Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Mondenkind

Jonida
ist gern hier dabei
Beiträge: 99
Registriert: 02.02.2019, 16:17

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Jonida »

Guten Morgen,

bei uns war gestern der Abend und die Nacht ein bisschen anstrengend. Ab 17Uhr wollte sie jede Stunde an die Brust und in der Nacht ab 3 Uhr auch jede Stunde. Die Nacht war anstrengend, weil ich aufgrund der Schmerzen nicht im Liegen stillen kann.

4.01. 3240 g, Geburt
06.01. 3040 g, niedrigstes Gewicht
21.01. 3255 g, Geburtsgewicht wieder erreicht
05.02. 3775g, 1 Monat
04.03. 4440g, 2 Monate, Frenotomie
05.03. 4480g, 12x Stillen, 5xPipi, 0xStuhl
06.03. 4500g, 12xStillen, 4xPipi, 0xStuhl
07.03. 4525g, 11xStillen, 7xPipi, 2x Stuhl
08.03. 4540g, 11xStillen, 4xPipi, 0xStuhl
09.03. 4585g, 10xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
10.03. 4685g, 12xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
11.03. 4715g, 10xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
12.03. 4780g, 11xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
13.03. 4825g,10xStillen, 6xPipi, 2xStuhl
14.03. 4775g, 12xStillen, 5xPipi, 0xStuhl
15.03. 4825g, 11xStillen, 4xPipi, 0xStuhl
16.03. 4940g (hat beide Seiten getrunken, normalerweise wiege ich nach einer Seite), 14xStillen, 4xPipi, 0xStuhl
17.03. 4920g,
... mit Januarmädchen 2019 :5:

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17664
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Teazer »

Hallo, Jonida!

Danke für die Videos. Deine Kleine saugt sehr schön. Beim Anlegen kannst Du Deine Hand noch etwas weiter hinten ansetzen. Dann verformt sich der Brustwarzenhof nicht so.

Liegt sie mit Dir Bauch an Bauch? Ist sie gut gestützt im Rücken, so dass sie während des Stillens mit dem Körper nicht wegrollt?
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Jonida
ist gern hier dabei
Beiträge: 99
Registriert: 02.02.2019, 16:17

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Jonida »

Teazer hat geschrieben:
17.03.2019, 17:54

Liegt sie mit Dir Bauch an Bauch? Ist sie gut gestützt im Rücken, so dass sie während des Stillens mit dem Körper nicht wegrollt?
Eigentlich ja, ich benutze ein Stillkissen und mein Arm bleibt hinter ihrem Rücken die ganze Zeit. Vielleicht braucht sie nur etwas Zeit, damit sie sich beim Stillen nicht so viel verkrampft und dann wird es auch nicht schmerzhaft sein.

Und die Bauchlage hasst sie weiterhin. Sie bleibt auf meinem Bauch nur wenn sie schläft, wach weint gleich.
... mit Januarmädchen 2019 :5:

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17664
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Teazer »

Manche Babys mögen das einfach nicht. Magst Du mir vielleicht noch ein Foto von Euch beim Stillen schicken auf dem ich sehen kann wie das Kissen liegt und Du sie hältst? Gerne anonymisiert. Ich frage mich bloß, ob man noch etwas optimieren kann.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Jonida
ist gern hier dabei
Beiträge: 99
Registriert: 02.02.2019, 16:17

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Jonida »

Guten Tag,

ich habe heute versucht, im Liegen zu stillen, weil ich dachte die Schmerzen sind leicht besser, aber es war keine gute Idee, weil es schmerzhafter war.
Am Freitag habe ich den Termin zur Nachsorge.

4.01. 3240 g, Geburt
06.01. 3040 g, niedrigstes Gewicht
21.01. 3255 g, Geburtsgewicht wieder erreicht
05.02. 3775g, 1 Monat
04.03. 4440g, 2 Monate, Frenotomie
05.03. 4480g, 12x Stillen, 5xPipi, 0xStuhl
06.03. 4500g, 12xStillen, 4xPipi, 0xStuhl
07.03. 4525g, 11xStillen, 7xPipi, 2x Stuhl
08.03. 4540g, 11xStillen, 4xPipi, 0xStuhl
09.03. 4585g, 10xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
10.03. 4685g, 12xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
11.03. 4715g, 10xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
12.03. 4780g, 11xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
13.03. 4825g,10xStillen, 6xPipi, 2xStuhl
14.03. 4775g, 12xStillen, 5xPipi, 0xStuhl
15.03. 4825g, 11xStillen, 4xPipi, 0xStuhl
16.03. 4940g (hat beide Seiten getrunken, normalerweise wiege ich nach einer Seite), 14xStillen, 4xPipi, 0xStuhl
17.03. 4920g, 8xStillen, 5xPipi, 0xStuhl
18.03. 4930g,
... mit Januarmädchen 2019 :5:

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17664
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Teazer »

Hallo,

es tut mir sehr leid, dass Dich das Stillen nach wie vor schmerzt.

Danke für die Fotos. Stillst Du immer in der Cross cradle Position? Manche Babys mögen die Hand im Nacken nicht und versteifen sich. Versuch mal die normale Wiegeposition im Arm oder einfach auf dem Stillkissen.

Eine andere Option wäre ganz ohne Kissen zu stillen, z.B. mit aufgestellten Füßen auf Deiner Pohöhe.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Jonida
ist gern hier dabei
Beiträge: 99
Registriert: 02.02.2019, 16:17

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Jonida »

Teazer hat geschrieben:
18.03.2019, 18:53
Hallo,

es tut mir sehr leid, dass Dich das Stillen nach wie vor schmerzt.

Danke für die Fotos. Stillst Du immer in der Cross cradle Position? Manche Babys mögen die Hand im Nacken nicht und versteifen sich. Versuch mal die normale Wiegeposition im Arm oder einfach auf dem Stillkissen.

Eine andere Option wäre ganz ohne Kissen zu stillen, z.B. mit aufgestellten Füßen auf Deiner Pohöhe.
Manchmal habe ich die Wiegeposition versucht, aber war kein Unterschied. In der Wiegeposition zieht sie manchmal den Kopf zurück und das tut weh. Ich versuche in der Nacht mit aufgestellten Füßen, es ist sicher bequemer als das Stillkissen zu holen.

Jetzt meine einzige Hoffnung ist, dass die BW nicht wieder wund werden und dass der Schmerz nicht schlimmer wird, weil schmerzfrei, glaube ich, wird nie.
Könnte es sein, dass nicht tief genug geschnitten wurde, obwohl die Wunde wirklich groß und rautenförmig war?
... mit Januarmädchen 2019 :5:

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17664
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Teazer »

Es wird sicher irgendwann schmerzfrei gehen. Dein Baby wächst ja und da ändert sich auch die Anatomie. Ich spreche da auch aus persönlicher Erfahrung.

Ob der Schnitt ausreicht, kann nur die Ärztin beurteilen.

Aktuell sind die Brustwarzen nicht wund? Das wäre ein gutes Zeichen.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Jonida
ist gern hier dabei
Beiträge: 99
Registriert: 02.02.2019, 16:17

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Jonida »

Teazer hat geschrieben:
18.03.2019, 20:43
Es wird sicher irgendwann schmerzfrei gehen. Dein Baby wächst ja und da ändert sich auch die Anatomie. Ich spreche da auch aus persönlicher Erfahrung.
Das wäre wirklich schön. Vor allem, weil ich gerne lang stillen würde. Das ist sicher auch das Allerbeste für sie.
Teazer hat geschrieben:
18.03.2019, 20:43
Aktuell sind die Brustwarzen nicht wund? Das wäre ein gutes Zeichen.
Nein, Gott sei dank nicht. Komisch ist, dass die linke Seite mehr weh tut als die rechte. Positiv ist, dass ich seit 2 Wochen ohne Hütchen stille und die BW noch nicht wund sind.
... mit Januarmädchen 2019 :5:

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17664
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Teazer »

Kannst Du mir die Schmerzen noch mal detailliert beschreiben? Wie fühlen sie sich an? Wann treten sie auf? Gibt es schmerzfreie Episoden? Was ist dabei anders?
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Antworten