g 13x Stillen, 4x Urin 1x Stuhl, 2x Beikost
23.06. 6120g 10x Stillen, 4x Urin, 1x Stuhl, 2x Beikost
24.06. 6130g 9x Stillen, 4x Urin, 0x Stuhl, 2x Beikost
25.06. xxxxx 12x Stillen, 5x Urin, 0x Stuhl, 3x Beikost

@Reike Bisher noch nicht, aber vllt probier ich das morgen mal.

Glyzinie
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 716
Registriert: 05.02.2017, 11:51

Re: Schlechte Gewichtszunahme trotz vollstillen

Beitrag von Glyzinie »

Ich finde Joghurt auch nicht gerade kalorisch. Babys sollten nur sehr wenig Milchprodukte zu sich nehmen. Wenn, dann würde ich eher Käse oder Sahne verwenden, z.B. zum Kochen von eurem Abendessen.
Mit eiligem Piffi (11/2016)

Aiyana
gut eingelebt
Beiträge: 37
Registriert: 21.06.2020, 21:50

Re: Schlechte Gewichtszunahme trotz vollstillen

Beitrag von Aiyana »

Hallo zusammen,

25.01. 3940g (Geburt)
28.01. 3500g (KH/U2)
29.01. 3625g (KH)
30.01. 3685g (Entlassung KH)
11.02. 3735g (U3, KiA)
20.03. 4600g (Hebamme)
25.03. 4775g (U4, KiA)
29.03. 4900g (Personenwaage, zuhause)
05.04. 5100g
11.04. 5300g
19.04. 5300g
26.04. 5300g
03.05. 5500g
10.05. 5700g
17.05. 5800g
24.05. 5800g
31.05. 6000g
07.06. 6000g
14.06. 6000g
19.06. 5980g (Babywaage aus der Apotheke, 9x Stillen, 4x Urin 0x Stuhl, 2x Beikost (paar Löffel))
20.06. 5990g 9x Stillen, 3x Urin, 1x Stuhl, 0x Beikost (waren Unterwegs)
21.06. 6050g 10x Stillen, 3x Urin, 1x Stuhl, 2x Beikost
22.06. 6100g 13x Stillen, 4x Urin 1x Stuhl, 2x Beikost
23.06. 6120g 10x Stillen, 4x Urin, 1x Stuhl, 2x Beikost
24.06. 6130g 9x Stillen, 4x Urin, 0x Stuhl, 2x Beikost
25.06. xxxxx 12x Stillen, 5x Urin, 0x Stuhl, 3x Beikost
26.06. 6220g 10x Stillen, 4x Urin 1x Stuhl, 3x Beikost

Heute war ein guter Tag. Am Nachmittag wollte er zwar nicht stillen, aber dafür dan am Abend sogar mit beiden Seiten und hinterher ganz viel Obstbrei. Nachmittags war es ihm wohl zu warm. Nachdem Abendbrot war er wohl mal endlich richtig satt und er war sehr zufrieden und hat ganz viel rumgequietscht. :D

@ Glyzinie Ja, schon, aber ein bisschen anderer Geschmack ist ja auch nicht schlecht. MIt dem Joguhrt kann man ja auch noch warten.


Liebe Grüße
Aiyana

Leominor
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1515
Registriert: 22.03.2018, 15:59

Re: Schlechte Gewichtszunahme trotz vollstillen

Beitrag von Leominor »

Das klingt doch richtig gut bei euch. Super! 😁

Mein Kleiner wollte heute übrigens auch nicht so wirklich stillen tagsüber. Vielleicht liegt es wirklich an der Hitze?!
Leominor mit dem kleinen Tigermädchen (12/17) und dem kleinen Bärenjunge (2/20)

Benutzeravatar
gartenbritta
Moderatoren-Team
Beiträge: 5020
Registriert: 07.04.2010, 21:36

Re: Schlechte Gewichtszunahme trotz vollstillen

Beitrag von gartenbritta »

Es freut mich sehr, dass Ihr heute einen schönen Tag hattet und er zufrieden ist und isst :-). Meinen Post habe ich schon heute morgen angefangen und bezieht sich auch auf Deinen gestrigen Tag.

Danke für die Daten, die Stillfrequenz ist super! :D Manche Kinder trinken in der Hitze gefühlt alle 10 min sehr kurz, andere macht die Hitze schlapp und sie holen nach, wenn es kühler wird. Das ist alles normal. Solange Du anbietest und er nach Bedarf trinkt passt es gut.

Da das Stillen nach dem Schlafen gut klappt, würde ich die Zeit ausnutzen und immer anlegen.

Kannst Du erkennen, wann er sich versucht aufzusetzen? Könnte es sein, nachdem der erste Milchspendereflex versiegt ist? Du könntest schauen, ob Seitenwechsel oder Brustkompression ( Beschreibung Brustkompression und Video Brustkompression) ihm hilft, weiterzutrinken.

Mittagessen:
Es ist nicht schlimm, wenn er mal etwas nicht mag. Du darfst gerne abwechseln und es immer wieder anbieten, manchmal braucht man etwas, bis man sich an einen Geschmack gewöhnt ;-). Joghurt ist in seinem Alter noch nicht empfohlen. Ich denke, Ihr werdet noch genügend Lebenmittel finden, die ihm schmecken! Wie fand er Avocado? Du kannst es pur geben oder in den Brei gemischt.

Gegen die Eintönigkeit braucht er noch nichts, er kommt von morgens-mittags-abends Muttermilch ;-). Ich bin echt froh, dass er gerne Essen mag :-).

Ich finde, Ihr macht das ganz hervorragend. Melde Dich bitte täglich mit Deinen Daten und berichte, wie es Euch geht. Ich freue mich, von Euch zu lesen.

Schlaf gut!
LG gartenbritta

mit drei wunderbar wilden Jungs (der Große 02/06, der Mittlere 09/07 und der Kleine 01/10) und der tollsten Tochter (11/12)

Aiyana
gut eingelebt
Beiträge: 37
Registriert: 21.06.2020, 21:50

Re: Schlechte Gewichtszunahme trotz vollstillen

Beitrag von Aiyana »

Hallo zusammen,

25.01. 3940g (Geburt)
28.01. 3500g (KH/U2)
29.01. 3625g (KH)
30.01. 3685g (Entlassung KH)
11.02. 3735g (U3, KiA)
20.03. 4600g (Hebamme)
25.03. 4775g (U4, KiA)
29.03. 4900g (Personenwaage, zuhause)
05.04. 5100g
11.04. 5300g
19.04. 5300g
26.04. 5300g
03.05. 5500g
10.05. 5700g
17.05. 5800g
24.05. 5800g
31.05. 6000g
07.06. 6000g
14.06. 6000g
19.06. 5980g (Babywaage aus der Apotheke, 9x Stillen, 4x Urin 0x Stuhl, 2x Beikost (paar Löffel))
20.06. 5990g 9x Stillen, 3x Urin, 1x Stuhl, 0x Beikost (waren Unterwegs)
21.06. 6050g 10x Stillen, 3x Urin, 1x Stuhl, 2x Beikost
22.06. 6100g 13x Stillen, 4x Urin 1x Stuhl, 2x Beikost
23.06. 6120g 10x Stillen, 4x Urin, 1x Stuhl, 2x Beikost
24.06. 6130g 9x Stillen, 4x Urin, 0x Stuhl, 2x Beikost
25.06. xxxxx 12x Stillen, 5x Urin, 0x Stuhl, 3x Beikost
26.06. 6220g 10x Stillen, 4x Urin, 1x Stuhl, 3x Beikost
27.06. xxxxx 10x Stillen. 4x Urin, 0x Stuhl, 3x Beikost

Das Aufsetzen ist manchmal beim Anlegen und manchmal wenn er schon so weit fertig ist. Die zweite Seite will er trotzdem nicht. Und Brustkompression klappt nicht. Er dockt ab sobald er aufhört mit trinken.

Mittagessen:
Er scheint so langsam gefallen dran gefunden zu haben. Heute wurde nämlich der Obst- und Gemüsebrei aufggessen. :) Die Avocado war heute im Obstbrei drin.
Ist das eig. ok, dass ich ihm während dem Essen Wasser angiete oder reicht Stillen aus?

Liebe Grüße und einen schönen Abend
Aiyana

Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2189
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Schlechte Gewichtszunahme trotz vollstillen

Beitrag von Sommermama2017 »

Soweit ich weiß, ist Wasser anbieten ab Beikost genau richtig. Er muss nichts trinken, stillen reicht schon noch, aber so zum Üben und zum dran Gewöhnen und jetzt der richtige Zeitpunkt.
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

Benutzeravatar
gartenbritta
Moderatoren-Team
Beiträge: 5020
Registriert: 07.04.2010, 21:36

Re: Schlechte Gewichtszunahme trotz vollstillen

Beitrag von gartenbritta »

Ja, genau. Wasser anbieten ist richtig, in Eurem Fall ist es wichrig, dass es ein saugfreier Becher ist. Entweder ein Schnapsglas oder ähnliches, was Du ihm anreichst oder ein Trinklernbecher, wo das Wasser frei ausläuft ohne beißen, drücken, saugen. (Ich gebe zu, mit den aktuellen Modellen nicht mehr vertraut zu sein ;-))
LG gartenbritta

mit drei wunderbar wilden Jungs (der Große 02/06, der Mittlere 09/07 und der Kleine 01/10) und der tollsten Tochter (11/12)

Aiyana
gut eingelebt
Beiträge: 37
Registriert: 21.06.2020, 21:50

Re: Schlechte Gewichtszunahme trotz vollstillen

Beitrag von Aiyana »

Hallöchen,

25.01. 3940g (Geburt)
28.01. 3500g (KH/U2)
29.01. 3625g (KH)
30.01. 3685g (Entlassung KH)
11.02. 3735g (U3, KiA)
20.03. 4600g (Hebamme)
25.03. 4775g (U4, KiA)
29.03. 4900g (Personenwaage, zuhause)
05.04. 5100g
11.04. 5300g
19.04. 5300g
26.04. 5300g
03.05. 5500g
10.05. 5700g
17.05. 5800g
24.05. 5800g
31.05. 6000g
07.06. 6000g
14.06. 6000g
19.06. 5980g (Babywaage aus der Apotheke, 9x Stillen, 4x Urin 0x Stuhl, 2x Beikost (paar Löffel))
20.06. 5990g 9x Stillen, 3x Urin, 1x Stuhl, 0x Beikost (waren Unterwegs)
21.06. 6050g 10x Stillen, 3x Urin, 1x Stuhl, 2x Beikost
22.06. 6100g 13x Stillen, 4x Urin 1x Stuhl, 2x Beikost
23.06. 6120g 10x Stillen, 4x Urin, 1x Stuhl, 2x Beikost
24.06. 6130g 9x Stillen, 4x Urin, 0x Stuhl, 2x Beikost
25.06. xxxxx 12x Stillen, 5x Urin, 0x Stuhl, 3x Beikost
26.06. 6220g 10x Stillen, 4x Urin, 1x Stuhl, 3x Beikost
27.06. xxxxx 10x Stillen. 4x Urin, 0x Stuhl, 3x Beikost
28.06. 6300g 10x Stillen, 4x Urin, 1x Stuhl, 3x Beikost

Wir haben bisher einen normalen Becher genommen. Das klappt inzwischen schon ganz gut. Heute beim Stuhlgang hat er sich etwas gequält. Ich glaube, das war gestern zu viel Brei auf einmal. Ich werden morgen man Pflaume besorgen und das für ein paar Tage geben.

Einen schönen Abend
Aiyana

Fernweh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1329
Registriert: 13.10.2016, 17:57

Re: Schlechte Gewichtszunahme trotz vollstillen

Beitrag von Fernweh »

Wir haben bei der Großen damals dann mit dem Abhalten begonnen. Das hat ihr sehr gut geholfen. Und sie hat dann nach einiger Zeit zum Signalisieren begonnen, wenn sie musste.
Schnucks 08/16
Wuzi 02/20

Antworten