MuMi-Stuhl

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Atsitsa

Pinguini
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 20.05.2020, 10:27

MuMi-Stuhl

Beitrag von Pinguini »

Hallo zusammen,
tut mir leid, dass ich euch mit dem Windelinhalt meiner Tochter belästigen muss. Aber sie ist mein erstes Kind und ich bin so unsicher. Sie ist 4,5 Monate alt und voll gestillt, seither immer ca. einmal am Tag breiiger Stuhl, manchmal ein paar Tage gar nichts. Von heute auf morgen hat sie ca. 8 mal am Tag die Windel voll, nie viel, aber sehr flüssig. Ich mache mir Gedanken, ob das Durchfall, oder normal ist. Der Kinderarzt sagt ohne Erbrechen und Fieber ist alles ok. Aber das geht jetzt schon 2 Wochen so und sie nimmt nicht mehr so viel zu, wie noch im 3. Monat. Wobei das ja auch normal sei habe ich gelesen...
Sie ist ansonsten fit, weint aber oft direkt nach dem Stillen kurz bevor wieder was in der Windel landet.
Kennt das jemand?

Glyzinie
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 681
Registriert: 05.02.2017, 11:51

Re: MuMi-Stuhl

Beitrag von Glyzinie »

Hallo Pinguini,

ich würde sagen, dass Kinder eben auch mal kurzzeitig Durchfall bekommen können. Isst sie denn vielleicht schon was? Irgendwas abgeschleckt? Hat sie wirklich jeden Tag 8x Stuhlgang seit 14 Tagen?
Mit eiligem Piffi (11/2016)

Pinguini
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 20.05.2020, 10:27

Re: MuMi-Stuhl

Beitrag von Pinguini »

Sie nimmt grad alles in den Mund, aber ist noch nicht mobil. Beikost noch nicht. Ja wir machen inzwischen Steichliste und wiegen täglich...

Benutzeravatar
Angua
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1003
Registriert: 28.07.2014, 10:46

Re: MuMi-Stuhl

Beitrag von Angua »

Also, zum Muttermilchstuhl weiß(TM) ich folgendes:
Von zehn mal am Tag bis alle zehn Tage ist alles normal und er darf alles außer singen und klatschen.

Entfärbt sein ist noch böse. Also senfgelb, spinatgrün, alles gut, aber wenn Farben so richtig blass werden, sollte man mal schauen.

Ein bisschen mehr ins Detail geht es hier: https://kinderdok.blog/2020/05/13/wenns-stinkt-2/ (unten sind nochmal zwei Artikel verlinkt.)

Langsamer zunehmen finde ich grundsätzlich erstmal auch nicht alarmierend, hier: https://what-if.xkcd.com/77/ sieht man was passieren würde, wenn Kinder weiter wachsen würden wie am Anfang. Aber zur Gewichtszunahme kannst du hier mit konkreten Zahlen auch konkrete Aussagen bekommen (nicht von mir).

(Disclaimer: ich bin kein Arzt oder sonst irgendwie in der Hinsicht qualifiziert)
Die Große 11/2014
Der Kleine 12/2017

Benutzeravatar
newmanekineko
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1013
Registriert: 04.08.2016, 20:10
Wohnort: OWL

Re: MuMi-Stuhl

Beitrag von newmanekineko »

Soweit ich richtig informiert bin, stinkt wirklicher Durchfall widerlich.
Meine Hebamme meinte mal, wenn du dir nicht sicher bist, ob das Durchfall ist, dann ist es vermutlich keiner.
Viele Grüße!

Tochter Jan 2016
Tochter Okt 2017
Junge Dez 2019
Junge Dez 2019

Mini-* Dez 2018

Bönthi
gut eingelebt
Beiträge: 45
Registriert: 20.03.2020, 09:53

Re: MuMi-Stuhl

Beitrag von Bönthi »

8 mal am Tag Stuhl in der Windel finde ich jetzt auch nicht beunruhigend, das schafft meiner von Anfang an auch. Und dabei solche Mengen und so flüssig, dass er immer mal wieder die Windeln in die Knie zwingt. Zur Farbe wurde mir auch von der Hebamme gesagt, dass außer schwarz alles erlaubt ist.
Die Zunahme sinkt je älter dein Kind wird. Am Anfang hatten wir hier regelmäßig über 500g die Woche, so was geht natürlich nicht auf Dauer und muss irgendwann gezwungenermaßen deutlich abnehmen. Aber wenn du ein paar Gewichte aufschreibst, können die Mods das bestimmt beurteilen.
mit Zelli, dem kleinen Zellhaufen (02/20)

Polarfuchs
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 344
Registriert: 20.11.2019, 14:31

Re: MuMi-Stuhl

Beitrag von Polarfuchs »

Also wir hatten hier vor einiger Zeit Durchfall der die Ärztin bestätigt hat, der hat aber ganz fies sauer gerochen und war nicht nur flüssig sondern auch schaumig und in der Farbe deutlich verändert zu vorher.
Da wurde aber auch nur gesagt solange sie sonst fit ist und trinkt ist alles gut. Durchfall in großen Mengen ist ja vor allem schlecht wegen dem Flüssigkeitsverlust, aber ich denke das hätte die Ärztin euch gesagt!
Und sonst wüsste ich auch nur das von 10x am Tag bis alle 10 Tage als normal gelten...
Polarfuchs mit Babyhase 10.06.19 👨‍👩‍👧

Glyzinie
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 681
Registriert: 05.02.2017, 11:51

Re: MuMi-Stuhl

Beitrag von Glyzinie »

Ich habe das hier so verstanden, dass sich das Muster plötzlich ohne äußere Einflüsse verändert hat.
Aber wenn Zunahme und Verhalten stimmen, muss man sich wohl trotzdem nicht sorgen.
Mit eiligem Piffi (11/2016)

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11320
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: MuMi-Stuhl

Beitrag von Serafin »

Hier hat der Große munter zwischen Hortet und Sammler und Kakadu gewechselt.

Was ich aber ganz sicher nicht machen würde ist täglich wiegen. Als Laie kannst du die Zahlen nicht interpretieren. Hast du überhaupt eine Babywaage? Und die Mindestzunahmpe im Monat geht irgendwie von 180g pro Woche am Anfang auf 40g mit nem Halben Jahr. Die Knilche wachsen auch zunehmend in Sprüngen.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
Krachbum
gehört zum Inventar
Beiträge: 469
Registriert: 25.12.2018, 07:14

Re: MuMi-Stuhl

Beitrag von Krachbum »

Wir hatten genau dieses Phänomen als der erste Zahn kam. Das ging über Wochen...
Mit H.-Bär im Ruhrgebiet unterwegs seit 06.2018
Bild
Stillzyklen

Antworten