Pumpstillen bei Frühchen

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: bayleaf, Atsitsa, Mondenkind, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, tania

Antworten
Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12405
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Pumpstillen bei Frühchen

Beitrag von Serafin » 29.11.2019, 07:09

Ich würde auch andere Positionen versuchen. Unser großer hat ja auch gern abends (oder tagsüber, wenn ich fix und alle am Boden lag) um mich Rum geturnt (Robben, drehen etc) und dazwischen angedockt. War aber halt Sommer. Ich weiß nicht, wie mobil deine ist, mit dem Baby hier ginge es noch nicht, der ist aber allgemein eher gemütlich unterwegs. Auch stillen im Sitzen in Hoppe Reiter Stellung unterwegs haben wir gemacht.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 19661
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Pumpstillen bei Frühchen

Beitrag von Teazer » 29.11.2019, 07:55

Das ist vermutlich wirklich bloß Gewohnheit. Liebevolle Hartnäckigkeit von Deiner Seite wird da sicher helfen.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Nadine212
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 734
Registriert: 27.04.2019, 13:41

Re: Pumpstillen bei Frühchen

Beitrag von Nadine212 » 29.11.2019, 09:20

@Serafin
Leider ist Mausi körperlich nicht so weit durch den hohen Muskeltonus. Mittlerweile "robbt" sie minimal rückwärts und regt sich tierisch auf da sie ja eigentlich vorwärts will :mrgreen:
Hoppe Reiter könnte ich mal versuchen sie sitzt schon sehr stabil mit Unterstützungen.

@Teazer
Das denke ich auch :( ist wohl meine Schuld.
Also nach 10 Minuten versuchen im liegen zu stillen und gebrüll hab ich dann doch wieder in Football Haltung gestillt. Stelle mir das sehr schwer vor wenn sie dann größer ist.
♡ mit Minni Mausi 02/19 ♡

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 19661
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Pumpstillen bei Frühchen

Beitrag von Teazer » 29.11.2019, 09:56

Wenn sie größer ist, dann will sie so mit Sicherheit nicht mehr stillen. ;) Und lass das Wort 'Schuld'. Es hat doch eine ganze Weile so gepasst und jetzt halt nicht mehr.

Gewohnheiten können verändert werden. Erinnerst Du Dich noch, wie sehr Ihr anfangs den Schnuller gebraucht habt? Ist das heute auch noch so? Nein. Hab Geduld, es wird besser.

Magst Du mir ein Video von einem Stillversuch im Liegen schicken? Vielleicht fällt mir ja noch etwas ein.

Lässt sie sich denn zurückgelehnt auf Dir liegend stillen?
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Nadine212
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 734
Registriert: 27.04.2019, 13:41

Re: Pumpstillen bei Frühchen

Beitrag von Nadine212 » 29.11.2019, 10:41

Ich hoffe du hast Recht, ich bin nämlich mal ehrlich: es geht so absolut nicht mehr :( ich habe 3 kaputte Bandscheiben in der Halswirbelsäule und ich habe einfach nur noch schmerzen ohne Ende.

Ohja anfangs haben wir Schnuller und Flasche gebraucht :( bin ich froh das ich du uns so geholfen hast! Wobei mir ja ständig von Freunden der Schnuller empfohlen wird weil sie dieses dauernuckeln befremdlich finden.

Ja sehr gerne schicke ich dir ein Video. Ich versuche wirklich immer alles aber mir fehlt dann die Kraft es weiter zu probieren wenn sie sich so aufregt.

Zurückgelehnt auf mir hab ich noch nicht versucht. Heute werde ich alles mal etwas testen.
♡ mit Minni Mausi 02/19 ♡

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 19661
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Pumpstillen bei Frühchen

Beitrag von Teazer » 29.11.2019, 11:02

Nadine212 hat geschrieben:
29.11.2019, 10:41
Wobei mir ja ständig von Freunden der Schnuller empfohlen wird weil sie dieses dauernuckeln befremdlich finden.
Sie können nicht verstehen, was normales Babyverhalten ist, weil sie Schnuller benutzen. So einfach ist das. Das ist kein Bashing! Die wenigsten Babys werden wirklich nach Bedarf gestillt und der Schnuller - wenn überhaupt - nur punktuell und dosiert eingesetzt.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

chfly
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 144
Registriert: 28.06.2019, 22:53

Re: Pumpstillen bei Frühchen

Beitrag von chfly » 29.11.2019, 11:02

Zurückgelehnt auf mir war die Rettung für mich beim ersten Kind. Richtig im Liegen stillen habe ich nie hinbekommen. Ich habe mit einem grossen Stillkissen hinter / neben mir gearbeitet so dass ich etwas erhöht lag und den Arm auf das Stillkissen legen konnte. Habe auch sehr gut geschlafen so. Der grosse möchte immer noch bei mir im Arm liegen zu einschlafen auch wenn wir schon lange nicht mehr stillen.

Nadine212
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 734
Registriert: 27.04.2019, 13:41

Re: Pumpstillen bei Frühchen

Beitrag von Nadine212 » 29.11.2019, 11:31

@Teazer
Sie können es nicht verstehen genau, auch nicht wieso ich überhaupt noch "vollstille". Ich werde meiner Maus keinen Brei in den Mund stopfen, aber da muss ich mir auch ständig alles mögliche anhören meine Milch reicht nicht mehr usw.

@chfly
Na das macht mir ja mal Mut :lol:
Aber vielleicht bau ich mir auch mal so eine.kleine Burg um mich herum zum stillen, wäre ja angenehmer als im Schneidersitz.
♡ mit Minni Mausi 02/19 ♡

Nadine212
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 734
Registriert: 27.04.2019, 13:41

Re: Pumpstillen bei Frühchen

Beitrag von Nadine212 » 29.11.2019, 13:17

Habe versucht ein Video zu machen aber dann schaut sie nur das Handy an :lol:
Tja um 11 Uhr hat sie gestillt, dann geschlafen bis 13 Uhr, habe versucht in Wiegehaltung, im liegen und.Hoppe Reiter zu stillen und habe es jetzt aufgegeben, sie dreht sich weg und regt sich tierisch auf. :(
Dann muss ich wohl doch gleich in Football Haltung stillen.
♡ mit Minni Mausi 02/19 ♡

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12405
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Pumpstillen bei Frühchen

Beitrag von Serafin » 29.11.2019, 13:24

Hast du ihr schon Mal erklärt, dass es dir weh tut? Auch wenn sie deine Worte nicht versteht, die kriegen mehr mit, als wir glauben.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Antworten