Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Atsitsa

Antworten
vam
hat viel zu erzählen
Beiträge: 207
Registriert: 27.01.2020, 13:08

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von vam »

Ich glaube, dass jede Mutter mal an ihre Grenze kommt. Komplett unbeschwert bleibt sicher keine, nur ist es wohl für jeden ein anderer Anlass, der stresst. Und nicht jede zeigt es offen. Wir haben mit dem Ernährungsthema und der Angst, es könnte ihnen etwas fehlen, jetzt sicher gerade ein Thema, das unseren Alltag sehr bestimmt (fällt eh keine Mahlzeit aus, ist genug Ruhe zum Trinken, etc.). Verantwortung für so ein kleines Wesen haben, ist nicht leicht, aber wir werden das schon schaukeln und auch wieder mehr Unbeschwertheit finden. Unsere Babys zeigen uns ja auch gerade gut, was wir gemeinsam schaffen können.
... mit dem kleinen Wilden (09/2019)

luise90
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 124
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von luise90 »

Wir sind zurück von unserer Reise und haben heute wieder gewogen:

24.07. Geburt - 3890g Krankenhaus
27.07. 3 Tage U2 - 3450g Krankenhaus 
02.08. 9Tage 3990g Hebamme 
12.08. 2W +5T 4650g Hebamme
16.08. 3W +2T 4890g Hebamme 
20.08 3W +6T 5060g Hebamme
26.08. 4W + 5T 5360g Hebamme 
05.09 6W +1T 5610g Hebamme 
16.09. 7W + 5T 5850g Hebamme
16.10. 2M+22T 6565g Hebamme
19.11. 3M +26T 6960g Kinderarzt

26.11.19 xxxx g, 13x gestillt, 2x Stuhl, 5x Pipi
27.11.19 7300g, 14x gestillt, 2x Stuhl, 4x pipi
28.11.19 xxxx g, 11x gestillt, 3x Stuhl, 4x pipi
29.11.19 7390g, 13x gestillt, 3x Stuhl, 4x pipi
30.11.19 xxxx g, 14x gestillt, 2x Stuhl, 4x pipi
01.12.19 xxxx g, 14x gestillt, 3x Stuhl, 5x pipi
02.12.19 7460g, 11x gestillt, 3x Stuhl, 5x Pipi
03.12.19 xxxx g, 12x gestillt, 2x Stuhl, 5x Pipi
04.12.19 7500g, 10x gestillt, 3x Stuhl, 5x Pipi
05.12.19 xxxxg, 8x (tagsüber + ~ 4x nachts), 2x Stuhl, 5x Pipi
06.12.19 7540g, 8x (tagsüber), 2x Stuhl, 4x pipi
07.12.19 xxxxg , 8x (tagsüber), 2x Stuhl, 4x pipi
08.12.19 xxxxg, 7x (tagsüber), 2x Stuhl, 5x pipi
09.12.19 7520g (etwas später gewogen)
11.12.19 7620g
13.12.19 7640g
16.12.19 7700g
23.12.19 7850g
30.12.19 8000g
06.01.20 8050g

05.02.2020 8160g Kinderarzt (nackt)
14.02.2020 8400g (inkl. 100g body plus Windel)
20.02.2020 8430g
21.02.2020 8440g
28.02.2020 8380g

Er hatte kurz davor in die Windel gemacht.

Die Reise und die Erkältung hat sicherlich nicht zu einer Zunahme beigetragen.
Brei wollte er unterwegs nicht essen, er hat aber viel gestillt, eigentlich alle 1-2h außer auf den Zugfahrten.
Gegessen hat schon auch z. B. Die Butter vom Brot geleckt und so weiter.
Ich hatte auch eigentlich das Gefühl das er die letzten Tage dann mehr getrunken hat als vorher.
Heute gabs zum Frühstück Brot, mit Butter und Frischkäse.

Mein Gefühl ist eigentlich grundsätzlich gut, er zeigt irgendwie auch wieder besser wenn er stillen will. Es klappt dann aber eben nur wenn es ruhig ist.

Es hat mir heute morgen irgendwie sehr widerstrebt zu wiegen, weil mein Gefühl so gut ist und ich hatte schon befürchtet, dass man das nicht unbedingt auf der Waage direkt sieht.

Schönes Wochenende schonmal.
Mit Wubbi 07/19

vam
hat viel zu erzählen
Beiträge: 207
Registriert: 27.01.2020, 13:08

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von vam »

Schön, dass ihr gut zurück seid. Dein besseres Gefühl sieht man sicher auch bald wieder auf der Waage.

Mein Mann hat mal - das hab ich ihm dann verboten - die Pipieinlagen von unseren Stoffis gewogen, das waren schon über 100 g. Und ich bin immer froh, wenn der kleine Mann morgens sein großes Geschäft erst nach dem Stillen oder zumindest erst nach ein paar Schlucken erledigt, dann bin ich nicht in Versuchung, noch mal zu wiegen 😉

Die Kleinen machen sicher extra mal ordentlich vorm Wiegen in die Windel, um ihre Mamas zu erinnern, sich nicht an einzelnen Zahlen „aufzuhängen“ 😉 Dein Zwerg hat seine erste Erkältung überstanden, er hat eine Wahnsinnsreise mit dir gemacht, er hat auch woanders brav getrunken - das ist doch toll! Dafür solltest du euch mal ordentlich auf die Schulter klopfen. Und für die Zahlen hast du Atsitsa.
... mit dem kleinen Wilden (09/2019)

luise90
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 124
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von luise90 »

Guten Morgen,

heute war wieder Wiegetag. Das Wiegen wird irgendwie immer schwieriger, weil er liegend kaum noch drauf passt und dann die Füße daneben abzulegen.

Ich habe ihn nun schon drauf gesetzt, aber da schwankt die Anzeige dann auch in einem Bereich von 100g und es ist Zufall wo die Anzeige stehen bleibt. Ich habe jetzt mal einen mittleren Wert gewählt.

In irgendeinem Thread habe ich von Mondenkind gelesen, dass die Kinder irgendwann nur noch schubweise zunehmen. Ab wann ist das denn so?

24.07. Geburt - 3890g Krankenhaus
27.07. 3 Tage U2 - 3450g Krankenhaus 
02.08. 9Tage 3990g Hebamme 
12.08. 2W +5T 4650g Hebamme
16.08. 3W +2T 4890g Hebamme 
20.08 3W +6T 5060g Hebamme
26.08. 4W + 5T 5360g Hebamme 
05.09 6W +1T 5610g Hebamme 
16.09. 7W + 5T 5850g Hebamme
16.10. 2M+22T 6565g Hebamme
19.11. 3M +26T 6960g Kinderarzt

26.11.19 xxxx g, 13x gestillt, 2x Stuhl, 5x Pipi
27.11.19 7300g, 14x gestillt, 2x Stuhl, 4x pipi
28.11.19 xxxx g, 11x gestillt, 3x Stuhl, 4x pipi
29.11.19 7390g, 13x gestillt, 3x Stuhl, 4x pipi
30.11.19 xxxx g, 14x gestillt, 2x Stuhl, 4x pipi
01.12.19 xxxx g, 14x gestillt, 3x Stuhl, 5x pipi
02.12.19 7460g, 11x gestillt, 3x Stuhl, 5x Pipi
03.12.19 xxxx g, 12x gestillt, 2x Stuhl, 5x Pipi
04.12.19 7500g, 10x gestillt, 3x Stuhl, 5x Pipi
05.12.19 xxxxg, 8x (tagsüber + ~ 4x nachts), 2x Stuhl, 5x Pipi
06.12.19 7540g, 8x (tagsüber), 2x Stuhl, 4x pipi
07.12.19 xxxxg , 8x (tagsüber), 2x Stuhl, 4x pipi
08.12.19 xxxxg, 7x (tagsüber), 2x Stuhl, 5x pipi
09.12.19 7520g (etwas später gewogen)
11.12.19 7620g
13.12.19 7640g
16.12.19 7700g
23.12.19 7850g
30.12.19 8000g
06.01.20 8050g

05.02.2020 8160g Kinderarzt (nackt)
14.02.2020 8400g (inkl. 100g body plus Windel)
21.02.2020 8440g
28.02.2020 8380g
06.03.2020 8450g
Mit Wubbi 07/19

Benutzeravatar
Atsitsa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 5007
Registriert: 19.04.2011, 13:38

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von Atsitsa »

Hallo Luise,

ja, das wird immer schwieriger. Kannst Du ihm etwas spannendes in die Hand geben, was Du dann vom Gewicht abziehst?

Es ist tatsächlich so, dass vollgestillte Babys in den ersten 2 Monaten normalerweise 170–330 g pro Woche zunehmen. Im 3.–4. Monat 110–330 g pro Woche, 5.– 6. Monat 70-140 g pro Woche und vom 7. – 12. Monat 40–110 g pro Woche - die Zunahme verlangsamt sich also. Im letzten Zeitraum befindet Ihr Euch jetzt.

Die 40g hat nun nicht erreicht. Das soll uns aber nicht verrückt machen, denn was Du von Eurem Stillalltag berichtest, klingt super. Gleichzeitig ist das Wiegen immer schwieriger und wir können von Ungenauigkeiten ausgehen. Ich sehe es jetzt tatsächlich so, dass in diesem Fall das Wiegen zusätzlich verunsichert und schlage vor, dass Du die Waage zurückbringst, damit Du Deinem Gefühl besser trauen kannst. Macht weiter so und achtet auf hohe Kalorien bei der Beikost.

Vielleicht kannst Du zwischen heute und der nächsten U beim Kinderarzt ja nochmal zum Wiegen vorbeigehen.

Was meinst Du?
Atsitsa
(ModTeam Stillberatung)

mit ihren Jungs 10/2013, 3/2016 und 1/2018

luise90
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 124
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von luise90 »

Hallo Atsitsa,

ja gerne, diese Zahlen stressen mich einfach nur, weil ich sonst wirklich ein gutes Gefühl habe und ich auch kein wirkliches Problem vermute.
In den letzten vier Wochen war ja auch nun ein wenig los, unsere Reise, erste Erkältung, ersten 2 Zähne.
Ja er ist sehr aktiv und scheint die Figur von seinen Papa zu entwickeln, lang und dünn. Obwohl ich nicht weiß ob er als Kind auch so war.
Aber klar ich kann bestimmt zwischendurch nochmal einmal wiegen oder so, und wenn ich mir die Waage nochmal leihe für eine Woche.
Dann bringe ich nächste Woche die Waage erstmal wieder zurück, ich glaube das nimmt mir viel Druck weg.

Ich werde jetzt versuchen, ihm wirklich so oft es geht Beikost anzubieten, da brei nicht so gut ankommt bzw. auch nur in kleinen Mengen. Und 5 mal Minimenge ist eben mehr als 3 mal. Nur manchmal lässt es seine Laune nicht zu, wenn Zähne oder etwas anderes drücken.

Ich arbeite auch gerade daran mir einige Dinge für ihn vorzubereiten, die dann schnell fertig sind. Er liebt nämlich vor allem neue Sachen zu essen, es darf nicht langweilig werden. Mir wird schon regelmäßig alles geklaut.
Mein Mann hat gerade einige Baby cevapcici vorbereitet.

Heute zum Beispiel gab es:
- Morgens eine Scheibe selbst gebackenes Bananen Brot mit Butter, mandelmus und frischkäse auf je einem Drittel
- 3 Nudeln
- 4 Löffel griechischen Joghurt (wollte ich eigentlich essen, aber er wollte unbedingt probieren)
- 1/3 Banane, die hat er auch wirklich ganz aufgegessen
- etwas von einem Hirsefruchtriegel, die sind sehr hart geworden, da braucht er lange die weich zu lutschen
- wenn er gleich nicht schon zu müde ist gibt's noch Ofen Gemüse mit Öl und lachs, sonst gibt's das morgen

Gibt es hier irgendwo einen thread mit Ideen für hochkalorisches Fingerfood?
Ich versuche im Moment einfach überall fett dran zu bekommen, außer beim Obst.

Oder sollte ich wirklich lieber mehrfach am Tag Brei anbieten?
Ich finde es gerade so schön, wie er das Essen so entdeckt, wie es ist.


Beim stillen sind wir im Moment glaube ich wirklich auch wieder bei fast alle 2h, vor allem weil er oft mit stillen schläft auch tagsüber. Wenn ich spazieren gehe und er da schläft, trinkt er auch wach danach.
Ja mit viel Trubel und unterwegs trinkt er leider nicht viel oder erst wenn er wirklich sehr hungrig ist, aber daran kann ich wohl nichts ändern?
Den Nuckel nimmt er übrigens auch gar nicht mehr, ich glaube er weiß auch gar nicht wofür der ist. Wenn ich ihn den z. B im Auto in die Hand gebe, spielt er damit wie mit anderem Spielzeug und kaut eher drauf rum.

Ich habe auch beschlossen ihm keinen Trinklernbecher oder so zu besorgen. Ich denke da lernt er nur zu beißen, und er ist bis jetzt so schön vorsichtig mit seinen beiden ersten Zähnen.
Zuhause trinkt er begeistert aus einem Schnapsglas und unterwegs im Moment noch nichts.
Wir haben einen magic cup, aber ich glaube das wird noch länger dauern bis er das raus hat, weil er diese Art saugen ja gar nicht kennt.

Uui das wurde lang.

Liebe Grüße und schönes Wochenende.
Mit Wubbi 07/19

Sommermama2017
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1902
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von Sommermama2017 »

viewtopic.php?f=176&t=216968

Was direkt zu hochkalorischem Fingerfood hab ixh jetzt nicht gefunden, also vielleicht einfach mal da durchklicken...

Ansonsten ist hochkalorisch glaub ich wirklich oft Brei, weil davon oft mehr im Kind landet.
Aber das braucht ihr vielleicht gar nicht so.

Dann einfach hochkalorische Lebensmittel wie zb Banane, Avocado mit großzügig Fett wie Butter, Nussmus, Öl.
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 aus dem Ruhrgebiet

vam
hat viel zu erzählen
Beiträge: 207
Registriert: 27.01.2020, 13:08

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von vam »

Super, dass die Waage auszieht!

Ist lustig, mein Zwerg macht das auch, nach dem Spazieren trinkt er ruhig und gut. Und das mit der Laune kenne ich auch, wenn er zu müde ist, fliegt mir der Brei gleich um die Ohren :lol:

Ach, er isst so abwechslungsreich mit euch, da ist ihm dauernd Brei wahrscheinlich zu langweilig. Du kannst ja probieren, ob er es zwischendurch mal mag. Mein Neffe z.B. liebt Getreidebrei abends, da geht nichts anderes, obwohl er sonst alles isst.
... mit dem kleinen Wilden (09/2019)

Benutzeravatar
Atsitsa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 5007
Registriert: 19.04.2011, 13:38

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von Atsitsa »

Hallo Luise,

genau, es soll nicht stressen. Das sorgt für ungute Stimmung, die sich ggf. überträgt. Dabei sollt Ihr ein entspanntes Verhältnis zum Stillen und zum Essen haben, das ist wichtig.
Also, weg mit der Waage und Dich nicht von der Stillberaterin im Internet verwirren lassen. :mrgreen:

Wenn Fingerfood besser ankommt als Brei ist das total in Ordnung. Achte auf die Kalorien: also eher Avocado statt Gurke, eher Nussmus statt Halbfettmargarine, eher griechischen Joghurt statt Magerquark usw. Du machst das genau richtig. Du kannst sonst auch mal nach baby led weaning Rezepten gucken - da findet sich bestimmt Einiges. Es liest sich sehr abwechslungsreich und lecker bei Euch.

Den Schnuller als spannendes Spielzeug zu betrachten, das kenne ich auch. :lol: Ist doch prima.

Und was den Trinklernbecher angeht. Schau, was für Euch passt. Am Tisch vielleicht ein kleines Glas oder einen Doidy Cup, unterwegs zum Mitnehmen den Magic Cup, wenn es soweit ist. Da braucht man schon ordentlich Kraft für, dafür hat man lange was davon (bei uns z.B. liegt in jedem Kinderbett einer, praktisch weil auslaufsicher). Schau, wie er damit umgeht und ob sich beim Stillen etwas verändert.
Atsitsa
(ModTeam Stillberatung)

mit ihren Jungs 10/2013, 3/2016 und 1/2018

luise90
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 124
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von luise90 »

Danke Atsitsa,

ich habe heute morgen einfach noch mal gewogen, weil ich die Waage heute nachmittag oder morgen wegbringe.
Diesmal auch im Liegen ohne gezappel:

24.07. Geburt - 3890g Krankenhaus
27.07. 3 Tage U2 - 3450g Krankenhaus 
02.08. 9Tage 3990g Hebamme 
12.08. 2W +5T 4650g Hebamme
16.08. 3W +2T 4890g Hebamme 
20.08 3W +6T 5060g Hebamme
26.08. 4W + 5T 5360g Hebamme 
05.09 6W +1T 5610g Hebamme 
16.09. 7W + 5T 5850g Hebamme
16.10. 2M+22T 6565g Hebamme
19.11. 3M +26T 6960g Kinderarzt

26.11.19 xxxx g, 13x gestillt, 2x Stuhl, 5x Pipi
27.11.19 7300g, 14x gestillt, 2x Stuhl, 4x pipi
28.11.19 xxxx g, 11x gestillt, 3x Stuhl, 4x pipi
29.11.19 7390g, 13x gestillt, 3x Stuhl, 4x pipi
30.11.19 xxxx g, 14x gestillt, 2x Stuhl, 4x pipi
01.12.19 xxxx g, 14x gestillt, 3x Stuhl, 5x pipi
02.12.19 7460g, 11x gestillt, 3x Stuhl, 5x Pipi
03.12.19 xxxx g, 12x gestillt, 2x Stuhl, 5x Pipi
04.12.19 7500g, 10x gestillt, 3x Stuhl, 5x Pipi
05.12.19 xxxxg, 8x (tagsüber + ~ 4x nachts), 2x Stuhl, 5x Pipi
06.12.19 7540g, 8x (tagsüber), 2x Stuhl, 4x pipi
07.12.19 xxxxg , 8x (tagsüber), 2x Stuhl, 4x pipi
08.12.19 xxxxg, 7x (tagsüber), 2x Stuhl, 5x pipi
09.12.19 7520g (etwas später gewogen)
11.12.19 7620g
13.12.19 7640g
16.12.19 7700g
23.12.19 7850g
30.12.19 8000g
06.01.20 8050g

05.02.2020 8160g Kinderarzt (nackt)
14.02.2020 8400g (inkl. 100g body plus Windel)
21.02.2020 8440g
28.02.2020 8380g
06.03.2020 8450g
11.03.2020 8540g

Ich bin zuversichtlich, dass er mal ein "guter" Esser wird, was immer das auch heißt ;).
Wir essen hier sehr gerne und mein Mann liebt kochen. Ich habe auch von zuhause wirklich ein gesundes Verhältnis zum Essen mitbekommen. Meine Mutter war schon immer der Meinung, dass Kinder sich holen was sie brauchen und es nicht schlimm ist, wenn sie eine Woche nur Butter und die andere Woche nur Brot essen. In Summe ist es wieder jeden Tag Brot mit Butter ;).
Und so sehe ich das auch.

Ja gut, dass ich mich für mich nicht um zu viele Kalorien schere und eigentlich eher nach dem "Motto", "wenn schon dann richtig" fahre. Also wenn Joghurt dann auch fett und so weiter ;). Somit haben wir auch die richtigen Sachen für das kleine Energiebündel parat.
Ich lasse dann lieber sowas wie Chips und Schokolade weg.

Die letzten 3 Tage ging auch wieder Brei einmal am Tag und Avocado auf die Hand findet er auch gut.

Jetzt ist leider der Po wund und pickelig und ich muss kontrollieren lassen ob es ein Pilz ist.
Mit Wubbi 07/19

Antworten