Stillen: kurze Frage- kurze Antwort (Bitte ersten Beitrag beachten!)

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: SchneFiMa, Teazer, Mondenkind, bayleaf, deidamaus, Atsitsa

Tamtam31
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 368
Registriert: 11.11.2019, 07:45

Re: Stillen: kurze Frage- kurze Antwort (Bitte ersten Beitrag beachten!)

Beitrag von Tamtam31 »

...kann mir jemand nochmal kurz den (potenziellen) Zusammenhang zwischen Milchstau und Menstruation sagen?
Ich meine, dass hormonell bedingt das Drüsengewebe(?) die Milchdrüsen einengen kann, wodurch es dann zu einem Stau kommt. Stimmt das so?
mit dem Zwergenkind (10/19)

Cbra19
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 133
Registriert: 23.08.2019, 23:11

Re: Stillen: kurze Frage- kurze Antwort (Bitte ersten Beitrag beachten!)

Beitrag von Cbra19 »

... das Mäusekind (gut 10 Monate) kneift beim Einschlafen an der Brust kurz bevor die BW kurz losgelassen wird, die Zähnchen zusammen...
Es ist also keine Absicht, ausprobieren oder ähnliches.
Ich weiß nicht, ob ich irgendetwas tun kann, damit das nicht passiert?
Hat jemand eine Idee?
mit Zaubermaus (7/14) und Mäusekind (7/19)

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6354
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Stillen: kurze Frage- kurze Antwort (Bitte ersten Beitrag beachten!)

Beitrag von delfinstern »

Aufpassen und rechtzeitig abdocken... Mehr konnte ich bei meinen Jungs nicht machen. Es war aber nur eine Phase!
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Cbra19
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 133
Registriert: 23.08.2019, 23:11

Re: Stillen: kurze Frage- kurze Antwort (Bitte ersten Beitrag beachten!)

Beitrag von Cbra19 »

delfinstern hat geschrieben:
12.06.2020, 13:19
Aufpassen und rechtzeitig abdocken... Mehr konnte ich bei meinen Jungs nicht machen. Es war aber nur eine Phase!
Danke für deine Antwort.
das zusätzliche ‚Problem‘ ist, dass er gerade ein absolutes Nuckelbedürfnis hat, wenn ich im falschen Moment abdocke, wird er wieder wach und sucht 😬
Aber es ist sicher nur eine Phase... 🙂
mit Zaubermaus (7/14) und Mäusekind (7/19)

Polarfuchs
gehört zum Inventar
Beiträge: 443
Registriert: 20.11.2019, 14:31

Re: Stillen: kurze Frage- kurze Antwort (Bitte ersten Beitrag beachten!)

Beitrag von Polarfuchs »

Hatten wir hier auch ungefähr zur gleichen Zeit, es war auch nur eine Phase. Hier half auch nur achtsam sein und abdocken.
Polarfuchs mit Babyhase 10.06.19 👨‍👩‍👧

Cbra19
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 133
Registriert: 23.08.2019, 23:11

Re: Stillen: kurze Frage- kurze Antwort (Bitte ersten Beitrag beachten!)

Beitrag von Cbra19 »

Ich danke euch - dann hoffe ich, es geht bald vorbei ...
mit Zaubermaus (7/14) und Mäusekind (7/19)

Benutzeravatar
Yelma
alter SuT-Hase
Beiträge: 2097
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Stillen: kurze Frage- kurze Antwort (Bitte ersten Beitrag beachten!)

Beitrag von Yelma »

Ich hab den Finger zum Mundwinkel rein gesteckt, wenn ich abdocken wollte. So im Halbschlaf war das als Nuckelersatz auch ok. Aber es blockiert die Kiefer, dann gehts nicht ganz zu.
🐝Pupselchen 07/2017
🐢Schildkröte 03/2020

Donnerdrummel
gut eingelebt
Beiträge: 26
Registriert: 22.01.2020, 19:13

Re: Stillen: kurze Frage- kurze Antwort (Bitte ersten Beitrag beachten!)

Beitrag von Donnerdrummel »

Hallo
Ich brauche auch mal einen Rat. Ich habe leider einen Hautpilz der Brust. Die Brustwarzen sind ausgespart, sber vor allem im Bereich der unteren Brusthälfte sind ddie typischen kreisrunden Flecken. Ich habe bereits eine Salbe, die ich fleißig schmiere. Beschwerden habe ich keine.
Meine Frage: meint ihr ich muss das Kind mitbehandeln? Im Mund sehe ich keine Auffälligkeiten und meine Brustwarzen sehen ja auch normal aus?
Donnerdrummel mit Räuberhauptmann 05/19

Glyzinie
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 716
Registriert: 05.02.2017, 11:51

Re: Stillen: kurze Frage- kurze Antwort (Bitte ersten Beitrag beachten!)

Beitrag von Glyzinie »

Tamtam31 hat geschrieben:
12.06.2020, 11:14
...kann mir jemand nochmal kurz den (potenziellen) Zusammenhang zwischen Milchstau und Menstruation sagen?
Ich meine, dass hormonell bedingt das Drüsengewebe(?) die Milchdrüsen einengen kann, wodurch es dann zu einem Stau kommt. Stimmt das so?
Das habe ich noch nie gehört und auch nicht erlebt. Vielleicht wenn du in der 2. Zyklushälfte starke Wassereinlagerungen in den Brüsten hast? Aber das geht mit der Blutung dann ja ab. Manche haben auch durch hormoneller Verhütung viel Wassereinlagerungen.
Mit eiligem Piffi (11/2016)

Tamtam31
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 368
Registriert: 11.11.2019, 07:45

Re: Stillen: kurze Frage- kurze Antwort (Bitte ersten Beitrag beachten!)

Beitrag von Tamtam31 »

Glyzinie hat geschrieben:
14.06.2020, 11:27
Tamtam31 hat geschrieben:
12.06.2020, 11:14
...kann mir jemand nochmal kurz den (potenziellen) Zusammenhang zwischen Milchstau und Menstruation sagen?
Ich meine, dass hormonell bedingt das Drüsengewebe(?) die Milchdrüsen einengen kann, wodurch es dann zu einem Stau kommt. Stimmt das so?
Das habe ich noch nie gehört und auch nicht erlebt. Vielleicht wenn du in der 2. Zyklushälfte starke Wassereinlagerungen in den Brüsten hast? Aber das geht mit der Blutung dann ja ab. Manche haben auch durch hormoneller Verhütung viel Wassereinlagerungen.
Ja, das könnte sein! Und ja, sobald die Blutung einsetzt klärt sich das Ganze wieder... so meine Erinnerung. :oops:
mit dem Zwergenkind (10/19)

Antworten