Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Mondenkind

Antworten
Jonida
ist gern hier dabei
Beiträge: 99
Registriert: 02.02.2019, 16:17

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Jonida »

Teazer hat geschrieben:
14.03.2019, 20:22
Das kann ich verstehen. Aber hätte Deine Tocher einen hohen Gaumen, dann hätte die ZÄ etwas gesagt.

Wie geht es denn mit den Vasospasmen. Hast Du die aktuell im Griff?
Mit 600mg Magnesium retard komme ich zu recht. Die Schmerzen sind nur beim stillen, weil sie die BW verformt aber nach dem Stillen habe ich keine brennenden Schmerzen wie früher und die BW sind nicht mehr blau. Es ist nicht hoch dosiert, aber ich habe früher gar kein Magnesium eingenommen. Jetzt sind 14 Tagen, dass ich Magnesium einnehme. Soll ich es irgendwann anfangen zu reduzieren oder besser erst wenn das Stillen ganz schmerzfrei wird, ob es überhaupt wird?
... mit Januarmädchen 2019 :5:

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17656
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Teazer »

Wenn Du 14 Tage lang keine Vasospasmen hattest, kannst Du es ausschleichen. Bei anderen Schmerzen hilft Magnesium nicht.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Jonida
ist gern hier dabei
Beiträge: 99
Registriert: 02.02.2019, 16:17

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Jonida »

Guten Tag,

ich versuche in der Zeit, die sie wach ist, sie auf dem Bauch zu legen, weil es nach der Frenotomie sehr hilft. Das Problem ist, sie mag es nicht, und nach ca. 3-5 Minuten fängt zu weinen an. Den Kopf kann sie auch nich nicht hoch halten.

4.01. 3240 g, Geburt
06.01. 3040 g, niedrigstes Gewicht
21.01. 3255 g, Geburtsgewicht wieder erreicht
05.02. 3775g, 1 Monat
04.03. 4440g, 2 Monate, Frenotomie
05.03. 4480g, 12x Stillen, 5xPipi, 0xStuhl
06.03. 4500g, 12xStillen, 4xPipi, 0xStuhl
07.03. 4525g, 11xStillen, 7xPipi, 2x Stuhl
08.03. 4540g, 11xStillen, 4xPipi, 0xStuhl
09.03. 4585g, 10xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
10.03. 4685g, 12xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
11.03. 4715g, 10xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
12.03. 4780g, 11xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
13.03. 4825g,10xStillen, 6xPipi, 2xStuhl
14.03. 4775g, 12xStillen, 5xPipi, 0xStuhl
15.03. 4825g,
... mit Januarmädchen 2019 :5:

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17656
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Teazer »

Davon habe ich noch gar nichts gehört. Interessant Vermutlich mag sie es lieber, wenn sie dabei auf Deinem Bauch liegt. Sie weiß ja nicht, dass ihr am Boden liegend, potentielle Gefahren nicht sehend nichts passiert.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Jonida
ist gern hier dabei
Beiträge: 99
Registriert: 02.02.2019, 16:17

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Jonida »

Teazer hat geschrieben:
15.03.2019, 15:24
Davon habe ich noch gar nichts gehört. Interessant Vermutlich mag sie es lieber, wenn sie dabei auf Deinem Bauch liegt. Sie weiß ja nicht, dass ihr am Boden liegend, potentielle Gefahren nicht sehend nichts passiert.
Das hat mir die Osteopathin, die sich mit Zungenbändchen auskennt.
... mit Januarmädchen 2019 :5:

Jonida
ist gern hier dabei
Beiträge: 99
Registriert: 02.02.2019, 16:17

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Jonida »

Hallo,

das Stillen tit wieder sehr weh. Sind jetzt 10 Wochen, dass ich nur mit Schmerzen stille, ich hoffe, dass irgendwann besser wird. Die Wunde ist noch offen und ich mache weiter das Dehnen aber ich habe wirklich Angst, dass zusammenwächst.

4.01. 3240 g, Geburt
06.01. 3040 g, niedrigstes Gewicht
21.01. 3255 g, Geburtsgewicht wieder erreicht
05.02. 3775g, 1 Monat
04.03. 4440g, 2 Monate, Frenotomie
05.03. 4480g, 12x Stillen, 5xPipi, 0xStuhl
06.03. 4500g, 12xStillen, 4xPipi, 0xStuhl
07.03. 4525g, 11xStillen, 7xPipi, 2x Stuhl
08.03. 4540g, 11xStillen, 4xPipi, 0xStuhl
09.03. 4585g, 10xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
10.03. 4685g, 12xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
11.03. 4715g, 10xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
12.03. 4780g, 11xStillen, 6xPipi, 0xStuhl
13.03. 4825g,10xStillen, 6xPipi, 2xStuhl
14.03. 4775g, 12xStillen, 5xPipi, 0xStuhl
15.03. 4825g, 11xStillen, 4xPipi, 0xStuhl
16.03. 4940g (hat beide Seiten getrunken, normalerweise wiege ich nach einer Seite),
... mit Januarmädchen 2019 :5:

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17656
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Teazer »

So fleißig wie Du die Übungen machsrt und stillst, wird es bestimmt nicht wieder zusammen wachsen.

Habt Ihr irgendwann noch einen Nachsorgetermin?
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Jonida
ist gern hier dabei
Beiträge: 99
Registriert: 02.02.2019, 16:17

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Jonida »

Teazer hat geschrieben:
16.03.2019, 20:49
So fleißig wie Du die Übungen machsrt und stillst, wird es bestimmt nicht wieder zusammen wachsen.

Habt Ihr irgendwann noch einen Nachsorgetermin?
Wir haben keinen ausgemacht, aber ich versuche nächste Woche einen Termin zu kriegen, ist auch die dritte Woche nach der Frenotomie und sie kann besser sagen ob es gut abgeheilt ist.
Mir ist heute aufgefallen, dass die Kleine manchmal jetzt die Zunge beim Stillen zurückzieht und mit dem Unterkiefer trinkt. Das ist neu, das hat sie auch vor der Frenotomie nicht gemacht. Wenn sie nicht trinkt kann sie sehr gut die Zunge über die Unterlippe rausstrecken.
Wie kann ich das bei ihr korrigieren oder wird es von selber irgendwann besser?
... mit Januarmädchen 2019 :5:

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17656
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Teazer »

Magst Du mir nochmal ein Video schicken?
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Jonida
ist gern hier dabei
Beiträge: 99
Registriert: 02.02.2019, 16:17

Re: Schmerzhaftes Stillen und wunde Brustwarzen.

Beitrag von Jonida »

Teazer hat geschrieben:
16.03.2019, 21:42
Magst Du mir nochmal ein Video schicken?
Gerne, ich habe dir gerade zwei Videos geschickt. Danke dir!
... mit Januarmädchen 2019 :5:

Antworten