Baby fast 7wochen nimmt nicht zu, sondern ab, Zufüttern? und wie Hütchen abgewöhnen

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: SchneFiMa, Teazer, Mondenkind, bayleaf, deidamaus, Atsitsa

Antworten
Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2189
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Baby fast 7wochen nimmt nicht zu, sondern ab, Zufüttern? und wie Hütchen abgewöhnen

Beitrag von Sommermama2017 »

Eagle hat geschrieben:
23.06.2020, 18:26
Oh man zu früh gefreut. An der Brust trinkt er nicht so gut. Er ist sichtlich verwirrt. Meckert direkt, weil nichts kommt. Aber es kommt nichts, weil er eben nicht richtig saugt. Ich hoffe, ich bekomme ihn wieder an die Brust. Ich versuche ihn solange es geht an der Brust trinken zu lassen, wenn er es denn mal schafft, den Rest pumpen ich dann ab.

Jetzt mach ich mir sorgen, dass er die Brust nicht mehr will. Eben hat es ziemlich gedauert, bis er dran ist und dann war er wieder ziemlich schnell erschöpft und hat kaum was an der Brust getrunken
Es ist gerade einfach wichtiger, dass Nahrung ins Baby kommt, aber bestimmt kannst du das bald mit stillfreundlichen Methoden tun und dann wird das schon wieder.
Die Stillmods nehmen das Stillen schon sehr wichtig, deswegen kannst du auch sicher sein, dass es nicht "einfach mal schnell die Flasche" gab, sondern es wirklich nötig war. Aber es haben schon Babys nach einigen Wochen mit Flasche zur Brust zurückgefunden, das klappt bestimmt bald wieder besser. :)
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

Bönthi
hat viel zu erzählen
Beiträge: 189
Registriert: 20.03.2020, 09:53

Re: Baby fast 7wochen nimmt nicht zu, sondern ab, Zufüttern? und wie Hütchen abgewöhnen

Beitrag von Bönthi »

Ich glaube auch nicht, dass er schon nach ein paar Fläschchen unumkehrbar verlernt an der Brust zu trinken. Halt dich einfach an den Gedanken, dass Mondenkind euch großartig betreuen wird. Erstmal muss schnell viel Milch ins Baby. Die Flasche kann man später immer noch los werden.
mit Zelli, dem kleinen Zellhaufen (02/20)

Eagle
ist gern hier dabei
Beiträge: 55
Registriert: 26.05.2020, 17:32

Re: Baby fast 7wochen nimmt nicht zu, sondern ab, Zufüttern? und wie Hütchen abgewöhnen

Beitrag von Eagle »

Ja klar. Das wohl meines Kindes steht an erster Stelle. Sonst hätte ich keine Hilfe gesucht und blind der Hebamme vertraut.
Ich denke auch, dass Mondenkind mir da sehr gut zur Seite stehen wird, sonst hätte ich hier nicht um Hilfe gebeten und direkt ohne Fragen die Flasche gegeben.

Man ist halt als Mutter trotzdem wehmütig, wenn das Kind die Flasche bekommt und man da so zusehen muss, obwohl man ja eigentlich brüste hat, um sie zu ernähren. So oder so hat man die Angst, dass es nicht wieder klappt, weil ich an sich das stillen toll finde. Deswegen meine Gedanken vorhin.

Aber danke euch, dass ihr zuversichtlich seid. Ich bin es eigentlich auch, aber manchmal kommt die Angst durch.

Fernweh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1329
Registriert: 13.10.2016, 17:57

Re: Baby fast 7wochen nimmt nicht zu, sondern ab, Zufüttern? und wie Hütchen abgewöhnen

Beitrag von Fernweh »

Hast du denn schon das BES zu hause? Dann könntest du schon mal “üben“. Zusammen und auseinander bauen, Wasser einfüllen usw.

Ich kenne dieses Gefühl beim Flasche geben. Das hatte ich beim ersten Kind damals auch. Nur leider hatte ich damals nicht so kompetente Unterstützung wie heute (bzw. erst zu spät).
Denk immer nur von einem Tag zum andern! Gerade ist das Ziel, deinem Baby 400 ml zuzufüttern, damit es Kraft bekommt und zunimmt.

Du machst das ganz toll! Hast dir eine andere Betreuung gesucht, weil dir der Rat deiner Hebamme komisch vor kam, zu Recht. Du bist jetzt also auf dem richtigen Weg. Super! Und nicht vergessen, ein Schritt nach dem anderen!
Schnucks 08/16
Wuzi 02/20

Tintentupf
hat viel zu erzählen
Beiträge: 155
Registriert: 31.03.2020, 18:10

Re: Baby fast 7wochen nimmt nicht zu, sondern ab, Zufüttern? und wie Hütchen abgewöhnen

Beitrag von Tintentupf »



Hast du denn schon das BES zu hause? Dann könntest du schon mal “üben“. Zusammen und auseinander bauen, Wasser einfüllen usw.
Üben ist sehr gut. Vor allem beim Zuschrauben nicht zu überstehen, sonst läuft alles unten raus.
Liebe Grüße,

Tintentupf mit MiniGnom (Valentinsschatz 2020)

Tintentupf
hat viel zu erzählen
Beiträge: 155
Registriert: 31.03.2020, 18:10

Re: Baby fast 7wochen nimmt nicht zu, sondern ab, Zufüttern? und wie Hütchen abgewöhnen

Beitrag von Tintentupf »

Oh Mann, jetzt hab ich es schon nochmal durchgelesen und trotzdem einen Fehler.
Ich meinte beim Zuschrauben nicht überdrehen.
Liebe Grüße,

Tintentupf mit MiniGnom (Valentinsschatz 2020)

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26669
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Baby fast 7wochen nimmt nicht zu, sondern ab, Zufüttern? und wie Hütchen abgewöhnen

Beitrag von Mondenkind »

Eagle hat geschrieben:
23.06.2020, 22:14
Ja klar. Das wohl meines Kindes steht an erster Stelle. Sonst hätte ich keine Hilfe gesucht und blind der Hebamme vertraut.
Ich denke auch, dass Mondenkind mir da sehr gut zur Seite stehen wird, sonst hätte ich hier nicht um Hilfe gebeten und direkt ohne Fragen die Flasche gegeben.

Man ist halt als Mutter trotzdem wehmütig, wenn das Kind die Flasche bekommt und man da so zusehen muss, obwohl man ja eigentlich brüste hat, um sie zu ernähren. So oder so hat man die Angst, dass es nicht wieder klappt, weil ich an sich das stillen toll finde. Deswegen meine Gedanken vorhin.

Aber danke euch, dass ihr zuversichtlich seid. Ich bin es eigentlich auch, aber manchmal kommt die Angst durch.
Ich kann das gut verstehen und bin mir auch der Tragweite meiner Empfehlung bewusst. Aber ich weiß aus Erfahrung, dass das BES einfach Einarbeitungszeit braucht und nicht von jetzt auf gleich 8x am TAg eingesetzt werden kann. Und die Zeit, langsam mit einmal BES pro Tag anzufangen haben wir in diesem Fall einfach nicht. Möglicherweise wird Dein Kind jetzt auch durch die Zufütterung agiler und meckert deswegen mehr. Das bekommen wir schon hin, keine Sorge! Wenn Dein Kind an der Brust meckert, kannst Du es durch Brustkompression unterstützen.

Zum Üben: Erste Schritte mit dem BES

Ganz wichtig ist es, vor dem ersten Benutzen des BES das hier zu lesen: https://www.elterninfo-online.de/shop/b ... paper.html

Sobald Du die Elterninfo gelesen hast und die Ersten Schritte mit dem BES ohne Baby durchprobiert hast, könnten wir damit anfangen, dass Du eine Flaschenmahlzeit am Tag durch eine BES-Mahlzeit ersetzt. Dann könnt ihr euch steigern, wenn Du Dich bereit fühlst.

Sicher hilfreich in Eurem Fall: Anwendung des BES zusammen mit Stillhütchen
Gestern haben wir noch mit dem calma zugefüttert. Sowohl Pre als auch MuMi.
Vorsicht, der Calma ist ein Sauger für Muttermilch. Zum Füttern von Formulanahrung ist der nicht geeignet.
Eagle hat geschrieben:
23.06.2020, 16:06
4.5. 3550g
6.5. 3350g
13.5. 3570g (Hebamme)
2.6. 3850g (Kia U3)
5.6. 3830g (Hebamme)
12.6. 3830g (Hebamme, keine Zunahme in einer Woche)
19.6. 3720g (Hebamme)
21.6. 3740g (eigene Waage)
22.6. 3730g (e. W.), 13xstillen, 13xabgepumpt, 80ml MuMi, 190ml Pre,2xPipi, 6xStuhl
23.6. 3800g
Das sieht sehr gut aus! Bei der Zufüttermenge kannst Du erstmal bleiben, mehr ist ok, weniger bitte nicht.
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Eagle
ist gern hier dabei
Beiträge: 55
Registriert: 26.05.2020, 17:32

Re: Baby fast 7wochen nimmt nicht zu, sondern ab, Zufüttern? und wie Hütchen abgewöhnen

Beitrag von Eagle »

Danke Fernweh und Tintentupf.

Ich hab das BES gestern Abend abgeholt, liegt also hier. Sobald ich Zeit habe, werde ich mich direkt damit auseinandersetzen und üben.

Oh das mit dem calma wusste ich nicht. Wieso ist er denn nicht für die Formulanahrung geeignet? Soll ich für die Pre dann einfach eine normale Flasche nehmen?

Brustkompression mache ich auch. Gestern hat es auch wieder geklappt an der Brust und er hat sie ohne Probleme angenommen.

Eagle
ist gern hier dabei
Beiträge: 55
Registriert: 26.05.2020, 17:32

Re: Baby fast 7wochen nimmt nicht zu, sondern ab, Zufüttern? und wie Hütchen abgewöhnen

Beitrag von Eagle »

Wenn ich das richtig verstanden habe, empfiehlt der hersteller die Pre Nahrung nicht mit dem calma zu geben, weil die Membran dadurch kaputt gehen kann und so kein Vakuum erzeugt wird. In dem Fall könnte ich ja auch einfach einen neuen aufsatz holen. Falls jetzt kein anderer Grund besteht, würde ich das jetzt erst mal so weiter machen mit Beides mit dem calma Zufüttern, um nicht noch eine Flasche ins Spiel zu bringen.
Aber falls da noch ein anderer Grund besteht und du der Meinung bist, lieber noch eine andere Flasche für die Pre, dann mach ich das natürlich (welche Flasche eignet sich da?)

Glyzinie
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 716
Registriert: 05.02.2017, 11:51

Re: Baby fast 7wochen nimmt nicht zu, sondern ab, Zufüttern? und wie Hütchen abgewöhnen

Beitrag von Glyzinie »

Bevor wir umgestiegen sind, hatten wir immer die NUK-Flaschen aus Glas vom Krankenhaus mit Kirschkernsauger. Also nix irgendwie Brustwarzen-ähnlich. Ich glaube, die heißen im Einzelhandel Perfect Fit oder First Choice. Ich meine, es war sogar Latex, aber da finde ich Silikon jetzt auch besser. Haben zwar nur MuMi verfüttert, aber die gingen auch für Pre.

Sollte dein Baby zur Saugverwirrung neigen durch das Füttern jetzt, bieten sich sowieso verschiedene Sauger an.
Mit eiligem Piffi (11/2016)

Antworten