Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: bayleaf, SchneFiMa, Atsitsa, Teazer, deidamaus, Mondenkind

Antworten
luise90
gut eingelebt
Beiträge: 45
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von luise90 »

Ist es denn aus deiner Sicht nötig stark auf viele Kalorien zu achten?

Haha, sitzen bleiben ist hier aber auch schon lange nicht mehr angesagt. Wenn man selbst noch nicht laufen kann, nimmt man eben Mamas Beine. Er meckert so lange bis ich mit ihm zu etwas spannendem gehe.
Deswegen hasst er auch den Autositz, da kann er nicht drin toben und das Spielzeug wird auch schnell langweilig. Deswegen wird wohl die Autofahrt auch spannend.
Mit Wubbi 07/19

luise90
gut eingelebt
Beiträge: 45
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von luise90 »

Hallo,

Wir waren heute beim Kinderarzt zur U5.

24.07. Geburt - 3890g Krankenhaus
27.07. 3 Tage U2 - 3450g Krankenhaus 
02.08. 9Tage 3990g Hebamme 
12.08. 2W +5T 4650g Hebamme
16.08. 3W +2T 4890g Hebamme 
20.08 3W +6T 5060g Hebamme
26.08. 4W + 5T 5360g Hebamme 
05.09 6W +1T 5610g Hebamme 
16.09. 7W + 5T 5850g Hebamme
16.10. 2M+22T 6565g Hebamme
19.11. 3M +26T 6960g Kinderarzt

26.11.19 xxxx g, 13x gestillt, 2x Stuhl, 5x Pipi
27.11.19 7300g, 14x gestillt, 2x Stuhl, 4x pipi
28.11.19 xxxx g, 11x gestillt, 3x Stuhl, 4x pipi
29.11.19 7390g, 13x gestillt, 3x Stuhl, 4x pipi
30.11.19 xxxx g, 14x gestillt, 2x Stuhl, 4x pipi
01.12.19 xxxx g, 14x gestillt, 3x Stuhl, 5x pipi
02.12.19 7460g, 11x gestillt, 3x Stuhl, 5x Pipi
03.12.19 xxxx g, 12x gestillt, 2x Stuhl, 5x Pipi
04.12.19 7500g, 10x gestillt, 3x Stuhl, 5x Pipi
05.12.19 xxxxg, 8x (tagsüber + ~ 4x nachts), 2x Stuhl, 5x Pipi
06.12.19 7540g, 8x (tagsüber), 2x Stuhl, 4x pipi
07.12.19 xxxxg , 8x (tagsüber), 2x Stuhl, 4x pipi
08.12.19 xxxxg, 7x (tagsüber), 2x Stuhl, 5x pipi
09.12.19 7520g (etwas später gewogen)
11.12.19 7620g
13.12.19 7640g
16.12.19 7700g
23.12.19 7850g
30.12.19 8000g
06.01.20 8050g

05.02.2020 8160g Kinderarzt

Zum letzten Wert vom Kinderarzt passt es ja eigentlich ganz gut oder?
Dort wird er nackt gewogen, zuhause hatte ich immer saubere Windel und Body an.

Der Arzt sagt er ist zwar etwas unterdurchschnittlich schwer für seine Größe, aber er ist zufrieden.

Ich gebe aktuell einmal am Tag brei, gerade meistens Frucht mit Hirseflocken und Mandelmus.
Und dann so wie es passt nochmal Banane oder Nudeln. Also einmal Brei und so 1-2 mal Fingerfood.
Mit Wubbi 07/19

luise90
gut eingelebt
Beiträge: 45
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von luise90 »

Hallo Atsitsa,

wärst du so lieb und schaust noch einmal zu meiner Beruhigung auf das letzte Gewicht vom Kinderarzt?
Der Arzt selbst war zufrieden.

Aktuell kann ich mir noch vorstellen, dass ich es schaffe nächste Woche meinen Mut zusammen zu nehmen und zu meiner Familie zu fahren.
Ich hoffe ich bleibe mutig bis Samstag, um es entspannt angehen zu können.

Leider mache ich mich häufig vor irgendwelchen Events zu denen ich sozusagen muss, meist sind es Familienfeiern von meinem Mann, verrückt und das wirkt natürlich auf den Kleinen.
Ich mache mir dann einfach vorher generell viele Sorgen, nicht unbedingt um den kleinen sondern eher meinen Nerven.
Der kleine brüllt sich eben sehr schnell richtig ein, was ich überhaupt nicht gut aushalten kann und auch aus Verzweiflung mit heule. Daher fahre ich auch so ungern Auto, weil ich da dann so hilflos fühle wenn er im Sitz wie abgestochen brüllt, man aber trotzdem noch irgendwie sicher nach Hause kommen muss.
Mit Wubbi 07/19

Benutzeravatar
Atsitsa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 4973
Registriert: 19.04.2011, 13:38

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von Atsitsa »

Liebe Luise,

hm, das Gewicht vom Kinderarzt würde ich gerne bestätigt sehen. Will heißen, ich finde es ungewöhnlich niedrig und bin mir nicht sicher, ob das ein Einzelwert ist, der so ausfällt, oder es eine entsprechende Tendenz gibt.

Hast Du die Möglichkeit, nochmal zu wiegen/wiegen zu lassen?
Atsitsa
(ModTeam Stillberatung)

mit ihren Jungs 10/2013, 3/2016 und 1/2018

luise90
gut eingelebt
Beiträge: 45
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von luise90 »

Oh, das war natürlich nicht was ich unbedingt hören wollte, da es eigentlich gerade so gut läuft.

Hast du daran gedacht, dass die Werte von mir mit Body plus Windel sind? Das habe ich nochmal mit der Küchenwaage nachgewogen, das sind ungefähr zusammen 80g. Und natürlich auch verschiedene Waagen.
Ich hatte nur die beiden Werte vom Kinderarzt betrachtet, die liegen bei mir schön auf einer Perzentile, auf der Graphik vom Kinderarzt auch.

Wenn es wirklich nötig ist, müsste ich mir nochmal die Waage aus der Apotheke leihen. Aber dann reicht ja auch nicht einmal wiegen oder? Ist ja wieder eine andere Waage dann.
Mit Wubbi 07/19

Benutzeravatar
Atsitsa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 4973
Registriert: 19.04.2011, 13:38

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von Atsitsa »

Ich möchte Dich nicht verunsichern. Einzelne Werte, gerade auf verschiedenen Waagen und unter unterschiedlichen Bedingungen können schon mal so voneinander abweichen. Hast Du die Möglichkeit, nochmal kurz beim Kinderarzt vorbeizufahren zum wiegen?

Wie sieht es denn mit dem Stillen und der Beikost aus?
Atsitsa
(ModTeam Stillberatung)

mit ihren Jungs 10/2013, 3/2016 und 1/2018

luise90
gut eingelebt
Beiträge: 45
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von luise90 »

Mmh, ich möchte beim Kinderarzt eigentlich kein Trubel machen. Der Arzt ist ja zufrieden, und die sind hier alle so voll mit Patienten, da lassen sie sicher nicht alle mal eben die Behandlungsräume zum wiegen blockieren.

Dann würde ich lieber nochmal für eine die Waage leihen und für die Statistik eine Woche alle paar Tage wiegen.

Die Sturmtage haben wir drinnen verbracht, und er damit quasi auch fast jeden Schlaf an der Brust, also tagsüber alle 2h plus nachts auch mind. 4 mal würde ich schätzen. Aber auch unterwegs trinkt er etwas, natürlich wie immer kurz und schmerzlos. Wir sind aber auch meist nicht lange weg, alle paar Tage mal ein Vormittag oder so.

Beikost läuft im Moment so, dass ich ihm 2-3 mal Fingerfood gebe, wenn ich auch esse. Bisher war das so Banane, Brot mit Butter, Melone, Gurke, Nudeln, Kartoffelbrei.
Mindestens einmal mache ich dann Brei, aktuell begehrt ist 2 Eiswürfel Fruchtbrei, 2-3 Teelöffel Hirseflocken plus 1 Teelöffel Mandelmus, ohne weiteres Wasser, so dass der Brei ziemlich dickflüssig ist. Das isst er dann besser vom Löffel.
Gerade bei Banane und dem Fruchtbrei isst er davon auch gut finde ich.


Ich schaue auch immer, dass das stillen davor nicht zu lange her ist. Gefühlt hat sich am stillen auch seit der Beikost nichts geändert, wieviel er wirklich trinkt kann ich natürlich nicht sagen.
Mit Wubbi 07/19

Benutzeravatar
Atsitsa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 4973
Registriert: 19.04.2011, 13:38

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von Atsitsa »

Das liest sich doch grundsätzlich super - es freut mich, dass es so gut läuft.

Wenn Du über 3-4 Wochen einmal pro Woche wiegen könntest, das wäre völlig ausreichend. Dann sehen wir ganz schnell die Tendenz.
Atsitsa
(ModTeam Stillberatung)

mit ihren Jungs 10/2013, 3/2016 und 1/2018

luise90
gut eingelebt
Beiträge: 45
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von luise90 »

Gut, ich habe die Waage eben nochmal geholt. Ich wollte sie doch eigentlich los sein, naja für.

Wollte gerade schonmal wiegen, aber er wollte nicht auf den Rücken liegen bleiben.

Soll ich denn irgendwas ändern? Oder erstmal alles so lassen wie es uns aktuell passt und sehen was die Waage sagt?
Mit Wubbi 07/19

Benutzeravatar
Atsitsa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 4973
Registriert: 19.04.2011, 13:38

Re: Saugverwirrung?, wird mein Baby satt?

Beitrag von Atsitsa »

Prima. Du wirst sie bestimmt auch schnell wieder los. Wir wollen nur kurz auf Nummer sicher gehen.

Nee, nix verändern, alles so belassen.
Atsitsa
(ModTeam Stillberatung)

mit ihren Jungs 10/2013, 3/2016 und 1/2018

Antworten