Stillen trotz Berufseinstieg

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: Atsitsa, tania, SchneFiMa, Teazer, deidamaus, bayleaf, Mondenkind

Elena
Power-SuTler
Beiträge: 6114
Registriert: 05.08.2009, 17:08

Re: Stillen trotz Berufseinstieg

Beitrag von Elena » 16.01.2018, 07:19

nido56 hat geschrieben:
15.01.2018, 20:10

Ich finde die Dinger weder wichtig noch schlimm. Je nach Alter und Geschick des Kindes können sie aber ein praktisches Hilfsmittel sein.
Das sehe ich auch so. Wir haben eine benutzt, als ich nach 7 Monaten wieder arbeiten ging und mein Mann Elternzeit hatte. Bis dahin hatten die Kinder Flüssigkeit nur übers Stillen aufgenommen, da war das eine Erleichterung. Andererseits verdurstet ein Kind ja auch nicht, wenn es einige Stunden lang nichts trinkt und dann nachholen kann.

Milulu
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 141
Registriert: 01.09.2017, 13:39

Re: Stillen trotz Berufseinstieg

Beitrag von Milulu » 23.01.2018, 21:50

7erendipity hat geschrieben:
16.01.2018, 05:52
Ich versteh deine Abneigung gegen die schnabeltasse, ich hatte auch mal Stillprobleme wegen so etwas.
Kennst du den magic Cup den Serafin oben genannt hat? Ist von nuk, ein normaler Becher mit Auslaufschutz, der hat hier super funktioniert am Anfang.
Nein, den kannte ich noch nicht. Gut zu wissen, danke! Wir haben aber in den letzten Tagen einen großen Fortschritt gemacht, was das Trinken aus dem Becher angeht. :D Nach fast 3 Monaten üben hat er den Dreh raus und kann richtige Schlucke machen, ohne dass etwas daneben geht. Wir nutzen den Doidy Cup. Wenn es in den nächsten paar Monaten vor KITA-Start so weitergeht, brauchen wir vllt gar keine Trinkhilfen :). Das wäre super! Aber den Magic Cup merke ich mir.
Mama von Sohnemann (05/17)

Serafin
SuT-Legende
Beiträge: 9925
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Stillen trotz Berufseinstieg

Beitrag von Serafin » 24.01.2018, 00:48

Für uns war der toll, weil die Kinder, die schon laufen können, nach dem essen ihr Glas auf den Essenswagen stellen dürfen. Unser Kind konnte halt mit noch nicht Mal 10 Monaten laufen. Ein Glas hätte er aber noch nicht ausschüttfrei tragen können. Den Magic Cup hat er sich unter den Arm geklemmt und konnt halt mitlaufen mit den anderen.
kleiner Maulwurf 12/15

Milulu
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 141
Registriert: 01.09.2017, 13:39

Re: Stillen trotz Berufseinstieg

Beitrag von Milulu » 24.01.2018, 08:01

Serafin hat geschrieben:
24.01.2018, 00:48
Für uns war der toll, weil die Kinder, die schon laufen können, nach dem essen ihr Glas auf den Essenswagen stellen dürfen. Unser Kind konnte halt mit noch nicht Mal 10 Monaten laufen. Ein Glas hätte er aber noch nicht ausschüttfrei tragen können. Den Magic Cup hat er sich unter den Arm geklemmt und konnt halt mitlaufen mit den anderen.
Wie süß, das kann ich mir richtig vorstellen. Das ist natürlich toll, dass man dann die Möglichkeit hat, "dabei zu sein". :)
Mama von Sohnemann (05/17)

Antworten