Welche stillkleidung bzw Marke ?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Mondenkind

Antworten
Eulenmama
Herzlich Willkommen
Beiträge: 7
Registriert: 05.03.2017, 17:23

Welche stillkleidung bzw Marke ?

Beitrag von Eulenmama »

Da ich erst seit 6 Wochen Stille wollte ich Fragen was ihr für eine Kleidung oder Marke empfehlen könnt ?

Notentante
gut eingelebt
Beiträge: 23
Registriert: 04.01.2017, 16:50

Re: Welche stillkleidung bzw Marke ?

Beitrag von Notentante »

Hallo Eulenmama,
ich hab hauptsächlich Sachen von HansiundMausi sowie CundA. Bei ersterem schau ich immer nach neuen Stilloberteilen, die Tops (mit integriertem Bustier/BH) find ich gut. Einiges auch gebraucht bei Kleinanzeigenportalen gekauft (mami*kreisel z.B. Sachen von mamaliciou*s). Das sind halt alles kombinierte Still/Umstandsoberteile, d.h. eher weiter geschnitten. Find ich ok, dazu trag ich ganz normale Jeans.
liebe Grüße
Babymädchen 10/16

Benutzeravatar
auri82
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 917
Registriert: 12.06.2015, 20:46

Re: Welche stillkleidung bzw Marke ?

Beitrag von auri82 »

Die besagten Tops mit Bustier drin sind für mich top! Trage ich jetzt seit der ersten Schwangerschaft durchgehend. Die normalen Shirts mag ich dagegen nicht, da ist mir der innere Einsatz zu klein und rutscht hoch obwohl ich selbst beim Milcheinschuss keine riesige Oberweite habe.
Sonst mag ich die Boob Oberteile auch ganz gern, die sind sehr körpernah und trotzdem auch kugeltauglich. Mamalicious ist zum Teil vom Stoff her komisch, die weiten Schnitte mag ich aber - je nach Situation - auch gern.
Auri mit 2 Mädels 06/2015 und 04/2017

Oxymoron
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 379
Registriert: 19.04.2015, 09:32

Re: Welche stillkleidung bzw Marke ?

Beitrag von Oxymoron »

Ich trage auch immer noch diese H&M-Tops. :mrgreen: Darüber ein normales Shirt. Das kann man gut hochschieben und das Top runter klappen, fand ich super praktikabel zum Stillen in der Öffentlichkeit. Mittlerweile stille ich nicht mehr auswärts, aber die Tops sind geblieben, die sind einfach zu bequem...
Mamalicious fand ich ganz gut, aber etwas knapp geschnitten an der Brust.
Außerdem, auch für Umstandsmode: Envie de Fraise.
Unterwegs mit Knautschbäckchen (11/2015) :tt_ruecken_1:
Bild

Benutzeravatar
Raya
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1852
Registriert: 23.04.2016, 13:56
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Welche stillkleidung bzw Marke ?

Beitrag von Raya »

Ich habe einige Tops von boob, da ist die Öffnung schön groß...

Sonst einen normalen Pulli und ein Unterhemd drunter.
Raya, 39, unterwegs mit Tochter *08/2016 und Zwillingspärchen *07/2018

Benutzeravatar
Carraluma
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1891
Registriert: 28.04.2013, 10:57

Re: Welche stillkleidung bzw Marke ?

Beitrag von Carraluma »

Ich trage auch hauptsächlich Stillshirts und StillBHs von HansiundMausi (witzige Umschreibung) und drüber normale Westen/Jacken/Hemden/Blusen oders Pullis mit weitem Ausschnitt, zum Knöpfen oder lieber mit Reißverschluss.
Für draußen, wenn es kalt ist, beim Tragen noch einen warmen Schal.
Carraluma mit der Tanzmaus (*2012), dem kleinen Waschbären (*2016) und der Minimaus (*Nov. 2019)

Lösche Benutzer 20611

Re: Welche stillkleidung bzw Marke ?

Beitrag von Lösche Benutzer 20611 »

Ich liebe boobs und mamalicous

Lösche Benutzer 20611

Re: Welche stillkleidung bzw Marke ?

Beitrag von Lösche Benutzer 20611 »

(Kommt noch ein Link?? :oops:

Benutzeravatar
blauelagune
Power-SuTler
Beiträge: 6728
Registriert: 17.12.2010, 12:51

Re: Welche stillkleidung bzw Marke ?

Beitrag von blauelagune »

fliederblüte hat geschrieben:(Kommt noch ein Link?? :oops:
:lol: Das hab ich mich auch gleich gefragt. Ich glaube aber eher nicht.

Zum Thema, die besagten Tops von Hasi und Co finden ich auch sehr gut.
mit den drei Jungs (08/09) und (06/12) und (06/16)

Benutzeravatar
auri82
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 917
Registriert: 12.06.2015, 20:46

Re: Welche stillkleidung bzw Marke ?

Beitrag von auri82 »

Link zum Glück mal nicht wie es scheint... Aber man wird echt vorsichtig. Eigentlich wirklich schade.

Was mir noch eingefallen ist, Blusen/Hemden trage ich auch sehr gerne, da hat man freie Wahl sowohl beim Einkauf als auch dann beim Stillen, welche Knöpfe man öffnet. Ich musste mir nur leider neue anschaffen weil die alten mir nicht mehr gepasst haben mit Stillbrust und Restkilos.
Auri mit 2 Mädels 06/2015 und 04/2017

Antworten