Baby dockt ständig ab und nimmt Hand in den Mund

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: SchneFiMa, Teazer, Mondenkind, bayleaf, deidamaus, Atsitsa

Antworten
Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1677
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Baby dockt ständig ab und nimmt Hand in den Mund

Beitrag von jessy80 »

Hallo, wie der Titel bereits sagt habe ich ein Problem mit dem an und abdocken. Vor allem nachts habe ich da ein Problem mit. Er doch ständig an und ab, sieht die Brustwarze lang oder steckt ständig die Hand mit in den Mund. Dadurch bekomme ich recht erst spät einen Milchspendereflex und links löst er inzwischen überhaupt nicht mehr durch Saugen aus. Natürlich wird er dann sauer und quengelt. Gibt es da irgendwelche Tricks oder Tipps wie ich damit am besten umgehen kann?

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Benutzeravatar
WhiteBird
ist gern hier dabei
Beiträge: 72
Registriert: 30.09.2016, 19:48

Re: Baby dockt ständig ab und nimmt Hand in den Mund

Beitrag von WhiteBird »

jessy80 hat geschrieben:Hallo, wie der Titel bereits sagt habe ich ein Problem mit dem an und abdocken. Vor allem nachts habe ich da ein Problem mit. Er doch ständig an und ab, sieht die Brustwarze lang oder steckt ständig die Hand mit in den Mund. Dadurch bekomme ich recht erst spät einen Milchspendereflex und links löst er inzwischen überhaupt nicht mehr durch Saugen aus. Natürlich wird er dann sauer und quengelt. Gibt es da irgendwelche Tricks oder Tipps wie ich damit am besten umgehen kann?

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

Hi und guten Abend!
Wir haben hier ähnliches Verhalten. Mein Sohn trinkt im Moment einige große schlucke, bis der erste Hunger gestillt ist. Dann dockt er ab, grinst mich an und steckt sich die Hand in den Mund. Er macht damit eine Pause und trinkt nach ein paar Minuten weiter. Früher hat er schlafend pausiert.

Oder er muss mal, dann geht es an - ab - an - ab, er zappelt und er quengelt wenn ich ihm die Brust anstelle der Hand zum Mund führe. Dann muss er mal. Da wir windelfrei machen meldet er sich halt, weil er uns nicht beschmutzen will. Sobald er gepinkelt hat, trinkt er in Ruhe weiter.

Zappelt dein Kind auch dabei mit den Beinen oder drückt sich weg?
Liebe Grüße
Katha
mit Herbstjunge 09/2016
und Sommerdame 7/2019

Benutzeravatar
Carraluma
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1696
Registriert: 28.04.2013, 10:57

Re: Baby dockt ständig ab und nimmt Hand in den Mund

Beitrag von Carraluma »

An- und abdocken hört sich auch für mich eher nicht nach Hunger an, sondern mal müssen oder irgendwas anderes stört?
Carraluma mit der Tanzmaus (*2012), dem kleinen Waschbären (*2016) und der Minimaus (*Nov. 2019)

solcita
ist gern hier dabei
Beiträge: 90
Registriert: 11.04.2014, 11:51
Wohnort: Nahe KA

Re: Baby dockt ständig ab und nimmt Hand in den Mund

Beitrag von solcita »

Das macht meiner, wenn er aufstoßen muss.

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

Jellybelly Bean 10/13

Alpaka
ist gern hier dabei
Beiträge: 56
Registriert: 20.03.2020, 15:02

Re: Baby dockt ständig ab und nimmt Hand in den Mund

Beitrag von Alpaka »

Das mit Hand in den Mund kenne ich auch. Ich hab's immer als , Zähne machen Probleme und tut dann beim stillen weh, interpretiert...dann hat schon Mal ein kühl beißring vor/ während des stillen geholfen...

An und abdocken haben wir oft beim einschlafstillen oder nachts. Er rollt such dann immer weg , hin, weg , hin ...
Ich glaube er möchte dann , dass ich die Seite Wechsel und lege mich um , hilft manchmal, nicht immer ...
:D Januar 2020

Alpaka
ist gern hier dabei
Beiträge: 56
Registriert: 20.03.2020, 15:02

Re: Baby dockt ständig ab und nimmt Hand in den Mund

Beitrag von Alpaka »

Oh das Thema ist ja voll alt , naja, vll würd's ja wieder aktuell bei jemandem
:D Januar 2020

LuxMidnight
Herzlich Willkommen
Beiträge: 13
Registriert: 16.06.2020, 12:51

Re: Baby dockt ständig ab und nimmt Hand in den Mund

Beitrag von LuxMidnight »

Tatsache, das haben wir auch. Muss mal ist eine interessante Idee, wir haben ein abhaltepöttchen hier, vielleicht sollte ich das mal probieren.

Antworten