Milchmangel- von BES bis zum Vollstillen.

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: SchneFiMa, Teazer, Mondenkind, bayleaf, deidamaus, Atsitsa

Antworten
Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 14895
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Milchmangel- von BES bis zum Vollstillen.

Beitrag von deidamaus »

Wenn er den Schlauch schon im Mund spürt, dann ist es klar, dass er irgendwann meckert, wenn er zu lange geschlossen ist. Er weiß, dass da normalerweise Milch kommt. Alternativ stillst du die Seite erst ohne Schlauch, klebst dann den Schlauch dran (eventuell an der anderen Seite) und legst ihn dann nochmal an. Manche Babys tolerieren es auch, wenn man den Schlauch beim Stillen vorsichtig in den Mundwinkel schiebt. Das BES verursacht leider auch eine gewisse Gewöhnung, so dass man da gezielt gegensteuern sollte.

Wenn sich die Gewichtsenwicklung mit der neuen Waage bestätigt, sehe ich einer Reduktion aber positiv entgegen. Ob du bei 0 ml ankommen wirst, kann ich aber nicht sagen. Aber 150-200ml weniger wären ja auch toll. Weniger Zufüttern bedeutet mehr Freiheit für euch und ab Beikoststart kannst du die Pre dann gezielt durch feste Nahrung ersetzen.

Kannst du noch ergänzen, wieviel MuMi du abpumpen konntest?

Biete heute und morgen dann 320 ml an.

20-40 Minuten sind okay, wenn es gut klappt mit dem geschlossenen Zweitschlauch, dann belasse es dabei.

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Gina
ist gern hier dabei
Beiträge: 60
Registriert: 11.06.2020, 23:47

Re: Milchmangel- von BES bis zum Vollstillen.

Beitrag von Gina »

27.03.2020- 2970g im KH
31.03.2020- 2740 g Hebamme
04.04.2020- 2720g Hebamme
10.04.2020- 2640g Hebamme
17.04.2020- 3140g Hebamme
23.04.2020- 3600g Hebamme
27.04.2020- 3540g Hebamme
04.05.2020- 3800g Hebamme
11.05.2020- 4160g Hebamme
01.06.2020- 4960g ich selber
03.06.2020- 5080g ich selber
05.06.2020- 5190g ich selber 9x stillen, 5x BES, 90ml MuMi, 330ml Pre, 5x Pipi, 0x Stuhl 
08.06.2020- 5330g ich selber 8x stillen, 4x BES, 0ml MuMi, 440ml Pre, 5x Pipi, 1x Stuhl 
10.06.2020- 5350g ich selber 9x stillen, 4x BES, 90ml MuMi, 330ml Pre, 5x Pipi, 0x Stuhl [/b]
12.06.2020- 5450g ich.9xsillen,4xBES,100ml MuMi, 300ml Pre,5xPipi,0xstuhl 
14.06.2020- 5490g ich.9x Stillen, 4 x BES (390 ml Pre), 1 x gepumpt, 0 x Stuhl, 5 x Urin
16.06.2020: 5700g,12xstillen,5xBES,0ml MuMi,380ml Pre,abpumpen2x=70ml,6xPipi,2xStuhl
17.06.2020 :5600g,9xstillen,5xBES,30ml MuMi,360ml Pre, anpumpen1x=40ml,6x Pipi, 0x Stuhl
18.06.2020 :5550g,10xstillen,4xBES,70ml MuMi,230ml Pre,abpumpen:1x 60ml,5xPipi,0xStuhl
19.06.2020:5710g,11xstillen,5xBES,110ml MuMi, 300ml Pre,abpumpen1x=40ml,5xPipi,0xStuhl
20.06.2020:5610g,11xstillen,6xBES,50ml MuMi,310ml Pre,abpumpen1x=45ml,5xPipo,0xStuhl
21.06.2020:5610g,11xstillen,7xBES,0ml MuMi,360ml Pre,abpumpen2x=50ml,5xPipi,0xStuhl
Eigene Babywaage:
23.06.2020:5680g,10xstillen,5xBES,0ml MuMi,360ml Pre,abpumpen1x=50ml,6x Pipi,0xStuhl
24.06.2020:5680g,10xstillen,6xBES,70ml Mumi,240ml Pre,abpumpen1x=55ml,6xPipi, 0xStuhl
25.06.2020: 5730g,11xstillen,5xBES,0ml MuMi,340ml Pre,abpumpen2x=80ml,6xPipi,0xStuhl
26.06.2020:5830g,15xstillen,6xBES,0ml MuMi,340ml Pre,abpumpen2x=45ml,5xPipi,0xStuhl
27.06.2020: 5790g,11xstillen,6xBES,50ml MuMi, 270ml Pre,abpumpen2x=55ml,6xPipi,0xStuhl

Alles soweit gut bei uns. Nur das Gewicht ist gestern wohl voll aus dem Muster gefallen, obwohl ich jeden Morgen unter den selben Bedingungen wiege..

Danke.

Fernweh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1329
Registriert: 13.10.2016, 17:57

Re: Milchmangel- von BES bis zum Vollstillen.

Beitrag von Fernweh »

Das ist völlig normal. Magen, Darm und Blase sind ja immer unterschiedlich gefüllt. Deshalb soll man ja auch keine einzelnen Tages-Werte miteinander vergleichen. Am besten du notierst es nur und vergisst es dann wieder. Deidamaus hat ja ein Auge auf euch und wertet die Daten professionell aus.
Schnucks 08/16
Wuzi 02/20

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 14895
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Milchmangel- von BES bis zum Vollstillen.

Beitrag von deidamaus »

Die 5830g von gestern waren sicherlich ein "Ausreißer", die einfach vorkommen. 100g Zunahme innerhalb eines Tages ist sehr ungewöhnlich. Aber die Tendenz ist sehr gut. Es waren jetzt innerhalb von wenigen Tagen 110g mehr, das ist wunderbar.

Super, dass es geklappt hat mit den 320 ml gestern. Heute nochmal und am Montag kannst du dann auf 300ml insgesamt gehen.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,

deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Gina
ist gern hier dabei
Beiträge: 60
Registriert: 11.06.2020, 23:47

Re: Milchmangel- von BES bis zum Vollstillen.

Beitrag von Gina »

Liebe Grüße zurück und hab auch ein schönes restwochenende! :)

krijole
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 130
Registriert: 28.04.2020, 20:10

Re: Milchmangel- von BES bis zum Vollstillen.

Beitrag von krijole »

🥰 super macht ihr das!!

Gina
ist gern hier dabei
Beiträge: 60
Registriert: 11.06.2020, 23:47

Re: Milchmangel- von BES bis zum Vollstillen.

Beitrag von Gina »

Oh danke du auch.
Beobachte deine Entwicklung auch und frage mich, wie du auf 150 ml Pre kommst. Toll. Finde ich echt super!

Gina
ist gern hier dabei
Beiträge: 60
Registriert: 11.06.2020, 23:47

Re: Milchmangel- von BES bis zum Vollstillen.

Beitrag von Gina »

27.03.2020- 2970g im KH
31.03.2020- 2740 g Hebamme
04.04.2020- 2720g Hebamme
10.04.2020- 2640g Hebamme
17.04.2020- 3140g Hebamme
23.04.2020- 3600g Hebamme
27.04.2020- 3540g Hebamme
04.05.2020- 3800g Hebamme
11.05.2020- 4160g Hebamme
01.06.2020- 4960g ich selber
03.06.2020- 5080g ich selber
05.06.2020- 5190g ich selber 9x stillen, 5x BES, 90ml MuMi, 330ml Pre, 5x Pipi, 0x Stuhl 
08.06.2020- 5330g ich selber 8x stillen, 4x BES, 0ml MuMi, 440ml Pre, 5x Pipi, 1x Stuhl 
10.06.2020- 5350g ich selber 9x stillen, 4x BES, 90ml MuMi, 330ml Pre, 5x Pipi, 0x Stuhl [/b]
12.06.2020- 5450g ich.9xsillen,4xBES,100ml MuMi, 300ml Pre,5xPipi,0xstuhl 
14.06.2020- 5490g ich.9x Stillen, 4 x BES (390 ml Pre), 1 x gepumpt, 0 x Stuhl, 5 x Urin
16.06.2020: 5700g,12xstillen,5xBES,0ml MuMi,380ml Pre,abpumpen2x=70ml,6xPipi,2xStuhl
17.06.2020 :5600g,9xstillen,5xBES,30ml MuMi,360ml Pre, anpumpen1x=40ml,6x Pipi, 0x Stuhl
18.06.2020 :5550g,10xstillen,4xBES,70ml MuMi,230ml Pre,abpumpen:1x 60ml,5xPipi,0xStuhl
19.06.2020:5710g,11xstillen,5xBES,110ml MuMi, 300ml Pre,abpumpen1x=40ml,5xPipi,0xStuhl
20.06.2020:5610g,11xstillen,6xBES,50ml MuMi,310ml Pre,abpumpen1x=45ml,5xPipo,0xStuhl
21.06.2020:5610g,11xstillen,7xBES,0ml MuMi,360ml Pre,abpumpen2x=50ml,5xPipi,0xStuhl
Eigene Babywaage:
23.06.2020:5680g,10xstillen,5xBES,0ml MuMi,360ml Pre,abpumpen1x=50ml,6x Pipi,0xStuhl
24.06.2020:5680g,10xstillen,6xBES,70ml Mumi,240ml Pre,abpumpen1x=55ml,6xPipi, 0xStuhl
25.06.2020: 5730g,11xstillen,5xBES,0ml MuMi,340ml Pre,abpumpen2x=80ml,6xPipi,0xStuhl
26.06.2020:5830g,15xstillen,6xBES,0ml MuMi,340ml Pre,abpumpen2x=45ml,5xPipi,0xStuhl
27.06.2020: 5790g,11xstillen,6xBES,50ml MuMi, 270ml Pre,abpumpen2x=55ml,6xPipi,0xStuhl
28.06.2020:5780g,12xstillem,6xBES,0ml MuMi,350ml Pre,abpumpen2x=55ml,5xPipi,0xStuhl

Heute Abend war ich tatsächlich wieder am Ende. Er sR so unruhig. Habe alles versucht. Doch es half nur mehr Pre. Also wurde es 100ml Pre zum Abend..
Das hat mich doch wieder richtig runter gezogen..

Und er hat seit 3 Tagen eine komische Angewohnheit. Er dockt an und dockt wieder ab und das immer und immer wieder..
dann ein anderes Mal saugt er trocken und hört sich so hölzernd an. Leere Schmatzgeräuche.
Ich weiß nicht, wie genau ich das erklären kann.
Weißt du was ich beschrieben will ? :D

Gute Nacht 🌃

Fernweh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1329
Registriert: 13.10.2016, 17:57

Re: Milchmangel- von BES bis zum Vollstillen.

Beitrag von Fernweh »

Mir halfen in so schwierigen Phasen die Sätze “Ein Kind das gut zunimmt leidet keinen Hunger“ und “Pre ist kein Beruhigungsmittel“. Es gibt so viele verschieden Gründe, warum ein Baby unzufrieden sein kann. Gerade am Abend muss ja der Tag verarbeitet werden. Ich weiß wie schwer es ist das “er hat sicher Hunger“ abzuschütteln.
Schnucks 08/16
Wuzi 02/20

Benutzeravatar
deidamaus
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 14895
Registriert: 20.06.2013, 06:38
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Milchmangel- von BES bis zum Vollstillen.

Beitrag von deidamaus »

So Tage gibt es immer wieder. Das ist ganz normal. Und es muss nicht immer Hunger sein. Ein voller Magen hilft dann in dem Sinne, dass das Baby dann so satt ist, dass nichts mehr anderes möglich ist als schlafen und verdauen. Peile dann heute nochmal die 320 ml an und gehe morgen erst auf 300 ml runter.

Das an und abdocken kann viele Ursachen haben: Noch keinen wirklich Hunger, ausprobieren, wie es sich anfühlt, wenn man das macht (Babys entdecken die Welt ja sehr stark noch mit dem Mund), Müdigkeit, ....

Heute klappt es sicher wieder besser, verteile die Pre am besten so, dass gegen Abend noch etwas mehr übrig ist (sozusagen als Reserve für "schlechte" Laune), z.B. 1 x 35 ml, 4 x 50 ml und abends sind dann noch 85 ml, die du geben kannst.

Liebe Grüße
deidamaus
Liebe Grüße von deidamaus, ModTeam-Stillberatung
mit den drei Mäusen (Grosse 12/06, Mittlerer 5/10 und Kleiner 4/13)

Antworten