Weiterstillen trotz wiederkehrender Zyste?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, Atsitsa, SchneFiMa, Teazer, Mondenkind, bayleaf

EJL
Herzlich Willkommen
Beiträge: 6
Registriert: 03.06.2020, 11:47

Re: Weiterstillen trotz wiederkehrender Zyste?

Beitrag von EJL »

Danke! Die Geschichte hat sich leider noch einen ganzen Monat lang gezogen und die Zyste ist dann tatsächlich einmal schlimm entzündet gewesen, ging aber mit Antibiotika wieder weg und danach ist die Fistel auch langsam zugewachsen :) Jetzt kann man noch eine Verhärtung an der Zystenstelle spüren, aber es läuft endlich nicht mehr ständig Milch aus. Ich bin ziemlich sauer aufs Krankenhaus, die haben mir echt keinen Mut gemacht, dass ich da ohne Abstillen durchkomme.

Antworten