Arilin und Stillen?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, Atsitsa, SchneFiMa, Teazer, Mondenkind, bayleaf

Antworten
Schlafdefizit2018
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 07.02.2020, 11:31

Arilin und Stillen?

Beitrag von Schlafdefizit2018 »

Ich habe eine Frage zum Medikament Arilin.

Ich habe mir ein Bakterium eingefangen, was sich in Form von Juckreiz und vermehrtem Ausfluss bemerkbar macht. Meine Frauenärztin hat mir Arilinzäpfchen verschrieben und im Anschluss soll ich Gynoflor nehmen.
Ich habe sie darauf hingewiesen ,dass ich meine 14monate alte Tochter stille. Jenachdem wie ihre Laune ist, stille ich sie 1-3x täglich.

Im Beipackzettel von Arilin steht der Hinweis, dass Stillende die Zäpfchen besser nicht verwenden sollten,bzw. eine mehrstündige Stillpause ( würde bei uns nicht funktionieren) einlegen sollten.

Ich habe meine FA darauf hingewiesen und ihr mitgeteilt dass ich das Risiko lieber nicht eingehen möchte. Sie meinte zwar, dass ich die Zäpfchen bedenkenlos nehmen könnte ich allerdings auch Arilin weglassen kann und direkt mit Gynoflor beginnen soll.

Leider habe ich das Gefühl, dass das Bakterium immer noch nicht weg ist und die Behandlung (über mehrere Wochen) keinen Erfolg brachte.

Gibt es stillfreundliche Alternativen zu Arilinzäpfchen?

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12350
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Arilin und Stillen?

Beitrag von Serafin »

Was sagt Embryotox dazu? Wenn die es erlauben, passt es. Das mit Schwangerschaft und Stillzeit steht quasi immer drin, aus rechtlichen Gründen
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
Krachbum
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 797
Registriert: 25.12.2018, 07:14

Re: Arilin und Stillen?

Beitrag von Krachbum »

Laut Embryotox ist Arilin kein Problem während der Stillzeit
Bild

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26866
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Arilin und Stillen?

Beitrag von Mondenkind »

Das ist kein Problem in der Stillzeit. Es gibt keinen Grund, in der Stillzeit auf eine Behandlung mit Arilin zu verzichten.
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Schlafdefizit2018
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 07.02.2020, 11:31

Re: Arilin und Stillen?

Beitrag von Schlafdefizit2018 »

Ich danke euch für die Hinweise

Antworten