Kommentare zum Stillen...

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Mondenkind

Benutzeravatar
ViolaBo
alter SuT-Hase
Beiträge: 2522
Registriert: 27.04.2017, 16:37

Re: Kommentare zum Stillen...

Beitrag von ViolaBo »

Ich bin heute kurz bei einer alten Fernsehserie von 1990 hängen geblieben und musste über folgenden Dialog zwischen einer schwangeren Frau und ihrem Mann lachen. Ich habe auch ein bisschen gestaunt, dass das damals Thema war:

Sie: Und wenn er dann da ist, wird er 6 Monate gestillt, 1x gebadet, dann macht er sein Bäucherchen und dann gehen wir mit ihm spazieren.
Er: Gestillt werden muss er aber nach Bedarf. Wenn er was mag, kriegt er was!
Sie: Nein, nur sechs mal am Tag. So haben wir es gelernt.
Er: Nein nein, das fangen wir gar nicht erst an. Du gehst auch jedes Mal zum Kühlschrank, wenn Du Appetit hast.
Sie: Aber nicht sechs mal am Tag!
Er: Nein. Sieben mal.
Vio mit kleinem Zauberer 03/17

Pirouge
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1137
Registriert: 14.06.2014, 22:01

Re: Kommentare zum Stillen...

Beitrag von Pirouge »

Das ja cool! Hach ja, die Männer...
...mit x 12/14 und y 11/19

Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 6004
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Kommentare zum Stillen...

Beitrag von Linda89 »

Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3694
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Kommentare zum Stillen...

Beitrag von sanilii »

Das hängt bei uns in der Klinik :D
Sonja mit Bärchen *4/17 und kleiner Maus *9/20

KaLeu
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 126
Registriert: 20.03.2018, 21:44

Re: Kommentare zum Stillen...

Beitrag von KaLeu »

Notiz an mich: Du sollst keine Kommentare lesen. Du sollst keine Kommentare lesen. Du sollst keine Kommentare lesen....
KaLeu mit Zipfel-Mädchen 07/14, Marienkäfer-Sternchen 09/16 im Herzen und Seepferdchen-Junge11/17 :4:

amaryllis
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 148
Registriert: 19.07.2020, 16:41

Re: Kommentare zum Stillen...

Beitrag von amaryllis »

KaLeu hat geschrieben:
05.10.2020, 21:46
Notiz an mich: Du sollst keine Kommentare lesen. Du sollst keine Kommentare lesen. Du sollst keine Kommentare lesen....
:lol: :lol: :lol:

Landliebe88
hat viel zu erzählen
Beiträge: 215
Registriert: 27.11.2019, 18:37

Re: Kommentare zum Stillen...

Beitrag von Landliebe88 »

KaLeu hat geschrieben:
05.10.2020, 21:46
Notiz an mich: Du sollst keine Kommentare lesen. Du sollst keine Kommentare lesen. Du sollst keine Kommentare lesen....
Dito :lol:
Landliebe mit Mausi *09/2019

Benutzeravatar
blueberry
Mod a.D.
Beiträge: 7465
Registriert: 03.09.2007, 14:18
Wohnort: Deutschland

Re: Kommentare zum Stillen...

Beitrag von blueberry »

Landliebe88 hat geschrieben:
05.10.2020, 22:35
KaLeu hat geschrieben:
05.10.2020, 21:46
Notiz an mich: Du sollst keine Kommentare lesen. Du sollst keine Kommentare lesen. Du sollst keine Kommentare lesen....
Dito :lol:
Aber echt. Ohweh. Eigentlich weiß ich es besser - und habe es dennoch getan. Großer Fehler! :shock:
blueberry mit großem und kleinem Frühlingskind (2010 und 2013)

Mein kleiner Kruschelkistenverkauf und der Platz für Bewertungen

Benutzeravatar
Maxmama
gehört zum Inventar
Beiträge: 420
Registriert: 22.03.2019, 00:43

Re: Kommentare zum Stillen...

Beitrag von Maxmama »

Oje! Ich hätte auf Euch hören sollen - das ist ja wie mit der Naturkatastrophe, man möchte wegsehen, kann aber nicht.
:5: Maxmama mit dem gewünschtesten Zwergenkönig ______(12/2018)

Benutzeravatar
Puschel
gehört zum Inventar
Beiträge: 538
Registriert: 16.02.2017, 07:23
Wohnort: Ingolstadt

Re: Kommentare zum Stillen...

Beitrag von Puschel »

Nachdem ich metztens das hier gelesen habe: https://www.welt.de/icon/article2158013 ... h-tut.html
Verstehe ich, unter welcher Prämisse das Bild gepostet wirde und die Kommentare. Bin selbst praktisch null in sozialen Netzwerken unterwegs, deswegen hat mich der Artikel echt schockiert...
Stolz auf die Zauberkinder: Januarjunge 2016 und Dezembermädchen 2018 per Hausgeburt

Antworten