Saugverwirrung - Schnuller muss weg, bloß wie?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Mondenkind

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17715
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Saugverwirrung - Schnuller muss weg, bloß wie?

Beitrag von Teazer »

Ich weiß wie anstrengend das sein kann. Aber da hilft nur, andere Beruhigungsmethoden auszuprobieren wie z.B. kuscheln, tragen, wippen, etc. Und zwischendurch immer wieder mit stillen versuchen.

Viele Grüße,
Teazer (ModTeam-Stillberatung)
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Benutzeravatar
Brianna
Dipl.-SuT
Beiträge: 4630
Registriert: 13.11.2013, 12:33

Re: Saugverwirrung - Schnuller muss weg, bloß wie?

Beitrag von Brianna »

Ich habe mein kleines Bröckchen gerade im Fliegergriff auf dem Arm in den Schlaf geschuckelt, weil sie müde war und alles andere doof. Stillen wäre mir auch lieber gewesen. Jetzt war sie wieder wach und wir stillen doch. Beim Großen half stillen immer. Er schlief unterwegs aber auch meistens einfach so in der Trage ein. Jetzt muss ich auch mehr ausprobieren.

Gib euch noch etwas Zeit. Der Kleine ist ja noch ganz neu.

Gruß Brianna
J 05/13 L 12/15

Mimi83
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 288
Registriert: 27.03.2013, 12:06

Re: Saugverwirrung - Schnuller muss weg, bloß wie?

Beitrag von Mimi83 »

Danke euch beiden!!

Ja, wir versuchen die alternativen mit tragen etc. aber sogar im tuch gibts teilweise ein riesen geschrei und es ist erst gut wenn er den finger kriegt :-(

Wir warten noch kurz ab und sonst kaufen wir dann allenfalls für "notfälle" doch einen schnuller, zumindest für die anfangszeit :-(
Mit kleinem Schatz seit Dezember 2012 (Junge)!

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7834
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Saugverwirrung - Schnuller muss weg, bloß wie?

Beitrag von koalina »

Unser Kleiner konnte nach ca 6 Wochen trocken nuckeln.
Bei uns half einbinden ins Tuch und dabei stillen/ nuckeln lassen. Wegen der vorbei fließenden Milch hatte ich immer mehrere Mullwindeln unter/ neben der Brust. So konnte ich mit etwas Übung auch vieles wie Kochen etc. Einen Schnuller haben wir nie gegeben aus Angst vor einer Saugverwirrung. Es war nicht immer einfach, aber mit verschiedenen Methoden (Tragen vorn oder hinten, singen, Schuckeln, Finger - hier wurde immer der Zeige oder Ringfinger bevorzugt, warum auch immer...). Wir haben gemerkt, das unser Kleiner "Enge" in Kombination mit Körperkontakt brauchte, am liebsten Haut an Haut. Daher war Ringsling und Tragetuch bei uns täglich im Einsatz.

Alles Gute euch!
koalina
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Anna1994
Herzlich Willkommen
Beiträge: 6
Registriert: 02.11.2020, 12:35

Re: Saugverwirrung - Schnuller muss weg, bloß wie?

Beitrag von Anna1994 »

Hallo:)
Das ist zwar schon ein ältere Forum.
Mein Sohn ist 5 Monate und seit einem Monat haben wir auch so Probleme mit stillen (nur im Dunkeln Zimmer, wenn es ruhig ist und das auch nicht oft) dafür nachts ganz oft.
Ist es jetzt zu spät zu starten ihm den Schnuller abzugewöhnen?
Liebe Grüße 😊

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17715
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Saugverwirrung - Schnuller muss weg, bloß wie?

Beitrag von Teazer »

Hallo, Anna.

Dazu ist es nie zu spät. :)
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Anna1994
Herzlich Willkommen
Beiträge: 6
Registriert: 02.11.2020, 12:35

Re: Saugverwirrung - Schnuller muss weg, bloß wie?

Beitrag von Anna1994 »

Teazer hat geschrieben:
16.11.2020, 07:44
Hallo, Anna.

Dazu ist es nie zu spät. :)

Vielen Dank :) denkst du denn auch es könnte sich um eine Saugverwirrung handeln?
Ist es dann okay ihm abends zum beruhigen den kleinen Finger zu geben?

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 17715
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Saugverwirrung - Schnuller muss weg, bloß wie?

Beitrag von Teazer »

Viele Babys lassen sich mit zunehmendem Alter leichter ablenken.

Der Finger ist immer eine bessere Alternative, wenn Du Dein Baby nicht an der Brust nuckeln lassen willst. Schnuller werden mit verfrühtem Abstillen in Verbindung gebracht.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Antworten