Unter Druck

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Atsitsa

Gesperrt
Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17554
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Unter Druck

Beitrag von Teazer »

Hallo,

die Gewichtsentwicklung sieht gut aus. :) Wie geht es Euch?
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

vam
hat viel zu erzählen
Beiträge: 212
Registriert: 27.01.2020, 13:08

Re: Unter Druck

Beitrag von vam »

Danke, es geht uns gut!

Ich versuche gar nicht zu sehr an die Zahlen zu denken, bin aber natürlich auch ganz froh und hoffe, dass wir den Trend halten können. Gestern nach der Stuhlwindel dachte ich schon, er hätte ein halbes Kilo weniger :D zum Glück klappt die Verdauung.

Ich denke, die frühe Beikost war das richtige für ihn. Er freut sich auf den Brei, will selbst mitlöffeln - darf er! - und ist ganz interessiert und konzentriert. Mein kleines Breibaby ... zum Glück (für mich) freut er sich übers Stillen auch :wink:
... mit dem kleinen Wilden (09/2019)

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17554
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Unter Druck

Beitrag von Teazer »

Klar, das wird er auch noch eine ganze Weile. :D
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

vam
hat viel zu erzählen
Beiträge: 212
Registriert: 27.01.2020, 13:08

Re: Unter Druck

Beitrag von vam »

Das wünsche ich mir sehr :) Ich hoffe wir gehören auch mal zum Team "Was?! Ihr stillt immer noch?" :D

Hier unser Update heute:
12.09. 3600 g, KH
13.09. 3410 g, KH
07.10. 4380 g, Hebamme
13.11. 5460 g, Kinderarzt
18.12. 5910 g, Kinderarzt
07.01. 6240 g, Kinderarzt
10.01. 6300 g, Stillberaterin
17.01. 6540 g, Stillberaterin
24.01. 6640 g, Stillberaterin
29.01. xxxx g, 15 x gestillt, 30 ml Mumi, 85 ml Rahm, 8x Urin, 2x Stuhl
30.01. xxxx g, 12 x gestillt, 150 ml Rahm, 8x Urin, 2x Stuhl
31.01. xxxx g, 10 x gestillt, 90 ml Rahm, 1x Brei, 7x Urin, 1x Stuhl
01.02. 6680 g, 15 x gestillt, 150 ml Rahm, 1 x Brei, 7 x Urin, 0 x Stuhl
02.02. 6760 g, 15 x gestillt, 3 x Brei, 8 x Urin, 1 x Stuhl
03.02. 6770 g, 13 x gestillt, 2 x Brei, 7 x Urin, 0 x Stuhl
04.02. 6820 g, 15 x gestillt, 3 x Brei, 7x Urin, 1 x Stuhl
05.02. 6840 g, 12 x gestillt, 2 x Brei, 7 x Urin, 1 x Stuhl
06.02. 6850 g,

Heute habe ich eine Frage, unsere Nächte sind derzeit ziemlich chaotisch. Normalerweise meldet er sich ca. alle 2, max. 3 h und will trinken, dazu öffnet er nicht die Augen, sondern er macht sich bemerkbar, ich lasse ihn andocken und er trinkt und schläft gleich weiter. Die letzten Nächte war er immer richtig wach, hat mich angesehen oder hat gestrampelt und gerudert und nicht immer angedockt, sondern dann doch einfach weitergeschlafen (mit Brustwarze im Mund, aber ohne Saugen, z.B.) und war dann nicht zu wecken. Ich nehme an, das ist normal, dass sich nachts der Rhythmus auch mal verändert. Nur muss ich mir Sorgen um meine Milch machen? Er trinkt nachts normalerweise nur eine Seite.

Wir stillen natürlich immer vor dem Brei. Danach auch, das möchte er. Also meist eine Seite vorher, eine Seite nachher. Die zweite biete ich ihm davor auch immer noch an, will er aber nicht immer.
... mit dem kleinen Wilden (09/2019)

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17554
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Unter Druck

Beitrag von Teazer »

Das kann sich immer wieder ändern. Wann gibt es denn das letzte Mal Brei?
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

vam
hat viel zu erzählen
Beiträge: 212
Registriert: 27.01.2020, 13:08

Re: Unter Druck

Beitrag von vam »

Gestern war’s so gegen 18.30. Das kommt auf sein Nachmittagsschläfchen an.
... mit dem kleinen Wilden (09/2019)

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17554
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Unter Druck

Beitrag von Teazer »

Beobachte es einfach. Wahrscheinlich ist es nur eine Phase.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Polarfuchs
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 349
Registriert: 20.11.2019, 14:31

Re: Unter Druck

Beitrag von Polarfuchs »

vam hat geschrieben:
06.02.2020, 09:33
Heute habe ich eine Frage, unsere Nächte sind derzeit ziemlich chaotisch. Normalerweise meldet er sich ca. alle 2, max. 3 h und will trinken, dazu öffnet er nicht die Augen, sondern er macht sich bemerkbar, ich lasse ihn andocken und er trinkt und schläft gleich weiter. Die letzten Nächte war er immer richtig wach, hat mich angesehen oder hat gestrampelt und gerudert und nicht immer angedockt, sondern dann doch einfach weitergeschlafen (mit Brustwarze im Mund, aber ohne Saugen, z.B.) und war dann nicht zu wecken. Ich nehme an, das ist normal, dass sich nachts der Rhythmus auch mal verändert. Nur muss ich mir Sorgen um meine Milch machen? Er trinkt nachts normalerweise nur eine Seite.

Das haben wir hier auch. Manchmal braucht sie nichtmal die Brust, will sich nur versichern dass Ich da bin und schläft wieder ein.
Das kann man ganz gut daran sehen, das das manchmal auch passiert wenn wir noch nicht im Bett sind und sie dann wach im Bett liegt rumwustelt und wenn ich mich daneben lege sie sofort die Augen zumacht und schläft.

Mal haben in einer Nacht häufiges aufwachen mal weniger 🤷‍♀️ Genauso auch mit dem trinken. Eine Zeit lang hatte sie einen relativ klaren Rhythmus und ist zB verlässlich zwischen 23:00 und 23:30 aufgewacht und wollte trinken. Jetzt ist es auch mal 01:30... wenn ich dann so zurückschaue hat sie meistens doch ihre Stillmahlzeiten gehabt nur zeitlich verschoben.
Polarfuchs mit Babyhase 10.06.19 👨‍👩‍👧

vam
hat viel zu erzählen
Beiträge: 212
Registriert: 27.01.2020, 13:08

Re: Unter Druck

Beitrag von vam »

Teazer hat geschrieben:
06.02.2020, 12:11
Beobachte es einfach. Wahrscheinlich ist es nur eine Phase.
Danke für deine Rückmeldung!
Polarfuchs hat geschrieben:
06.02.2020, 13:34
Das haben wir hier auch. Manchmal braucht sie nichtmal die Brust, will sich nur versichern dass Ich da bin und schläft wieder ein.
Das kann man ganz gut daran sehen, das das manchmal auch passiert wenn wir noch nicht im Bett sind und sie dann wach im Bett liegt rumwustelt und wenn ich mich daneben lege sie sofort die Augen zumacht und schläft.

Mal haben in einer Nacht häufiges aufwachen mal weniger Genauso auch mit dem trinken. Eine Zeit lang hatte sie einen relativ klaren Rhythmus und ist zB verlässlich zwischen 23:00 und 23:30 aufgewacht und wollte trinken. Jetzt ist es auch mal 01:30... wenn ich dann so zurückschaue hat sie meistens doch ihre Stillmahlzeiten gehabt nur zeitlich verschoben.
Danke für deinen Erfahrungsbericht, Polarfuchs!

Und hier unsere Daten für heute:
12.09. 3600 g, KH
13.09. 3410 g, KH
07.10. 4380 g, Hebamme
13.11. 5460 g, Kinderarzt
18.12. 5910 g, Kinderarzt
07.01. 6240 g, Kinderarzt
10.01. 6300 g, Stillberaterin
17.01. 6540 g, Stillberaterin
24.01. 6640 g, Stillberaterin
29.01. xxxx g, 15 x gestillt, 30 ml Mumi, 85 ml Rahm, 8x Urin, 2x Stuhl
30.01. xxxx g, 12 x gestillt, 150 ml Rahm, 8x Urin, 2x Stuhl
31.01. xxxx g, 10 x gestillt, 90 ml Rahm, 1x Brei, 7x Urin, 1x Stuhl
01.02. 6680 g, 15 x gestillt, 150 ml Rahm, 1 x Brei, 7 x Urin, 0 x Stuhl
02.02. 6760 g, 15 x gestillt, 3 x Brei, 8 x Urin, 1 x Stuhl
03.02. 6770 g, 13 x gestillt, 2 x Brei, 7 x Urin, 0 x Stuhl
04.02. 6820 g, 15 x gestillt, 3 x Brei, 7x Urin, 1 x Stuhl
05.02. 6840 g, 12 x gestillt, 2 x Brei, 7 x Urin, 1 x Stuhl
06.02. 6850 g, 14 x gestillt, 4 x Brei, 8 x Urin, 1 x Stuhl
07.02. 6910 g

Unser Aufwachstillen ist heute zum Teil vors Wiegen gerutscht. Gegen 6 hat er sich im Halbschlaf gemeldet und eine Seite getrunken, danach noch rumgewälzt und - für diese Zeit untypisch - nicht mehr in den Schlaf gefunden, sonst schläft er dann noch gut bis ca. 8/halb 9. Haben dann noch ein bisschen gekuschelt, aber er war wach. Bin dann umziehen und Wiegen gegangen und haben dann die zweite Seite getrunken.
... mit dem kleinen Wilden (09/2019)

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17554
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Unter Druck

Beitrag von Teazer »

Das ist völlig okay.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Gesperrt