Wieder leichtes Baby-schaffen wir es an die Brust?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Mondenkind

Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2718
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Wieder leichtes Baby-schaffen wir es an die Brust?

Beitrag von Sommermama2017 »

Zunahme erfolgt ja aber auch immer mehr in Schüben in immer größeren Abständen, vielleicht seid ihr einfach kurz davor. :)
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

blassblau
ist gern hier dabei
Beiträge: 82
Registriert: 15.01.2019, 17:21

Re: Wieder leichtes Baby-schaffen wir es an die Brust?

Beitrag von blassblau »

Hallo, ja, vielleicht hast du Recht und da kommt irgendwann ein Sprung :)
In den letzten zwei Nächten kam er immerhin wieder jeweils 1x nachts von sich aus. Er ist um ca. 22:00 eingeschlafen und kam dann ca. um 4:00-4:30. Ein früherer Weckversuch von mir war leider erfolglos.
Es ist nach wie vor so, dass er nicht öfter stillen will. Wenn ich es ihm öfter anbiete, dann saugt er meistens ein bisschen halbherzig an der Brust herum und sobald die Milch fließt, lässt er los, überstreckt sich, dreht sich weg oder grinst mich an :) Also offensichtlich kein Interesse. Wenn er aber hungrig ist, dann trinkt er ausdauernd und auch oft beide Brüste hintereinander und dann will er wieder eine Zeit lang nichts mehr von der Brust wissen. Ist es denn schlimm, wenn er nicht auf 10-12 Stillmahlzeiten kommt? Er ist aber jetzt mega aktiv und rollt herum, versucht die Beinchen unter sich zu ziehen und den Popo hochzustemmen usw.

Polarfuchs
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 649
Registriert: 20.11.2019, 14:31

Re: Wieder leichtes Baby-schaffen wir es an die Brust?

Beitrag von Polarfuchs »

Das ist ja auch nur ein Richtwert und jedes Kind ist unterschiedlich. Wir sind hier bis auf die ersten Wochen wirklich NIE auf 12 Stillmahlzeiten gekommen. Lagen immer so zwischen 8-10x... es gab sogar Tage da waren es nur 6x...
Polarfuchs mit Babyhase 10.06.19 👨‍👩‍👧 Und Sternchen ⭐️ 05/2018 im Herzen

blassblau
ist gern hier dabei
Beiträge: 82
Registriert: 15.01.2019, 17:21

Re: Wieder leichtes Baby-schaffen wir es an die Brust?

Beitrag von blassblau »

Danke! Ja, jedes Kind ist unterschiedlich und das ist ja auch gut so. Anfangs waren es bei uns auch noch viele kurze Mahlzeiten. Mein großer Sohn hat dagegen bis er >1 Jahr alt war eher 12 Mahlzeiten zu sich genommen :)

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 27005
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Wieder leichtes Baby-schaffen wir es an die Brust?

Beitrag von Mondenkind »

blassblau hat geschrieben:
16.07.2020, 22:21
Hallo, vielen Dank für die Rückmeldung! Das beruhigt mich schon, dass du es nicht so dramatisch siehst. Wir stillen in 24 Stunden so ca. 7-8 Mal. Ich lege ihn zwar bestimmt 12 Mal an, aber effektiv sind nur die 7-8 Mal.
Wenn Du ihn 12x anlegst, dann stillt er auch 12x. Wir unterscheiden nicht in "mehr oder weniger effektiv".
blassblau hat geschrieben:
18.07.2020, 09:57
Hallo, ja, vielleicht hast du Recht und da kommt irgendwann ein Sprung :)
In den letzten zwei Nächten kam er immerhin wieder jeweils 1x nachts von sich aus. Er ist um ca. 22:00 eingeschlafen und kam dann ca. um 4:00-4:30. Ein früherer Weckversuch von mir war leider erfolglos.
Es ist nach wie vor so, dass er nicht öfter stillen will. Wenn ich es ihm öfter anbiete, dann saugt er meistens ein bisschen halbherzig an der Brust herum und sobald die Milch fließt, lässt er los, überstreckt sich, dreht sich weg oder grinst mich an :) Also offensichtlich kein Interesse. Wenn er aber hungrig ist, dann trinkt er ausdauernd und auch oft beide Brüste hintereinander und dann will er wieder eine Zeit lang nichts mehr von der Brust wissen. Ist es denn schlimm, wenn er nicht auf 10-12 Stillmahlzeiten kommt? Er ist aber jetzt mega aktiv und rollt herum, versucht die Beinchen unter sich zu ziehen und den Popo hochzustemmen usw.
Das klingt doch super. Habt Ihr denn noch mal einen Wiegetermin bekommen?
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

blassblau
ist gern hier dabei
Beiträge: 82
Registriert: 15.01.2019, 17:21

Re: Wieder leichtes Baby-schaffen wir es an die Brust?

Beitrag von blassblau »

Der nächste Termin ist am 12.08. zur U5. Ich würde dann erst mal so weitermachen, wie bisher, oder was meinst du? Sollte man zwischendurch nochmal wiegen? Beikostmäßig würde ich gerne locker rangehen, also nichts forcieren. Ab und zu vielleicht mal testen, ob mehr Interesse da ist, aber ohne diesen Beikostplan „Woche 1: Karotte, Woche 2: Karotte und Kartoffel“ usw. und dann eine Stillmahlzeit nach der anderen ersetzen gegen so und so viel Gramm Brei. Das ist bei uns im Pekip gerade das große Thema und irgendwie machen es alle so, aber ich bin bei diesem Thema eher zurückhaltend. Erstens, weil ich diesem starren alten Plan nicht viel abgewinnen kann, bei dem alle Kinder in den gleichen Topf geschmissen werden (vor allem nach der Erfahrung mit meinem Großen) und zweitens, weil ich finde, dass man bei den Lebensmitteln auch viel flexibler sein kann, gerade was ggf. Nährwerte usw. angeht. Einem Baby, das nicht so optimal zunimmt, würde ich nicht unbedingt Karotte geben, sondern eher Banane oder Avocado...

Benutzeravatar
saiidi
alter SuT-Hase
Beiträge: 2052
Registriert: 09.07.2011, 18:45
Wohnort: Obb/OÖ

Re: Wieder leichtes Baby-schaffen wir es an die Brust?

Beitrag von saiidi »

Ich würde dir dringend raten die Beikostinfo zu lesen.
Breifahrplan ist veraltet und in der Info ist es sehr schön erklärt.
Liebe Grüße
Saiidi

Sohn 10/04 Tochter 7/11
KK-Bewertung

2016/1566/450 - 2017/1315/702 - 2018/892/1112 - 2019/910/1109

Benutzeravatar
saiidi
alter SuT-Hase
Beiträge: 2052
Registriert: 09.07.2011, 18:45
Wohnort: Obb/OÖ

Re: Wieder leichtes Baby-schaffen wir es an die Brust?

Beitrag von saiidi »

Hab dir noch den Link gesucht

viewtopic.php?f=176&t=208349
Liebe Grüße
Saiidi

Sohn 10/04 Tochter 7/11
KK-Bewertung

2016/1566/450 - 2017/1315/702 - 2018/892/1112 - 2019/910/1109

Polarfuchs
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 649
Registriert: 20.11.2019, 14:31

Re: Wieder leichtes Baby-schaffen wir es an die Brust?

Beitrag von Polarfuchs »

Blassblau hat doch geschrieben, dass sie es nicht so machen möchte :-)
Polarfuchs mit Babyhase 10.06.19 👨‍👩‍👧 Und Sternchen ⭐️ 05/2018 im Herzen

Benutzeravatar
saiidi
alter SuT-Hase
Beiträge: 2052
Registriert: 09.07.2011, 18:45
Wohnort: Obb/OÖ

Re: Wieder leichtes Baby-schaffen wir es an die Brust?

Beitrag von saiidi »

Hast du da noch nicht reingelesen?? Da ist eben KEIN ! Breifahrplan beschrieben. Sondern aktuelle Empfehlungen zum Beikoststart.
Liebe Grüße
Saiidi

Sohn 10/04 Tochter 7/11
KK-Bewertung

2016/1566/450 - 2017/1315/702 - 2018/892/1112 - 2019/910/1109

Antworten