Mäßige Gewichtszunahme unter Teilstillen. Durchhalten bis Beikost?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, Atsitsa, SchneFiMa, Teazer, Mondenkind, bayleaf

Antworten
klecksauge
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 7824
Registriert: 05.09.2012, 22:18
Wohnort: Itzehoe

Re: Mäßige Gewichtszunahme unter Teilstillen. Durchhalten bis Beikost?

Beitrag von klecksauge »

Moin!

Ich habe gerade die Daten ergänzt und die Kurve knickt deutlich nach oben. Sehr schön!

Tablette kannst du so ausschleichen.
Nein im Gegenteil ich bin wirklich unsicher. Bleibe ich bei 2x Brei oder soll ich schon GOB anbieten? Reduziere ich dann lieber schrittweise um einige Milliliter oder lasse ich wieder direkt das ganze BES weg? Ich habe Sorge, dass sie dann nicht genug Flüssigkeit erhält und die Brust zu wenig angeregt wird, da sie nur noch ca. 10 Minuten ohne BES stillt. Hier wäre ich dankbar, wenn du mir mit so einer Art „Fahrplan“ für die Reduktion helfen könntest.
Ich würde erstmal bei 2x Brei bleiben, vor allem wegen der Verdauung.
Es ist aber kein Problem da auch mehr mit Obst zu variieren. Birne, Pflaume sind ja die Klassiker, meinen Kindern half auch gut Kiwi. Und die gelben mochten beide früh schon gerne.
Zur Reduktion:
Wenn sie in den 10 Minuten effektiv stillt, ist das eine normale Stilldauer und alles gut.
Wenn du da unsicher bist, dann wäre eine Reduktion der Menge pro BES Durchgang besser.
Ist es bei euch gerade so warm (hier ja nicht mehr...)? Es kann auch damit zusammen hängen, dass die Windeln etwas leichter sind.
Liebe Grüße aus den Norden von
S. mit Sommerbub (08.12) und Herbstmädchen (11.15)
(Still-Mod-Team)

Tablet und Smartphone-Nutzerin........

Rettet die Geburtshilfe!
https://www.mother-hood.de/aktuelles/aktuelles.html

ElKaLi
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 134
Registriert: 13.05.2020, 21:31

Re: Mäßige Gewichtszunahme unter Teilstillen. Durchhalten bis Beikost?

Beitrag von ElKaLi »

Liebe klecksauge,

vielen Dank für deine Nachricht! Hier ist es auch nicht mehr so warm.
Der Brei wird weiterhin inhaliert, restlos. Vom Wasser kommt nicht sooo viel im Bauch an. Beim Stuhlgang tut sich trotz Obstmus nichts, es ist aber auch nicht schlimmer geworden.
Ich stille so 10-11x und pumpe weiterhin am Abend eine Stunde.
Ich würde erstmal bei 2x Brei bleiben, vor allem wegen der Verdauung.
Es ist aber kein Problem da auch mehr mit Obst zu variieren. Birne, Pflaume sind ja die Klassiker, meinen Kindern half auch gut Kiwi. Und die gelben mochten beide früh schon gerne.
Ok hierbei bleibe ich erstmal, einmal herzhaft und einmal Obst-Getreide-Brei. Zwischendurch noch Obst als Fingerfood oder Mus.
Zur Reduktion:
Wenn sie in den 10 Minuten effektiv stillt, ist das eine normale Stilldauer und alles gut.
Wenn du da unsicher bist, dann wäre eine Reduktion der Menge pro BES Durchgang besser.
Ja da würde ich mich wohler fühlen. Was meinst du? 10 ml/Tag weniger?

Viele Grüße und bis spätestens Donnerstag ⚖️ 👋🏼
Linus 10/2017
Karla 03/2020

Safran
ist gern hier dabei
Beiträge: 94
Registriert: 07.05.2020, 14:25

Re: Mäßige Gewichtszunahme unter Teilstillen. Durchhalten bis Beikost?

Beitrag von Safran »

Hey ElKaLi

Läuft gerade richtig gut bei euch, echt schön.
Wegen der Verdauung das wird, machst ja alles richtig. Meine findet "Fahrradfahren" ganz toll und ab und zu hilft, bilde ich mir ein.

Gute Nacht :D
Safran mit Peanut 12/2019

ElKaLi
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 134
Registriert: 13.05.2020, 21:31

Re: Mäßige Gewichtszunahme unter Teilstillen. Durchhalten bis Beikost?

Beitrag von ElKaLi »

Safran hat geschrieben:
04.08.2020, 22:25
Hey ElKaLi

Läuft gerade richtig gut bei euch, echt schön.
Wegen der Verdauung das wird, machst ja alles richtig. Meine findet "Fahrradfahren" ganz toll und ab und zu hilft, bilde ich mir ein.

Gute Nacht :D
Ja danke ich hoffe es bleibt so. Von „Hilfe mein Baby hat Hunger“ zu „Hilfe es bekommt zu wenig Flüssigkeit“...irgendetwas ist immer 😆.

Dir auch ne gute Nacht!
Linus 10/2017
Karla 03/2020

Fernweh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1599
Registriert: 13.10.2016, 17:57

Re: Mäßige Gewichtszunahme unter Teilstillen. Durchhalten bis Beikost?

Beitrag von Fernweh »

Bei uns hat sich das jetzt mit der Flüßigkeit eingespielt, die Windeln passen wieder. Keine Ahnung, ob er mehr Wasser trinkt, es über das Essen aufnimmt oder sich mehr Mamamilch holt. Na hauptsache es läuft wieder ;)


Rote Rübe hat sich bei ihm jetzt als etwas auflockernd erwiesen. Findet er auch sehr lecker.
Vielleicht wär das auch was für euch?
Schnucks 08/16
Wuzi 02/20

ElKaLi
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 134
Registriert: 13.05.2020, 21:31

Re: Mäßige Gewichtszunahme unter Teilstillen. Durchhalten bis Beikost?

Beitrag von ElKaLi »

Fernweh hat geschrieben:
05.08.2020, 06:08
Bei uns hat sich das jetzt mit der Flüßigkeit eingespielt, die Windeln passen wieder. Keine Ahnung, ob er mehr Wasser trinkt, es über das Essen aufnimmt oder sich mehr Mamamilch holt. Na hauptsache es läuft wieder ;)


Rote Rübe hat sich bei ihm jetzt als etwas auflockernd erwiesen. Findet er auch sehr lecker.
Vielleicht wär das auch was für euch?
Hey Danke für die Info und den Tipp. Rote Beete versuche ich mal!
Wie lange hat bei euch die Umstellung gebraucht? Wie hattest du reduziert? Täglich ein bisschen Pre oder ganze Mahlzeiten?

LG
Linus 10/2017
Karla 03/2020

Fernweh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1599
Registriert: 13.10.2016, 17:57

Re: Mäßige Gewichtszunahme unter Teilstillen. Durchhalten bis Beikost?

Beitrag von Fernweh »

Meinst du mit Umstellung die Flüßigkeitsaufnahme? Ich würd sagen so zirka eine Woche, oder 1,5.

Ich bin ja täglich 20 ml runter und habe zu Beginn die Portionen reduziert und dann erst die BES Anzahl.
Schnucks 08/16
Wuzi 02/20

ElKaLi
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 134
Registriert: 13.05.2020, 21:31

Re: Mäßige Gewichtszunahme unter Teilstillen. Durchhalten bis Beikost?

Beitrag von ElKaLi »

Fernweh hat geschrieben:
05.08.2020, 13:32
Meinst du mit Umstellung die Flüßigkeitsaufnahme? Ich würd sagen so zirka eine Woche, oder 1,5.

Ich bin ja täglich 20 ml runter und habe zu Beginn die Portionen reduziert und dann erst die BES Anzahl.
Huhu, nein ich meinte den Stuhlgang. Das ist echt gemein.
Vom Essen her könnte ich das BES sofort in dem Schrank verbannen. Sie isst so gut, da mache ich mir gar keine Gedanken (mehr).

LG und gute Nacht 😴
Linus 10/2017
Karla 03/2020

Fernweh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1599
Registriert: 13.10.2016, 17:57

Re: Mäßige Gewichtszunahme unter Teilstillen. Durchhalten bis Beikost?

Beitrag von Fernweh »

Innerhalb eines halben Tage.


Ihr werdets sicher auch bald durch sein!
Schnucks 08/16
Wuzi 02/20

ElKaLi
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 134
Registriert: 13.05.2020, 21:31

Re: Mäßige Gewichtszunahme unter Teilstillen. Durchhalten bis Beikost?

Beitrag von ElKaLi »

Moin!

Ich verabschiede mich vom Bild einer zarten Ballerina. Handballerin und Mettbrötchen passt eh besser zu uns 😊.
Wasser löffeln klappt gut. Pre habe ich jetzt auf 2x 30 ml reduziert. Abends gebe ich ihr die gepumpte Milch so 40-50 ml. Stuhlgang ist immer noch müßig. Die Windeln sind aber immerhin wieder etwas schwerer.

26.03. 3670 g Geburt KH
30.03. 3390 g Entlassung KH
31.03. 3540 g Hebamme
01.04. 3530 g Hebamme
02.04. 3560 g Hebamme (1 Woche)
03.04. 3660 g Hebamme
06.04. 3610 g Hebamme (ab hier 3x 70 ml Pre/Tag)
09.04. 3710 g Hebamme (2 Wochen)
14.04. 3870 g Hebamme
16.04. 3830 g Hebamme (3 Wochen)
23.04. 4050 g Hebamme (4 Wochen)
30.04. 4250 g Hebamme (5 Wochen)
08.05. 4450 g U3 KiA (6 Wochen +1)
10.05. 8 x gestillt, 210 ml Pre (BES), 4x Urin, 0x Stuhl
11.05. 9 x gestillt, 240 ml Pre (BES), 4x Urin (285 g), 0x Stuhl
12.05. 10 x gestillt, 210 ml Pre (BES), 4x Urin (230 g), 0x Stuhl
13.05. 4490 g eigene Waage, 10x gestillt, 210 ml Pre (BES), 5x Urin (400 g), 0x Stuhl
14.05. 4480 g eigene Waage, 11x gestillt, 200 ml Pre (BES), 4x Urin (200 g), 1x Stuhl (7 Wochen)
15.05. 4500 g, 9x gestillt, 210 ml Pre (BES), 5x Urin (330 g), 0x Stuhl
16.05. 4510 g, 10x gestillt, 225 ml Pre (3xBES), 5x Urin (360 g), 0x Stuhl
21.05. 4650 g (8 Wochen), 8x gestillt, 1x gepumpt, 350 ml Pre, (5xBES), 5x Urin, 0x Stuhl
28.05. 4870 g (9 Wochen), 10x gestillt, 1x gepumpt, 330 ml Pre, 0 ml MM (5x BES), 5x Urin, 0x Stuhl
04.06. 5040 g (10 Wochen), 12x gestillt, 2x gepumpt,220 ml Pre, 60 ml MM (5x BES), 4x Urin, 0x Stuhl
11.06. 5200 g (11Wochen), 10x gestillt, 2x gepumpt, 240 ml Pre, 40 ml MM (5x BES), 4x Urin, 1x Stuhl
18.06. 5310 g (12 Wochen), 9x gestillt, 3x gepumpt, 200 ml Pre, 50 ml MM (5x BES), 5x Urin, 0x Stuhl
25.06. 5390 g (13 Wochen), 9x gestillt, 2x gepumpt, 250 ml Pre, 0 ml MM (5x BES), 4x Urin, 1x Stuhl
26.06. 5420 g (3 Monate), 12x gestillt, 2x gepumpt, 200 ml Pre, 50 ml MM (5x BES), 5x Urin, 0x Stuhl
02.07. 5480 g (14 Wochen), 10x gestillt, 3x gepumpt, 195 ml Pre, 55 ml MM (5x BES), 5x Urin, 0x Stuhl
09.07. 5570 g (15 Wochen), 9x gestillt, 1x gepumpt, 250 ml Pre, 0 ml MM (5x BES), 5x Urin, 0x Stuhl
16.07. 5670 g (16 Wochen), 9x gestillt, 1x gepumpt, 250 ml Pre, 0 ml MM (5x BES), 5x Urin, 0x Stuhl
19.07. 5760 g, 10x gestillt, 2x gepumpt, 200 ml Pre, 50 ml MM (5x BES), 4x Urin, 1x Stuhl
23.07. 5800 g (17 Wochen), 9x gestillt, 1x gepumpt, 250 ml Pre, 0 ml MM (5x BES), 5x Urin, 1x Stuhl
24.07. xxxx g, 10x gestillt, 1x gepumpt, 200 ml Pre, 50 ml MM (5x BES), 5x Urin, 0x Stuhl
25.07. xxxx g, 9x gestillt, 1x gepumpt, 200 ml Pre, 50 ml MM (5x BES), 5x Urin, 0x Stuhl
26.07. 5830 g (4 Monate), 10x gestillt, 1x gepumpt, 170 ml Pre, 0 ml MM (3x BES), 2x Möhren-Getreide-Brei, 5x Urin, 0x Stuhl
27.07. xxxx g, 11x gestillt, 1x gepumpt, 100 ml Pre, 50 ml MM (3x BES), 2x Möhren-Getreide-Brei, 4x Urin, 1x Stuhl
28.07. xxxx g, 9x gestillt, 1x gepumpt, 100 ml Pre, 50 ml MM (3x BES), 2x Brei (160 g), 5x Urin, 1x Stuhl
29.07. xxxx g, 11x gestillt, 1x gepumpt, 100 ml Pre, 50 ml MM (3x BES), 2x Brei (160 g), 4x Urin, 3x Stuhl
30.07. 6030 g, 11x gestillt, 1x gepumpt, 100 ml Pre, 1x 0 ml/2x 50 ml MM (3x BES), 2x Brei (200 g), Obstmus, 4x Urin, 2-3x Stuhl
02.08. 6180 g
06.08. 6320 g, 9-11x Stillen, 1x Pumpen, 60 ml Pre, 40-50 ml MM (3x BES), 2x Brei (260 g), Obstmus, Obst/Avocado als Fingerfood, 4x Urin, 2x Stuhl
Linus 10/2017
Karla 03/2020

Antworten